3 Bilder

In Leremie rocken die Hühner

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | vor 13 Stunden, 5 Minuten | 112 mal gelesen

Beim Bauer Riedel in Lehrensteinsfeld kaufe ich meine Eier, Nudel und Maultaschen. Die Eierschachteln erfreuen mich immer wieder. Heute waren die Rockerhühner meine Lieferanten.

11 Bilder

Besuch beim Oberförster Lempp 1

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | vor 5 Tagen | 181 mal gelesen

Herbst lag in der Luft als sich die Wandergruppe am Wanderheim in Weinsberg traf. Nach der Begrüßung machten sich alle Wanderer gemeinsam über den Paradiesweg auf den Weg zur Schillereiche auf dem Galgenbergweg. Die alte Eiche erinnert an den Besuch von Friedrich Schiller im Spätsommer des Jahres 1793 in Heilbronn. Schiller weilte zur ärztlichen Konsultation für 4 Wochen in der Stadt. Über den Höhenweg verlief der Weg...

Wandern im Stadtwald

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 06.10.2021 | 54 mal gelesen

Weinsberg: Wanderheim | Anmeldung wegen Dokumentation erforderlich unter : Whatsapp 015175007692, oder telefonisch gleiche Nummer ( Monika Breusch ) Angabe :Vorname- Nachnahme-Telefonnummer. Bei Bedarf trennen wir die Gruppen, und gehen mit zwei Wanderführern. Gehzeit 3 Stunden bis 3,5 Stunden Voraussetzung 3 G Treffpunkt: Wanderheim in der Kirschenallee Weinsberg 09:30

Singen und Wandern mit dem Männerchor Weinsberg e.V. Sonntag ,den 24 Oktober 2021

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 05.10.2021 | 49 mal gelesen

Weinsberg: Wanderheim | Der schwäbische Albverein Ortsgruppe Weinsberg Und der Männerchor Weinsberg e.V. Laden herzlich zum Singen und Wandern. Wir wollen während unserer Wanderung bekannte Lieder gemeinsam singen Und hier und da werden wir dem Männerchor lauschen. Wer ein wanderfähiges Begleitinstrument hat ist eingeladen es mitzubringen. Liederbücher sind vorhanden. Wanderführer und Ansprechpartner: Hans-Jörg Eberle 0151 4717 8666...

10 Bilder

Auf den Hund gekommen

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 26.09.2021 | 200 mal gelesen

Eine Gruppe Wanderer und Thilda, eine kleine Hundedame , starteten am Herbstanfang auf eine sonnige Tour. Vom Wanderheim aus führte Monika Breusch die Gäste über den Paradiesweg auf die Höhe des Galgenbergs. Von hier gab es Aussicht satt, über Heilbronn bis zum Strom- und Heuchelberg. Mit Kennerblick wurden unterwegs die Weinberge begutachtet. Derweilen sich die Wanderer ihrem Vergnügen frönten standen die Winzer mit...

11 Bilder

Karl Marx ein Sohn der Stadt Trier ( Ausflug nach Trier) 3

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 24.09.2021 | 76 mal gelesen

Oft verkannt und von den Trierern auch lange Zeit totgeschwiegen wurde am 5. Mai 1818  Karl Marx in Trier als Sohn eines Rechtsanwaltes geboren. Das Geburtshaus, in der Brückenstraße ist heute ein Museum der Friedrich-Ebert Stiftung. Seine Kindheit verbrachte Karl in der Simeonstraße, und weit der Porta Nigra. Seine Frau Jenny von Westphalen, die aus gut bürgerlichem Hause stammt, wohnte nach der Versetzung des Vaters als...

