Klimawandel

1 Bild

Diskussion über die Nutzung der Kernkraft ist in der EU im Gange

Axel Sihale
Axel Sihale | Nordheim | am 29.12.2020 | 187 mal gelesen

Der Klimawandel wird als globales Problem anerkannt und alle Menschen würden von dem beeinflusst, wenn keine Maßnahmen ergriffen würden, um ihn zu verlangsamen. Die Entwicklung der Kernenergie kann die mögliche Lösung des Problems sein, aber bisher können die Länder keine einstimmige Entscheidung über die Sicherheit der Nutzung dieser Stromquelle treffen. Am 10. und 11. Dezember fand ein EU-Gipfeltreffen statt, bei dem die...

21 Bilder

Austrieb am 18. November und herbstliches Parkgeknipse XIII

Wolfgang Kynast
Wolfgang Kynast | Heilbronn | am 18.11.2020 | 102 mal gelesen

Ein austreibender Strauch am 18. November - das nennt man dann wohl Klimawandel :-(

5 Bilder

Grün hoch 3: Fassaden- und Dachbegrünung im Trend 1

BUND Regionalverband Heilbronn-Franken
BUND Regionalverband Heilbronn-Franken | Heilbronn | am 17.11.2020 | 157 mal gelesen

Lange als lästig und bausubstanz-gefährdet eingeschätzt, wird Fassaden- und Dachbegrünung aktuell zum Trend. Denn längst müssen sich gerade Städte im Sommer auf Gluthitze einstellen. Da wirken die „grünen Mäntel“ für Gebäude wie Klimaanlagen und Regenrückhaltebecken in einem – und dämmen das Haus im Winter. Sie puffern Lärm ab, binden Feinstaub und Stickoxide. Darüber hinaus bieten sie auch der Natur Lebensraum. Und sie...

1 Bild

Catherine Kern im Gespräch mit Biomarkt-Inhaber Geist

Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Hohenlohe
Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Hohenlohe | Künzelsau | am 09.11.2020 | 155 mal gelesen

Im Rahmen ihrer Wahlkampftour besuchte die GRÜNE Landtagskandidatin Catherine Kern die Familie Geist mit dem gleichnamigen Biomarkt in Öhringen und führte ein ausgiebiges Gespräch mit dem Geschäftsführer Roland Geist. Bei Inklusion vorn dabei Wie auch für Kunden schnell erkennbar ist, wird in dem Familienbetrieb Wert darauf gelegt, aktiv an Inklusion mitzuwirken. So arbeiten hier Menschen mit Behinderung in der Backstube...

1 Bild

Thema Klimawandel beim Bücherflohmarkt vom ÖDP Ortsverband Bad Rappenau

Neben viel Lesestoff gab es beim Bücherflohmarkt vom Ortsverband Bad Rappenau der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) auch Informationen zum Klimawandel. Die Bücher wurden bequem erreichbar auf einem Traktoranhänger dargeboten. Gleichzeitig wurde mit einem großen Klimastreifen-Transparent auf den weiter fortschreitenden Klimawandel hingewiesen. Die Klimastreifen verdeutlichen die Erhöhung der mittleren Erdtemperatur...

1 Bild

GRÜNE HOHENLOHE FÜR KLIMAMANAGER

Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Hohenlohe
Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Hohenlohe | Künzelsau | am 04.06.2020 | 34 mal gelesen

Künzelsau: Kocherfreibad | Alle sieben Kreisrät*innen von Bündnis 90/die Grünen lehnen die Streichung der Stelle des/der Klimaschutzmanager/in wegen der Coronakrise durch den Kreistag ab und hoffen immer noch auf ein Umdenken in dieser wichtigen politischen Maßnahme. Die Klimakrise stellt uns jetzt schon vor große Herausforderungen, und wenn wir nicht endlich anfangen, unsere CO2 Bilanz zu verringern, kommt eine noch wesentlich größere Bedrohung auf...

3 Bilder

Klimawandel

Helmut Brehm
Helmut Brehm | Pfedelbach | am 16.04.2020 | 34 mal gelesen

Durch die Corona-Pandemie ist das Thema Klimawandel aktuell in den Hintergrund grückt. Eine Folge der Treibhausgasemissionen ist u.a. das Waldsterben bzw. der starke Borkenkäfer Befall.  Momentan sind ca. 95% der Flugzeuge am Boden. Es sind nur wenige Kondensstreifen am Himmel zu sehen. Beispiel: Fotos vom September 2018 im Vergleich zum April 2020 über den Waldenburger Bergen von Eschlbach aus gesehen.

2 Bilder

Frühlingsspaziergang durch die Beilsteiner Weinberge 1

Armin Gemmrich
Armin Gemmrich | Beilstein | am 26.03.2020 | 286 mal gelesen

In Zeiten der Corona bedingten Beschränkungen tut ein Spaziergang in die Natur gut. Blau blüht hier nicht der Enzian, sondern die Träubelhyazinthe. Beilsteiner nennen sie auch Bauernbüble, Weinträuberl die Niederöstereicher und in der Schweiz wird sie Trübli genannt. Auf der rauhen Alb heißt die Pflanze Kaminfeger wohl wegen dem schopfartigen Blütenstand. Muscari racemosum syn. Muscari neglectum ist der botanische Name der...

