Verein für GENEALOGIE in Nordwürttemberg e.V.

Heilbronn: DGB-Haus | Vortrag mit Bildunterstützung: Die Zwirnerei Ackermann - Die Geschichte einer Heilbronner Firma mit Referent Dietrich Kühl. Gäste sind herzlich willkommen. Der EINTRITT ist FREI!

Verein für GENEALOGIE,in Nordwürttemberg e.V.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 01.10.2019 | 10 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Vortrag mit Bildunterstützung von Ingrid Frank: Die Landgüteverordnung „Karl des Großen“. Eine zwölfhundert Jahre alte Verordnung, die Europa prägte. Gäste sind herzlich willkommen. Der EINTRITT ist FREI!

Alexandersdorf - ein schwäbisches Dorf im Kaukasus.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 135 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Die Geschichte der Auswanderung aus Württemberg vor 200 Jahren und die Entstehung der Kolonien im Südkaukasus wird von Rita Laubhan aus Ludwigsburg in einem Dia-Vortrag dargestellt. Politische, wirtschaftliche und religiöse Gründe führten dazu, dass 1816 und 1817 mehrere tausend Personen aus Württemberg in den Südkaukasus zogen. Die Auswanderer wählten den Wasserweg: von Ulm auf der Donau bis Ismail. Nach 40-tägiger...

Alexandersdorf - ein schwäbisches Dorf im Kaukasus.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 12 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Die Geschichte der Auswanderung aus Württemberg vor 200 Jahren und Entstehung der Kolonien im Südkaukasus wird von Rita Laubhan aus Ludwigsburg in einem Dia-Vortrag dargestellt. 4 Generationen der Vorfahren von Laubhan lebten dort. Verein für Genealogie

"Wie viel schöner ist das Leben wenn wir einen Hammer heben“

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 56 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Helmut Müller aus Heilbronn erzählt die Geschichte der Hammer-Brennerei. 1861 vom jüdischen Kaufmann Max Landauer gegründet, entwickelt sich das Unternehmen Landauer & Macholl in Heilbronn zum größten Spirituosenhersteller im südwestdeutschen Raum mit dem breitesten Spektrum an hochwertigen Spirituosen in Deutschland. Die Geschichte der Hammer-Brennerei ist zugleich die Geschichte jüdischen Unternehmertums. Eine Geschichte...

Wie viel schöner ist das Leben wenn wir einen Hammer heben

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 11 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Helmut Müller aus Heilbronn erzählt die Geschichte 1861 in Heilbronn gegründeten Hammer-Brennerei. Im Anschluss bietet Markus Weisser aus Erlenbach eine Verkostung der wiederbelebten Jubelbrand-Produkte an. Verein für Genealogie

Boeuf de Hohenlohe

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 58 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Hohenloher Ochsenexporte nach Frankreich im 18./19. Jh. Die wachsenden Großstädte des Mittelalters konnten sich nur über umfangreiche Rinder- und Schafherden mit ausreichend Fleisch versorgen. So hat die ungarische Viehzucht lange Zeit nicht nur Norditalien, sondern auch süddeutsche Großstädte und auch das 2000 km entfernte Paris mit Mastochsen versorgt. Ihr Niedergang eröffnete den Hohenloher Bauern im 18. und 19. Jh. die...

„Boeuf de Hohenlohe“

Heilbronn: DGB-Haus | Im 18./19. Jh. wurden Hohenloher Ochsen zum Exportschlager nach Frankreich. Heiner Werner aus Vellberg recherchierte in Paris und erzählt in seinem Vortrag die Geschichte dieser Entwicklung. Verein für Genealogie Nordwürttemberg e.V.