Hilfsaktion

2 Bilder

Denn das Leben des Einzelnen ist wertlos...

African Lives e.V
African Lives e.V | Öhringen | am 25.04.2020 | 160 mal gelesen

„Wie ist die Situation bei Euch?“ -fragt uns eine Krankenschwester des Hospizes Ste Elisabeth. Das Gespräch per internet klappt einigermaßen. Sie ruft mich aus Burundi an, eins der ärmsten Länder der Welt im Herzen Afrikas. Das Hospiz und Pflegeheim wird seit 2013 vom hohenloher Verein African Lives eV unterstützt. Ich antworte, traurig: Kontaktbeschränkungen, keine Schule, Läden zu, Home Office... Daraufhin sie,...

5 Bilder

Film: Corona-Krise ein gem. Zeichen - auf Balkonen und offenen Fenstern die "Ode an die Freude" spielen. 1

Manfred Rappold
Manfred Rappold | Oedheim | am 22.03.2020 | 1615 mal gelesen

Oedheim: Rathaus | Meine Frau Sandra , meine Schwägerin und ihr Sohn ( Yvonne und Pascal ) aus Botenheim haben heute den Aufruf unterstützt. Daraus habe ich diesen kleinen Video - Clip produziert. Ein weiteres Anliegen ist mir die : Facebook Gruppe Corona Hilfe Heilbronn und Umgebung. (link - Klick ) Die Gruppe ist für Hilfesuchende und Menschen die helfen möchten bzw ihre Hilfe anbieten. Diese Gruppe soll eine Art "Schwarzes Brett"...

5 Bilder

Glücklich. Verlassen und krank, aber glücklich. Unsere Altenhilfe in Afrika.

African Lives e.V
African Lives e.V | Öhringen | am 21.12.2019 | 111 mal gelesen

Mitte Dezember besuchten Mitglieder des Vereines African Lives e.V. Burundi. Dort unterstützt der Verein um die 55 Menschen in einem der seltenen Pflegeheime in der Hauptstadt. Die kranken und oft von ihren Familien verlassenen Bewohner sind dank unserer Unterstützung gut beisammen. Sie schlafen in einem Bett, mit sauberen Laken und Matratzen. Sie riechen nach Seife und sind anständig gekleidet. Sie haben täglich ihre...

Ende der 49. Runde: Leser spenden 744.595 Euro

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 07.06.2019 | 28 mal gelesen

Leser spenden insgesamt 744.595,53 Euro an den Verein Menschen in Not.  Von Tanja Ochs Fast eine dreiviertel Million Euro haben die Leser der Heilbronner Stimme in diesem Jahr an die Hilfsaktion Menschen in Not gespendet. Insgesamt 744 595,53 Euro sind auf dem Konto des Vereins eingegangen. Zum Abschluss der 49. Runde wurden am Samstag, 2. Februar, in einer zweiten großen Ausschüttung Vereine, Organisationen und...

3 Bilder

Nun hat die Toy-Library in Okombahe angefangen

In den drei Wochen, in denen Margret Knoche bei den Projekten des Namibia-Unterstützungsvereins in Okombahe und Umgebung gewesen ist, konnte sie vieles weiterentwickeln. Letztes Jahr im August wurden einige Erzieherinnen in Okombahe von einer Referentin aus Windhoek, die dort schon selber in eine Toy-Library (Spielzeugausleihe) eingerichtet hat, fortgebildet. In der Zeit, in der Frau Knoche in Okombahe war, konnte nun in...

1 Bild

Eine zweite Suppenküche für Okombahe

Für drei Wochen war Margret Knoche bei den Projekten des Namibia-Unterstützungsvereins in Okombahe (ca. 3 Autostunden nordwestlich von Windhoek) und Umgebung. Viele einzelne Projekte, z.B. die Toy-Library (eine pädagogische Spielzeug-Ausleihe) im Kindergarten wurde für den Anfang weiterentwickelt, einbruchssichere Fenster und Türen und Regale für das Spielzeug wurden angeschafft. Ein zweiter Kindergarten in Okombahe bekam ein...

1 Bild

Leser sorgen für neuen Rekord

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 05.02.2018 | 46 mal gelesen

Noch nie seit 1970 ist bei der Aktion Menschen in Not so viel gespendet worden: Diesmal sind es 816 398 Euro.  Es ist wieder soweit: Der gemeinnützige Verein Heilbronner Stimme / Aktion Menschen in Not (MiN) darf einen neuen Spendenrekord verkünden. Binnen eines Jahres sind 816 398 Euro zusammengekommen, ein überwältigendes Ergebnis. Davon hätte niemand auch nur zu träumen gewagt. Diese Bilanz zeigt einmal mehr: Die...

1 Bild

48. Stimme-Hilfsaktion "Menschen in Not" beginnt: Kinderarmut in unserer Region wirksam bekämpfen

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 11.11.2017 | 147 mal gelesen

Zum Auftakt der Hilfsaktion "Menschen in Not" schreibt HSt-Chefredakteur Uwe Ralf Heer: Wenn das Jahr zu Ende geht, dann wird vielerorts Bilanz gezogen. In einem Bereich fällt diese trotz aller wirtschaftlichen Erfolgsmeldungen traurig aus: Auch in unserer Region befinden sich viel zu viele Menschen in einer Notlage und sind daher auf Unterstützung angewiesen. Vor diesem Hintergrund führt das Medienunternehmen Heilbronner...

2 Bilder

Spendenaktion des Vereins Frauen helfen Frauen e.V.

Verein Frauen helfen Frauen e.V. Hohenlohe
Verein Frauen helfen Frauen e.V. Hohenlohe | Öhringen | am 05.11.2017 | 19 mal gelesen

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. überreichte einen Scheck an Frau Birgit Dietz für das "Galana River Primary School" Projekt in Kenia. Dieses Projekt wurde vor 3 Jahren von Birgit und Markus Dietz aus Forchtenberg-Schleierhof initiiert. Frau Dietz freute sich über die Spende, die die Anschaffung der Schulkleidung für die Mädchen ermöglicht. Sie erzählte bei der Scheckübergabe, wie sie damals in das Dorf Mwanza in Kenia...

4 Bilder

Bananenbier für bessere Pflege

African Lives e.V
African Lives e.V | Öhringen | am 28.07.2017 | 33 mal gelesen

Mit einer großen Aktion im Hohenlohekreis konnte der Verein African Lives aus Öhringen mit 18 Helfern vergangenen Wochenende genug Spendengelder für den Bau eines Nebengebäudes im Pflegeheim und Hospiz im afrikanischen Burundi sammeln. Um Einkünfte für die Einrichtung zu generieren soll hier der lokale Verkauf von Bananenbier stattfinden, eine wichtige Einkommensquelle für das Hospiz. Nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe"...

1 Bild

So funktioniert die Leserhilfsaktion

Menschen in Not (MiN)
Menschen in Not (MiN) | Heilbronn | am 19.12.2016 | 76 mal gelesen

20 Beispiele, wie man ein Mensch in Not werden kann: Jedes Jahr von Mitte November bis Weihnachten beschreibt HSt-Redakteurin Ulrike Bauer-Dörr in 20 Zeitungsartikeln, wie mit Leserspenden ganz konkret geholfen werden kann. Ein Blick hinter die Kulissen der Aktion. Ist es schwer, Fallbeispiele für eine Veröffentlichung in der Zeitung zu finden? Ja. Wenn man Hilfesuchende fragt, wird fast immer spontan abgelehnt. Zu groß...