Heilbronner Wald

5 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Speierling - Sorbus domestica

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 09.11.2018 | 118 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Im Heilbronner Wald ist der Verfasserin nur ein Standort bekannt. Der Baum ist sehr groß und alt und leider ist auch die Rinde schon abgeplatzt, beschädigt. Aber immerhin haben wir einen solchen alten Wildobstbaum hier bei uns in Heilbronn. Das ist keinesfalls selbstverständlich. Da er so hoch ist, findet man ihn nur im Herbst, wenn die Früchte bzw. später auch die Blätter fallen, denn nur anhand der Baumrinde ist er kaum...

1 Bild

Ein Denkmal des Heilbronner Verschönerungsvereins verkommt

Montagswanderer
Montagswanderer | Ellhofen | am 20.08.2018 | 29 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Auf dem Weg zum LiLu Heilbronn

Sabine Baier
Sabine Baier | Neuenstadt | am 03.08.2018 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

11 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Karde - Dipsacus 1

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 28.06.2018 | 128 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Laut Wikipedia soll es ca. 20 Arten von Karden in Eurasien und Nordafrika geben. Schön, dass im Heilbronner Wald bereits zwei Arten dieser Gattung zu finden sind: Die wilde Karde, Dipsacus fullonum, wächst oberhalb vom Jägerhaus am Steinsfelder Weg. Die behaarte Karde, Dipsacus pilosus, blüht am Verbindungsweg zwischen Hällischer Straße und Waldheide, wo auch der Feinstrahl stark verbreitet ist. Beim Heilkräuter...

3 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Katzenschweif - Conyza canadensis

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 17.06.2018 | 54 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der Katzenschweif wird auch "Kanadisches Berufkraut" genannt. Sehr verwirrend. Eben wurde der Feinstrahl als Berufkraut und ebenfalls aus Kanada / Nordamerika eingeschleppt bezeichnet. Na was denn nun? Also nach Ansicht der Wander Gaby sind beide überhaupt nicht zu verwechseln. Die Pflanzen sehen sich nicht ähnlich, obwohl sie verwandt sein sollen. Also wenn man die deutschen Bezeichnungen Katzenschweif und Feinstrahl...

7 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Schwalbenwurz - Vincetoxicum hirundinaria

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 13.06.2018 | 48 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der Schwalbenwurz gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse. Wie in Wikipedia zu lesen ist, ist es das einzige Seidenpflanzengewächs, das bei uns heimisch ist. Der Schwalbenwurz ist giftig und kann ähnlich wie der Eisenhut durch Atemlähmung zum Tod führen. Allerdings wurde er auch als Heilpflanze genutzt, hat aber in der Schulmedizin keine Bedeutung mehr. Die Staude wächst im Heilbronner Wald entlang des Randweges am...

8 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Echtes Johanniskraut - Hypericum perforatum

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 11.06.2018 | 74 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Das erste Johanniskraut im Heilbronner Wald wurde gestern bei besonderer Mission entdeckt. Es ist ein echtes Heilkraut und wird für die Verwendung in der Medizin angebaut. Hier findet es Anwendung gegen Depression und als Hautöl. Wie bei jeder Arznei, muss man auch die Nebenwirkungen beachten. Die Aufnahme von Johanniskraut führt z.B. bei weißen Weidetieren unter Sonneneinstrahlung zur "Hartheukrankheit" woher auch der...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Blutweiderich - Lythrum salicaria

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 06.06.2018 | 55 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der Blutweiderich hat seinen Namen entweder von der Blütenfarbe, oder weil man ihn noch im 19. Jahrhundert, vor allem während der Cholera Epidemie wohl als blutstillende Heilpflanze eingesetzt hat. Ein besonderes Phänomen ist, dass jede Pflanze eine von drei verschiedenen Blütentypen hat. Sie unterscheiden sich nach Länge der Griffel und Staubblätter. Der Blutweiderich ist verbreitet, braucht aber einen feuchten...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Bittersüßer Nachtschatten - Solanum dulcamara 1

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 31.05.2018 | 52 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der bittersüße Nachtschatten ist wie die Tollkirsche sehr giftig. Trotzdem sind seine kleinen violetten Blüten wunderschön und ähnlich wie beim Türkenbund, mit dem er nun gar nicht verwandt ist, nach hinten gerollt. Er kommt häufig vor, aber bei Wanderungen im Heilbronner Wald wurde er dieses Jahr das erste Mal entdeckt und zwar im angrenzenden Gebiet auf der anderen Seite der A 81 im Wald, der bereits nach...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Schwarze Tollkirsche - Atropa belladonna 2

