1 Bild

José Majer stellt sein Buch "Staub und Hoffnung" in Gundelsheim vor

Förderverein Dritte Welt e.V. Möckmühl
Förderverein Dritte Welt e.V. Möckmühl | Gundelsheim | am 19.09.2017 | 139 mal gelesen

Gundelsheim: Katholisches Gemeindehaus St. Michael | Viele Gäste –Verwandte, Nachbarn und Freunde aus seiner Heimatstadt Gundelsheim, Weltladengruppen und andere Projektunterstützer, ehemalige Zivis und Freiwillige- waren aus ganz Deutschland nach Gundelsheim angereist um „ihren José“  wieder einmal zu erleben. Dank Klaus Kornwachs, dem Vater eines ehemaligen Zivildienstleistenden des FCCF-Fernandez in Argentinien und Professor für Philosophie, wurden Leben und Werk von Josef...

4 Bilder

Sepp Majer aus Argentinien zu Gast im Weltladen Möckmühl

Förderverein Dritte Welt e.V. Möckmühl
Förderverein Dritte Welt e.V. Möckmühl | Möckmühl | am 25.02.2017 | 113 mal gelesen

Möckmühl: Weltladen | Seit fast 30 Jahren unterstützt der Weltladen Möckmühl das Berufsbildungswerk Fernandez - FCCF- in Argentinien, das von dem katholischen Theologen Sepp Majer ins Leben gerufen wurde. Wann immer er auf "Heimaturlaub" in Deutschland ist versucht er, seine treuen Unterstützer zu besuchen. Auch 2017 hat es wieder einmal geklappt und so konnten die alten Weggefährten und neu hinzugekommenen Weltladen-Freunde unseren Sepp Majer...

1 Bild

José Majer aus Argentinien am 24.2.2017 im Weltladen Möckmühl

Förderverein Dritte Welt e.V. Möckmühl
Förderverein Dritte Welt e.V. Möckmühl | Möckmühl | am 15.02.2017 | 138 mal gelesen

Möckmühl: Weltladen | José Sepp Majer, dessen Projekt - Berufsbildungswerk FCCF in Fernandez, Nord-Argentinien- der Weltladen Möckmühl, seit vielen Jahren unterstützt ist wieder einmal in der alten Heimat und wird uns am 24.2.2017 ab 17 Uhr berichten, wie sich das Projekt entwickelt hat und welche Pläne er für die Zukunft hat. José Majer stammt aus Gundelsheim ist ist vor gut 40 Jahren von der Katholischen Kirche nach Argentinien entsandt...