Fingerhut

2 Bilder

Gefährliche Schönheit 2

Michael Harmsen
Michael Harmsen | Weinsberg | vor 5 Tagen | 100 mal gelesen

Der Fingerhut, wunderschön anzusehen aber hochgiftig. Gesehen im Hardthäuser Wald.

1 Bild

Regen bringt Segen 2

Anneliese Herold
Anneliese Herold | Oedheim | am 23.05.2020 | 42 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Bienen bei der Arbeit 8

Daniela Somers
Daniela Somers | Untergruppenbach | am 21.05.2020 | 94 mal gelesen

Zur Zeit erfreuen sich die Bienen an der Zistrosenblüte und dem Fingerhut. Leider waren die 2 Holzbienen in meinem Garten nicht bereit für ein Fotoshooting. Und auch die anderen Bienen waren nicht sehr kooperativ. Aber ein paar Bilder habe ich dann doch noch geschafft. Es macht einfach Spaß diesen fleißigen Tierchen bei der Arbeit zuzuschauen.

1 Bild

Der Fingerhut, auf einer Lichtung mitten im Wald. 8

Anneliese Herold
Anneliese Herold | Oedheim | am 13.05.2020 | 63 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Fingerhutblüte 4

Daniela Somers
Daniela Somers | Untergruppenbach | am 09.05.2020 | 49 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Land Art Monument - eingehüllt in ein Meer von Fingerhut

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 31.05.2018 | 69 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Roter Fingerhut - Digitalis purpurea

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 25.05.2018 | 75 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der Fingerhut kommt nur zerstreut vor, aber den roten und ganz selten einen weißen findet man auch im Heilbronner Wald. Laut Wikipedia gibt es den Aberglauben, dass der giftige Fingerhut den Elfen als Kopfbedeckung dient. Feen sollen ihn dagegen den Füchsen geschenkt haben, damit diese ihn über die Pfoten ziehen können und lautlos in Hühnerställen ihr Unwesen treiben. Vielleicht heißt er deshalb im Englischen "Foxglove". So...

8 Bilder

Wandern mit d'r Gaby, mittwochs zur Burg Blankenhorn

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Güglingen | am 07.06.2017 | 144 mal gelesen

Güglingen: Burgruine Blankenhorn - Eibensbach | Die kleine Gruppe hatte beschlossen einen Ausflug zum Stromberg zu unternehmen. Mit einer neuen Wanderin machte sie sich vom Treffpunkt an der Stauwehrhalle auf und fuhren in Fahrgemeinschaft zum Wanderparkplatz am Michaelsbergsattel. Von dort führte die Tour zur Burgruine Blankenhorn. Der Weg ging durch den Pfefferwald, wo beim Aufstieg auf den Rennweg die ersten Roten Fingerhüte entdeckt wurden. Auch am Schwalbenwurz und...