6 Bilder

Die Gold-Wolfsmilch 13

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 02.05.2021 | 253 mal gelesen

Angeregt durch die Beiträge von Daniela Somers,  Anneliese Herold und Gudrun Schickert über Wolfsmilchgewächse, möchte ich gerne die Wolfsmilch vorstellen, die wir in unserem Garten angepflanzt haben und die zur Zeit herrlich blüht.   Es ist die Gold-Wolfsmilch (Euphorbia polychroma) und wenn man im Frühling ihre "Blüte" sieht, ist auch klar, woher dieser Name kommt. Die Hochblätter sehen wie leuchtende goldgelbe Blüten...

6 Bilder

Die Dreikantige Wolfsmilch 12

Anneliese Herold
Anneliese Herold | Oedheim | am 30.04.2021 | 162 mal gelesen

Da wir in letzter Zeit hier sehr viel über die Vielfälltigeit der Wolfsmilch draussen in der Natur diskutiert haben, ist mir blitzartig meine Dreikantige Wolfsmilch hier als Zimmerpflanze eingefallen. Sie hat eine schöne Geschichte Von einer sehr lieben Freundin bekam ich als Zeichen unserer Freundschaft ein kleines 3 - 4 cm grosses, selbst gezogenes "kleines Ablegerle" geschenkt. Mit dem Zusatz: es darf niemals...

8 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Wolfsmilchgewächse - Euphorbiaceae 1

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 04.03.2019 | 334 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Es ist eigentlich nicht zu glauben und nach Milchsaft überprüft wurde die Pflanze nicht. Doch gestern bei der Wanderung wurde diese Pflanze aufgenommen.  Der Milchsaft war übrigens zusammen mit dem Wolf Namensgeber. Das Tier galt als unnütz und gefährlich, weshalb es ja auch ausgerottet wurde. Die Pflanze enthält nun auch eine Milch die nichts nützt und dazu noch giftig ist. Sie wurde auch Hexenmilch oder Teufelsmilch...

7 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - INFORMATION

Wander Gaby
Wander Gaby | Schöntal | am 04.03.2019 | 158 mal gelesen

Schöntal: Kloster Schöntal | Der Seidelbast treibt bereits aus. Durch den Tipp einer guten Freundin, die auch mit der Weinsberger Wandergruppe regelmäßig Kontakt hat, konnte der Standort im Heilbronner Wald in diesem Jahr nun endlich gefunden werden. Der Seidelbast ist streng geschützt und soll möglichst erhalten bleiben. Deshalb wird der Standort hier nicht näher erklärt.  HINWEISE AUF EINZELNE STANDORTE UND BLÜHZEITEN GIBT ES KÜNFTIG GANZ AKTUELL BEI...