1 Bild

Ausflug nach Trier 2

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 21.09.2021 | 54 mal gelesen

Schnappschuss

Pflegearbeiten im Hergstbachtal

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 16.09.2021 | 64 mal gelesen

Weinsberg: Wanderparkplatz Im Eisenhut | Am 23.10.2021 findet ab 9.00 in unserem Juwel im Hergstbachtal, von Ruchsen (bei Möckmühl) Richtung Korb, der jährliche Pflegeeinsatz statt. Dabei geht es darum, das mehrere Tage zuvor geschnittene Gras zusammen zu rechen und mit Planen bis zur Straße zu bringen. Von dort holen Landwirte das wertvolle Heu ab. Ich bitte alle Naturliebhaber und Freunde des Albvereins mitzukommen und zu helfen. Vom Hauptverein kommen zwei...

12 Bilder

Tag des offenen Denkmals, Besuch der heiligen Monika in Schwäbisch Hall 4

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 14.09.2021 | 130 mal gelesen

Die Würth Museen hatten zu einer Führung in die Johanniter Kirche eingeladen, und wir waren da. Schon immer ist die Ausstellung Fürstlich Fürstenbergische Sammlung Donaueschingen in der umgebauten Kirche ein Anlaufpunkt für mich. Am Sonntag ging es allerdings um die Architektur der im 12. Jahrhundert im romanischen Stil erbauten Kirche. Dem Zeitgeist folgend wurde im 14. Jahrhundert aus der romanischen Kirche eine...

27 Bilder

Der Weg ist das Ziel,Mitwochswanderung 2

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 13.09.2021 | 168 mal gelesen

Gemäß diesem Motto trafen sich 26 Wanderer am Wanderheim. In zwei Gruppen machten sich die Gäste auf den Weg. Michael Harmsen führe seine Wanderer über den Paradiesweg und das Gewann Heidenacker zur Waldheide. Vom Steinsfelderweg ging es dann bergab zum Forstbetriebshof und Schafstall. Mit der Pause an der Hubertuseiche wurde es nichts, weil der Platz belegt war. Nach einem „ Stehvesper“ führte der Weg um die Stadtseen...

5 Bilder

Lebensweisheiten am Wegesrand 2

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 06.09.2021 | 98 mal gelesen

Da ist sicherlich für " jeden " etwas dabei. Sprüchesammlung von der Sommersmühle im 5 Mühlental bei Bad Rappenau.

1 Bild

Wunschlos glücklich auf Tour am Limesweg 2

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 06.09.2021 | 59 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Familie Scholl

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 05.09.2021 | 57 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Trinkwasser , als Glücksfall 3

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 05.09.2021 | 85 mal gelesen

Heute auf einer Wanderung mit Freunden bei den Römern um Mainhardt habe ich diesen Brunnen oberhalb von Geißelhardt gesehen, und mir gedacht welches Glück wir haben immer und überall Trinkwasser zu haben. Ein Großteil der Weltbevölkerung hat dieses Glück nicht. Wasserverteilung 

8 Bilder

Zurück in die Vergangenheit der siebziger Jahre 3

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 29.08.2021 | 142 mal gelesen

Heute am Sonntag war Museumswetter, d.h. Regen und kein Ende in Sicht. Also machten wir uns auf für geistige Genüsse zu sorgen. Das Ziel war schnell gefunden, und ist immer wieder für einen Kurztrip gut, die Stadtgalerie und das Hormoldhaus in Bietigheim Zu dem tristen Tag passte zur Erhellung die Ausstellung über die 60 und 70 Jahre. Kindheit und Jungenderinnerungen erwachten. Im Verkleidungsapperat habe ich mir dann...

3 Bilder

In Vino Veritas 1

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 29.08.2021 | 89 mal gelesen

Oberhalb der Felsengärten von Hessigheim  und der Villa Rustica steht im Kreisverkehr in Richtung Ottmarsheim diese Netzt-BW Station. Terassen Weinbau am Neckar

14 Bilder

Auf historischen Spuren durch den Stadtwald 1

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 26.08.2021 | 258 mal gelesen

Bei angekündigt bestem Wetter trafen sich die Gäste wie immer am Wanderheim, um dann in zwei Gruppen den Vormittag zu genießen. Uwe Bierschenk führte seine Wanderer auf den Schweinsberg, auf dem es mehrere Gräber aus der Bronzezeit gibt. Der Heilbronner Historiker Alfred Schlitz erforschte und öffnete diese Grabanlage. Beim Luftangriff auf Heilbronn im Dezember 1944 wurde das Schlitzmuseum zerstört, die hier...