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 30.05.2018 | 86 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Jetzt wird es giftig im Heilbronner Wald. Wobei heute bei der Mittwochswanderung eine bereits verblühte Tollkirsche entdeckt wurde. Gestern waren die Blüten noch offen, allerdings Richtung Lehrensteinsfeld. Der Name "Atropa" kommt von der griechischen Schicksalsgötting Atropos. Das heißt die Unabwendbare. Sie schnitt laut der griechischen Mytologie den Lebensfaden ab. Und so macht es wohl auch diese Pflanze. Sie gehört...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Roter Fingerhut - Digitalis purpurea

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 25.05.2018 | 70 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der Fingerhut kommt nur zerstreut vor, aber den roten und ganz selten einen weißen findet man auch im Heilbronner Wald. Laut Wikipedia gibt es den Aberglauben, dass der giftige Fingerhut den Elfen als Kopfbedeckung dient. Feen sollen ihn dagegen den Füchsen geschenkt haben, damit diese ihn über die Pfoten ziehen können und lautlos in Hühnerställen ihr Unwesen treiben. Vielleicht heißt er deshalb im Englischen "Foxglove". So...

5 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Nelkenwurz - Geum Urbanum

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 20.05.2018 | 51 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Die Nelkenwurz ist sehr schön anzusehen. Ihren Namen hat die gewöhnliche oder echte Nelkenwurz daher, dass sie früher als Ersatz von Gewürznelken verwendet wurde. Die Wurzel enthält zwar viel weniger, aber auch Gein. Durch Trocknen entsteht ein ätherisches Öl, Eugenol. Das ist der Geruch von Gewürznelken. Wurzelauszüge können als Zusatz von Zahnpasta oder Likör verwendet werden. Die Pflanze kommt verbreitet vor. Die...

5 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Sternmiere - Stellaria holostea

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 04.05.2018 | 45 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Da im Moment fast alles gleichzeitig blüht, kommt man fast nicht dazu überall gleichzeitig zu sein. Somit ist die Serie etwas in Verzug geraten. Die Sternmiere blüht schon seit Tagen bzw. ganz sicher seit Mitte April, ihre Blütezeit ist im April und Mai. Ihre Verwandte, die Gras-Sternmiere, ist dann etwas später dran, sie gibt es aber auf Bergwiesen und nicht im Heilbronner Wald. Ganz zart und zerbrechlich mutet der...

7 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Seidelbast, gewöhnlicher - Daphne mezereum 2

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 26.04.2018 | 40 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Bei einer Wanderung auf der Schwäbischen Alb kamen wir an einem ungewöhnlich großen Seidelbast Strauch vorbei, den die Vorwanderer in voller Blüte erlebten und wegen seines intensiven süßlichen Dufts etwas abseits vom Weg entdeckten. Am 15. April 2018 war er aber bereits grün. Kurz davor stand ein kleiner Strauch, der noch blühte. Der Hinweis der Wanderführer und das schöne Sträuchlein inspirierten einen Wanderfreund zu...

12 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Weisswurz, vielblütige - Polygonatum mulitflorum

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 25.04.2018 | 29 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Es handelt sich hierbei um ein Spargelgewächs. Die Weißwurz wurde im Aberglauben als sagenhafte Pflanze angesehen, die Felsen sprengen kann und Türen wie von Zauberhand öffnet. Vielleicht entstand dies aus ihrer bodenlockernden Wirkung. Sie kommt verbreitet vor. Bei den Wanderungen im Heilbronner Stadtwald bisher aber nur in angrenzenden Gebieten wie dem Stadtseetal und und Sandberg gefunden. In Lauffen in der...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Günsel, kriechender - Ajuga reptans

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 24.04.2018 | 77 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Der kriechende Günsel ist eine beachtenswerte und häufige Pflanze, die eben auch im Heilbronner Wald wächst. Um so verwunderlicher, dass die Kräuterseite schreibt, er würde selten verwendet. Im Mittelalter diente er zur Wundheilung, daher soll sich auch der Name ableiten. Sein alter, lateinischer Name war: Consolida media, wobei consolidare festmachen, zusammenheilen bedeutet. Die Blätter der Pflanze wurden eingesetzt....

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Zwiebel-Zahnwurz - Dentaria oder Cardamine bulbifera

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 18.04.2018 | 56 mal gelesen

Heilbronn: Wanderparkplatz Jägerhaus | Die Pflanze ist in der einschlägigen Literatur als ziemlich selten beschrieben. In Heilbronn blüht sie entlang des ersten schattigen Abschnitts der Kirschenallee vom Jägerhaus hinauf zur Spinnenkreuzung. Da sie Buchenmischwälder mit krautigem Untergrund bevorzugt, sieht man sie bald im Gestrüpp nicht mehr. Ihre zarten, hübschen rosa Blüten werden wohl oft übersehen. In den oberen Blattachseln findet man bräunlich violette...

