3 Bilder

Wander Gaby's Pflanzenwelt in Baden-Württemberg - Stern von Bethlehem - Ornithogalum umbellatum

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 22.05.2019 | 53 mal gelesen

Geläufiger ist der Name "Dolden-Milchstern". Angeblich waren die Milchsterne mal den Lilien zugeordnet, nun gelten sie als Spargelgewächse. Innerhalb dieser Familie gehören sie zur Unterordnung der Scilloideae. Das waren früher die Hyazinthengewächse und darunter kann der Laie sich dann doch wieder was vorstellen, denn dass Hyazinthen Zwiebelgewächse sind ist landläufig bekannt. Gruselig finde ich den Namen Gärtnertod und...

12 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Echter Seidelbast - Dáphne Mezéreum 6

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 13.03.2019 | 255 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Nun steht der Seidelbast in voller Blüte und ganz zufällig, da wegen des Sturms der vergangenen Tage heute schmale Waldwege vermieden wurden, fand die Gruppe Wandern mit d'r Gaby un em Erich auch noch einen zweiten Standort direkt am Weg. Lange hatten die Gruppe und die Wanderführerin nach dem Seidelbast im Heilbronner Wald gesucht. Und nun stehen beide an breiten Wegen, die die geübten Wanderer eben kaum nutzen.  Doch...

8 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Wolfsmilchgewächse - Euphorbiaceae 1

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 04.03.2019 | 149 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Es ist eigentlich nicht zu glauben und nach Milchsaft überprüft wurde die Pflanze nicht. Doch gestern bei der Wanderung wurde diese Pflanze aufgenommen.  Der Milchsaft war übrigens zusammen mit dem Wolf Namensgeber. Das Tier galt als unnütz und gefährlich, weshalb es ja auch ausgerottet wurde. Die Pflanze enthält nun auch eine Milch die nichts nützt und dazu noch giftig ist. Sie wurde auch Hexenmilch oder Teufelsmilch...

5 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Stinkende Nieswurz - Helleborus foetidus

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 04.03.2019 | 59 mal gelesen

Der lateinische Name Helleborus bedeutet nichts anderes, wie dass es sich bei der Pflanze um ein Hahnenfußgewächs handelt. Foetidus weist dann auf stinkend hin. Die Pflanze wurde früher als Heilmittel verwendet. Sie ist aber durch Helleborin sehr giftig und zwar alle Pflanzenteile.  Bereits Anfang Januar 2019 hat die Wandergruppe die ersten Pflanzen in Lauffen ausgemacht. Man kann sie aber schon im Dezember finden. Sie ist...

13 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Karde - Dipsacus 1

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 28.06.2018 | 169 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Laut Wikipedia soll es ca. 20 Arten von Karden in Eurasien und Nordafrika geben. Schön, dass im Heilbronner Wald bereits zwei Arten dieser Gattung zu finden sind: Die wilde Karde, Dipsacus fullonum, wächst oberhalb vom Jägerhaus am Steinsfelder Weg. Die behaarte Karde, Dipsacus pilosus, blüht am Verbindungsweg zwischen Hällischer Straße und Waldheide, wo auch der Feinstrahl stark verbreitet ist. Beim Heilkräuter...

7 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Schwalbenwurz - Vincetoxicum hirundinaria

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 13.06.2018 | 58 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der Schwalbenwurz gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse. Wie in Wikipedia zu lesen ist, ist es das einzige Seidenpflanzengewächs, das bei uns heimisch ist. Der Schwalbenwurz ist giftig und kann ähnlich wie der Eisenhut durch Atemlähmung zum Tod führen. Allerdings wurde er auch als Heilpflanze genutzt, hat aber in der Schulmedizin keine Bedeutung mehr. Die Staude wächst im Heilbronner Wald entlang des Randweges am...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Blutweiderich - Lythrum salicaria

