Demenz

1 Bild

Ausstellung „DeMensch“ mit Lesung eröffnet

Roland Baumann
Roland Baumann | Brackenheim | am 11.08.2017 | 10 mal gelesen

Brackenheim: Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen | Das Thema Demenz wurde bei der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen einmal mehr in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. In der Station an der Hausener Straße 24 in Brackenheim wurden zur Ausstellungs-Eröffnung „DeMensch“ mit Cartoons von Peter Gaymann drei Flöten-Soli von Jule Hamp (Cleebronn) vorgetragen und mit einer Lesung aus dem Roman „Small World“ von Martin Suter durch Oberärztin Dr. Hanna...

1 Bild

Ausstellung „DeMensch“ mit Lesung eröffnet

Roland Baumann
Roland Baumann | Brackenheim | am 11.08.2017 | 12 mal gelesen

Brackenheim: Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen | Das Thema Demenz wurde bei der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen einmal mehr in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. In den Räumen der Station an der Hausener Straße 24 in Brackenheim wurden zur Eröffnung der Ausstellung „DeMensch“ mit Cartoons von Peter Gaymann drei ansprechende Flöten-Soli von Jule Hamp aus Cleebronn vorgetragen und mit einer Lesung aus dem Roman „Small World“ von Martin Suter...

Neuer Gesprächskreise für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Heilbronn: Mönchseehaus | Im Kreis gleichbetroffener und mitfühlender Menschen erhalten Sie Informationen und erfahren im Austausch untereinander Hilfe, Verständnis, und Entlastung.  erstes Treffen am Samstag, 12. August 2017, 14 bis max. 16 Uhr,  Sie sorgen sich um einen Menschen mit Demenz oder Morbus Alzheimer und sind in die Pflege und Betreuung eingebunden?. Die Pflege und Betreuung eines demenzkranken Menschen ist eine Aufgabe, die Pflegende...

Neue Selbsthilfegruppe Angehöriger von Menschen mit Demenz

Heilbronn: Mönchseehaus | Der Kreis bietet Unterstützung, Information, Verständnis.  Erfahrungsaustausch und gegenseitige Stärkung Anmeldung :P. Schäffner: 07131-484700 (abends), Aktion Altern in Würde e.V U. Greiner: 07131-64 939 50 (tagsüber),-Selbsthilfebüro Heilbronn-

Erfahrungen rund um Ginkgoextrakte

Susanne Dreher
Susanne Dreher | Gemmingen | am 07.06.2017 | 48 mal gelesen

Erfahrungsberichte mit Extrakten aus Ginkgo Biloba beziehen sich in der Regel auf eine durchblutungsfördernde Wirkung und auf Förderung der Konzentration und der kognitiven Leistungen, also auf Verbesserung der Merkfähigkeit, auch bei erkennbarer Demenz oder bei Alzheimer. Die Wirkstoffe der verwendeten Extrakte können problemlos die Blut-Hirn-Schranke überwinden, so dass sich ihre positiven Eigenschaften auch im...