5 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Waldsauerklee - Oxalis acetosella

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 17.04.2018 | 46 mal gelesen

Heilbronn: Waldheide | Sehr interessant bei dieser Pflanze ist, dass sie im Frühling offene Blüten bildet und im Sommer und Herbst dagegen Blütenknospen mit kurzem Stiel, die sich nicht öffnen, also selbst bestäuben.  Alle gefunden Pflänzchen hatten drei "Kleeblätter", nach dem vierten wird weiter gesucht. Der Waldsauerklee ist schwach giftig und diente früher als Fleckensalz, die enthaltene Oxalsäure und deren Salze machen dies möglich.  Verzehr...

1 Bild

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Erdbeer Fingerkraut - Potentilla fragariastrum

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 16.04.2018 | 44 mal gelesen

Heilbronn: Ehrenfriedhof | Sehr oft wird das Erdbeer-Fingerkraut mit der Walderdbeere verwechselt. So geschehen, letzte Woche beim Ehrenfriedhof. Sogar der Gärtner, der bei der Wanderung dabei war, hielt diese Blüten für Blüten der Walderdbeere. Den Einwand, dass es sich um Fingerkraut handeln würde, ließ nicht mal er gelten. Er kennt natürlich als Fachmann die Scheinbeere und weiß, dass sie auch ein Fingerkraut ist und gelb blüht. Nicht so das...

7 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Gewöhnliche Kratzdistel - Cirsium vulgare 2

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 05.04.2018 | 110 mal gelesen

Heilbronn: Waldheide | Das erste Foto wurde am Waldlehrpfad oberhalb vom Jägerhaus gemacht. Eine gewöhnliche Pflanze und doch so schön. Die Rosette der Kratzdistel, aus der sich dann der Stängel bildet, lässt vermuten, dass die Pflanze noch ihren "Wintermantel" trägt. Wie ein schützendes Haarkleid in den noch kalten Nächten. Eine Wanderkameradin stellte beim Anfassen fest, dass die Stacheln noch ganz weich sind. Der Wander Gaby gefällt besonders...

9 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Bärlauch - Allium ursinum 1

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 19.03.2018 | 109 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Am vergangenen Mittwoch wurden die ersten zarten Triebe im Köpfertal gefunden, zusammen mit dem ersten Buschwindröschen. Bereits 2016 ist ein Artikel in der Heilbronner Stimme erschienen, Zitat Jürgen Schneider: "Bärlauch ist je jünger, desto wertvoller und jetzt nicht zu verwechseln." Diese Meinung wird nicht vollständig geteilt. Es mag sein, dass der Bärlauch, je zarter die Triebe sind, desto besser schmeckt. Maiglöckchen...

11 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 14.03.2018 | 72 mal gelesen

Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Im Köpfertal wurde heute morgen das erste Buschwindröschen, noch mit geschlossener Blüte, gefunden. Die Blätter des Bärlauchs sprießen im ganzen Tal aus dem Boden. Das Schneeglöckchen wurde in dieser Serie schon vorgestellt, es besiedelt dort einen kompletten Garten. Wunderschön anzusehen. Und der Aronstab, der das Bärlauchsammeln auch zu dieser Jahreszeit wegen der Verwechslungsgefahr zum Wagnis macht, ist am Köpferbach...

6 Bilder

Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Ehrenpreis, persischer - Veronica persica

Wander Gaby
Wander Gaby | Heilbronn | am 22.02.2018 | 30 mal gelesen

Heilbronn: Wartberg | Der Ehrenpreis blüht schon ab Januar, bei günstigen Bedingungen sogar manchmal schon früher. Er zeigt Lehm an und gehört zu den Wegerichgewächsen ( Plantaginaceae) Der Standort, wo er am Dienstag in 2018 erstmalig wahrgenommen wurde, ist am Wartberg in den Weinbergen. Wie im Pflanzenbuch zu lesen ist, kam dieser Ehrenpreis, der aus Westasien stammt, 1805 nach Karlsruhe in den dortigen Botanischen Garten und breitete sich...

1 Bild

Waldbaden am Mittwoch

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 10.01.2018 | 88 mal gelesen

Heilbronn: Wanderparkplatz Jägerhaus | Schnappschuss

24 Bilder

Die ambitionierten Mittwochswanderungen gibt es auch in 2018

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 22.12.2017 | 189 mal gelesen

Heilbronn: Wanderparkplatz Jägerhaus | Ein Wandertempo auf der Ebene von mind. 4 km/h ist für Sie kein Problem? Sie arbeiten Schichten-, Teilzeit oder in freier Zeiteinteilung und möchten sich an der frischen Luft bewegen? Dann sind Sie bei diesen Mittwochswanderungen genau richtig. Eine kleine Gruppe ist fast jeden Mittwoch im Heilbronner Wald unterwegs. Wieviel Abwechslung der bietet, sehen Sie an den Bildern. Es ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis und die...