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 06.06.2018 | 64 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der Blutweiderich hat seinen Namen entweder von der Blütenfarbe, oder weil man ihn noch im 19. Jahrhundert, vor allem während der Cholera Epidemie wohl als blutstillende Heilpflanze eingesetzt hat. Ein besonderes Phänomen ist, dass jede Pflanze eine von drei verschiedenen Blütentypen hat. Sie unterscheiden sich nach Länge der Griffel und Staubblätter. Der Blutweiderich ist verbreitet, braucht aber einen feuchten...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Bittersüßer Nachtschatten - Solanum dulcamara

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 31.05.2018 | 62 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der bittersüße Nachtschatten ist wie die Tollkirsche sehr giftig. Trotzdem sind seine kleinen violetten Blüten wunderschön und ähnlich wie beim Türkenbund, mit dem er nun gar nicht verwandt ist, nach hinten gerollt. Er kommt häufig vor, aber bei Wanderungen im Heilbronner Wald wurde er dieses Jahr das erste Mal entdeckt und zwar im angrenzenden Gebiet auf der anderen Seite der A 81 im Wald, der bereits nach...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Schwarze Tollkirsche - Atropa belladonna 1

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 30.05.2018 | 97 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Jetzt wird es giftig im Heilbronner Wald. Wobei heute bei der Mittwochswanderung eine bereits verblühte Tollkirsche entdeckt wurde. Gestern waren die Blüten noch offen, allerdings Richtung Lehrensteinsfeld. Der Name "Atropa" kommt von der griechischen Schicksalsgötting Atropos. Das heißt die Unabwendbare. Sie schnitt laut der griechischen Mytologie den Lebensfaden ab. Und so macht es wohl auch diese Pflanze. Sie gehört...

5 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Sternmiere - Stellaria holostea

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 04.05.2018 | 46 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Da im Moment fast alles gleichzeitig blüht, kommt man fast nicht dazu überall gleichzeitig zu sein. Somit ist die Serie etwas in Verzug geraten. Die Sternmiere blüht schon seit Tagen bzw. ganz sicher seit Mitte April, ihre Blütezeit ist im April und Mai. Ihre Verwandte, die Gras-Sternmiere, ist dann etwas später dran, sie gibt es aber auf Bergwiesen und nicht im Heilbronner Wald. Ganz zart und zerbrechlich mutet der...

12 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Weisswurz, vielblütige - Polygonatum mulitflorum

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 25.04.2018 | 38 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Es handelt sich hierbei um ein Spargelgewächs. Die Weißwurz wurde im Aberglauben als sagenhafte Pflanze angesehen, die Felsen sprengen kann und Türen wie von Zauberhand öffnet. Vielleicht entstand dies aus ihrer bodenlockernden Wirkung. Sie kommt verbreitet vor. Bei den Wanderungen im Heilbronner Stadtwald bisher aber nur in angrenzenden Gebieten wie dem Stadtseetal und und Sandberg gefunden. In Lauffen in der...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Günsel, kriechender - Ajuga reptans

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 24.04.2018 | 93 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der kriechende Günsel ist eine beachtenswerte und häufige Pflanze, die eben auch im Heilbronner Wald wächst. Um so verwunderlicher, dass die Kräuterseite schreibt, er würde selten verwendet. Im Mittelalter diente er zur Wundheilung, daher soll sich auch der Name ableiten. Sein alter, lateinischer Name war: Consolida media, wobei consolidare festmachen, zusammenheilen bedeutet. Die Blätter der Pflanze wurden eingesetzt....

5 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Waldsauerklee - Oxalis acetosella

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 17.04.2018 | 53 mal gelesen

Heilbronn: Waldheide | Sehr interessant bei dieser Pflanze ist, dass sie im Frühling offene Blüten bildet und im Sommer und Herbst dagegen Blütenknospen mit kurzem Stiel, die sich nicht öffnen, also selbst bestäuben.  Alle gefunden Pflänzchen hatten drei "Kleeblätter", nach dem vierten wird weiter gesucht. Der Waldsauerklee ist schwach giftig und diente früher als Fleckensalz, die enthaltene Oxalsäure und deren Salze machen dies möglich.  Verzehr...