SOLLEN MEHR WINDENERGIE-ANLAGEN IN DEN WÄLDERN GEBAUT WERDEN?

EINIGE BUNDESLÄNDER ÖFFNEN IHRE FORSTE FÜR WINDKRAFT Politiker überlegen, wie sie mit dem Thema Wind im Wald umgehen sollen, insbesondere jetzt vor den Landtagswahlen. Derzeitig wird das Thema von allen Parteien weitgehend ausgeblendet. Denn Wind im Wald ist ein sehr emotionales Thema, mit dem man in der Politik Wählerstimmen gewinnen oder verlieren kann. Windturbinen in den Wald zu stellen, bedeutet erhebliche Eingriffe....

WALD IM STRESS

EU-KOMMISSION VERKLAGT DEUTSCHLAND wegen Verstößen gegen Naturschutz Seit Jahren bemängelt die EU-Kommission, dass Bund und Länder systematisch zu wenig Naturschutzgebiete ausgewiesen haben. Weil sich trotz der Mahnungen kaum etwas getan hat, klagt die Behörde nun vor dem Europäischen Gerichtshof. VERSÄUMNISSE BEiM NATURSCHUTZDie Wälder in Deutschland sind durch die Klimaveränderung stark angegriffen. BUND schlug Alarm...

Waldvernichtung durch die Windkraftindustrie – Beispiele aus dem mittleren Schwarzwald

DIE REAKTION EINES NATUR- UND UMWELTBEWUSSTEN BÜRGERS AUS DEM SCHWARZWALD auf die schockierende Zerstörung seiner Heimat durch die Windkraftindustrie soll hier aufgegriffen werden: Das Video von Joachim Armbruster auf YouTube (Durch diese Einbettung und Nutzung von YouTube-Videos auf der Website stimmst du den YouTube-API-Nutzungsbedingungen zu.)  YouTube-API-Nutzungsbedingungen Das Video von Jochen Armbruster,...

Flächennutzungsplan Verwaltungsgemeinschaft Öhringen-Pfedelbach-Zweiflingen

Offener Brief an Bürgermeister,Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Verwaltungsgemeinschaft Öhringen-Pfedelbach-Zweiflingen Nach Auffassung der Bürgerinitiativen, BI Gegenwind Waldenburg-Michelbach-Öhringen e.V. und der BI Gegenwind am Limes e.V., kann eine Energiewende mit der Errichtung von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen nur im Einklang mit der Natur und dem Menschen...