18 Bilder

Mittwoch ist SAV – Wandertag 1

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 12.08.2021 | 274 mal gelesen

Neunzehn frohgemute Wanderer trafen sich am Albvereinshaus, um mit ihren zwei Wanderführern auf Tour zu gehen. Bis zur Waldheide wanderte die Gruppe gemeinsam. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto trennten sich die Wege. Helmut Braun und seine Gruppe wanderten über die Jägerhaussteige und den Weingütern zum Köpfertal, übers Lichtluft Bad zum Gaffenberg. An der Waldgrillstelle machte die Gruppe hier ihre Rast, ehe es auf...

16 Bilder

Montagstour mit Frühstücks Shuttle 3

Montagswanderer Ellhofen
Montagswanderer Ellhofen | Ellhofen | am 12.08.2021 | 112 mal gelesen

Gut gelaunt trafen sich die Wanderfreunde, um eine Strecken-kontrolle des WT 6 zu machen. Vom Naturfreundehaus am Steinknickle schlängelte sich der Binsenweg steil bergab ins Bernbachtal. Oh je, die Höhenmeter mussten ja auch wieder bergauf gewandert werden. Im Bernbachtal begann die Herausforderung. Auf einem sehr schönen, naturnahen Weg ging es bergauf, bergab und wieder bergauf. Überall waren Radspuren zu sehen, obwohl...

8 Bilder

See mal ganz anders 2

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 06.08.2021 | 184 mal gelesen

Der Breitenauer See hat sich in einer Grünlandschaft verwandelt. Die Ampfer Gewächse färben den See rötlich. Nur die Nilgänse und die Reiher harren noch aus. Von Schwänen und Bläshühnern weit und breit nichts zu sehen.

13 Bilder

Himmlische Musik in der Stiftskirche der Comburg 4

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 05.08.2021 | 166 mal gelesen

Begrüßt von einem pausbäckigen Engel mit Fanfare freuten wir auf das Konzert der Capella de la Torro. Das Ensemble spielt normalerweise auf historischen Nachbauten von Instrumenten aus der Zeit der Renaissance. Und so habe ich die Capella auch schon in der Comburg gehört. Umso gespannter war ich auf die Formation mit E-Gitarre. Künstler des Konzerts Unglaublich wie gut die Schalmei ( Vorgänger der Oboe ) mit der...

1 Bild

Montags ist wieder Wandertag 3

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 04.08.2021 | 63 mal gelesen

Schnappschuss

13 Bilder

Montags ist wieder Wandertag mit Freunden 9

Montagswanderer Ellhofen
Montagswanderer Ellhofen | Ellhofen | am 02.08.2021 | 186 mal gelesen

Ab der Rösersmühle verlief die Tour dem Lauf der Rot bis zur Hankertsmühle nach. An diesem Platz stand ein Kleinkastell der Römer am obergermanischen Limes. Die Grenzlinie des Limes verlief östlich des Kastells im Rottal. Ab dem 14. Jh. stand hier eine Mühle, die vom letzten Besitzer 1912 nach dem Unfalltod seiner Ehefrau aufgegeben wurde. Verwunschen steht noch ein Torbogen unweit des heute angelegten...

5 Bilder

Jüdisches Leben in Öhringen 1

Monika Breusch
Monika Breusch | Ellhofen | am 30.07.2021 | 88 mal gelesen

Jüdische Bürger gab es in Öhringen bereits im hohen Mittelalter. Wie auch in Neckarsulm wurden Ende des 13. Jh. bei den Rintfleischpogromen viele Juden ermordet. Das gleiche Schicksal ereilte jüdische Bürger von Öhringen bei den Pestpogromen 1348/49. Eine neue jüdische Gemeinde bildete sich im 19. Jh. im Rahmen der rechtlichen Gleichstellung. Als Jüdische Emanzipation ab 1817 wird der Weg der Juden vom Rande der...