2 Bilder

Die Natur erwacht früher

Armin Gemmrich
Armin Gemmrich | Beilstein | am 03.03.2020 | 37 mal gelesen

Klimawandel, gut oder schlecht? Im Bottwartal erwacht die Natur immer früher. Der seltene Acker-Gelbstern (Gagea villosa) ist eine kleine, ausdauernde Zwiebelpflanze, die zwischen März und Mai an Wegrändern, auf Äckern und Grasland und in den Weinbergen ihre strahlenden goldgelben Blüten zeigt. Sie ist wärmeliebend und zählt zu den gefährdeten alten Wildpflanzen. Im Jahr 2013 war in den Beilsteiner Weinbergen die...

1 Bild

Ernährung in Zeiten des Klimawandels

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Heilbronn
Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Heilbronn | Lauffen | am 04.02.2020 | 53 mal gelesen

Lauffen: Stadthalle | Der grüne OV Neckar-Schozach lädt ein zum Vortrag mit Dorothee Zepp, Klimatologin und Ernährungsberaterin. Sie geht der Frage nach, welche Rolle unsere Ernährung im Klimawandel spielt. Eine Diskussion und Verkostung erfolgt im Anschluss. Eintritt frei.

21 Bilder

Was die Remstal Gartenschau im Jahr danach noch kostenlos bietet

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 26.01.2020 | 355 mal gelesen

Schon mehrfach berichteten Wandervereine von der Yburg und weckten damit die Neugierde von d'r Gaby un em Erich. So ging es nun endlich ins Remstal. Die Gruppe durchwanderte den Ort, die Weinberge und stieg im Wald steil hinauf zum Kernenturm. 6 km und 250 Höhenmeter später stand der Turm noch im Trüben. Nach weiteren 27 m Turmbesteigung riss der Himmel auf und zeigte sich ohne weitere Unterbrechung in strahlendem Blau....

Die SPD-Gemeinderatsfraktion im Dialog zum Thema Klimaschutz

SPD Kreisverband Heilbronn
SPD Kreisverband Heilbronn | Heilbronn | am 07.01.2020 | 7 mal gelesen

Rund um die Thematik Klimaschutz traf sich die SPD-Fraktion mit Vertretern der Agenda 21 sowie deren Bündnispartnern. Es gab einige Punkte, die den Bündnispartnern auf der Seele brannten - sie sind sich einig, dass es sich beim Klimawandel um ein menschengemachtes Problem handele - die Drastik des Klimawandels müsse erkannt werden. Rainer Hinderer unterstreicht, dass der Mensch einen erheblichen Teil dazu beitrage sei...

1 Bild

Keine Priorität für den Klimaschutz – Kreistag verabschiedet Haushalt für 2020 in Bad Rappenau

„Es besteht dringender, nicht aufschiebbarer Handlungsbedarf! Maßnahmen zum Klimaschutz müssen absolute Priorität erhalten, “ so ÖDP-Kreisrat Klaus Ries-Müller bei der Rede zum Haushalt für 2020. Im Antrag „Klimaschutz als zentrale Zukunftsaufgabe“ forderte die ÖDP, dass unter anderem die Gebäude des Landkreises bis 2030 klimaneutral mit Energie versorgt werden sollten. Der Antrag wurde mit der Mehrheit aus CDU, Freien...

1 Bild

Klimawandel

Heiderose Burkhardt
Heiderose Burkhardt | Künzelsau | am 30.11.2019 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Grüne Hohenlohe mit Forstamtsleiter Roland Hartz im Wald

Zweiflingen: Waldparkplatz | Landrat Dr. Matthias Neth, Forstamtsleiter Roland Hartz und die Kreisvorsitzende Cathie Kern begrüßten die anwesenden Kreisräte, so wie Vorstandsmitglieder der Grünen Hohenlohe und die beiden Abgeordneten Jutta Niemann, MdL und Harald Ebner, MdB in der letzten Woche im Heilligenwald in Zweiflingen.. „Jetzt im Herbst sieht der Laie nicht, dass der Wald vielfältig geschädigt und in einem besorgniserregenden Zustand ist“, so...

1 Bild

Stadtwald Lauffen: Auf die Mischung kommt es an!

Freie Wähler Lauffen a.N. e.V.
Freie Wähler Lauffen a.N. e.V. | Lauffen | am 17.11.2019 | 101 mal gelesen

Die "Freien Wähler Lauffen" luden am 8. November zu einer Stadtwaldführung bei Farnersberg mit Förster Muth ein. Bei bestem, nassen Waldwetter erklärte Förster Muth den interessierten Bürgern anschaulich, wie sich die Forstwirtschaft für den Klimawandel rüstet. Ein großes Problem sind die vergangenen trockenen Jahre. Der Grundwasserspiegel ist stark gesunken und die Aussicht, dass dieser sich erholt ist schlecht. Die...

1 Bild

Plakat-Ausstellung zum Klimawandel im Bürgersaal Rathaus Brackenheim

Heuss-Stadt Brackenheim
Heuss-Stadt Brackenheim | Brackenheim | am 15.10.2019 | 29 mal gelesen

Brackenheim: Bürgersaal im Rathaus | Als Auftakt zum Projekt "Change the future" können Sie von Freitag, den 18.10. bis Sonntag, den 20.10.2019 (am 20.10. parallel zum Naturparkmarkt in der Stadt) im Bürgersaal des Rathauses eine interessante Plakat-Ausstellung besuchen: Wir alle sind Zeugen - Menschen im Klimawandel Auf 32 Tafeln (Roll up) zeigt die Ausstellung, wie sich der Klimawandel bereits in 16 Ländern auf vier Kontinenten (Europa, Amazonien,...

1 Bild

"Der Schrei" der Bäume ( Frei nach Edvard Munch )

Heinz Lindheimer
Heinz Lindheimer | Bad Friedrichshall | am 04.09.2019 | 23 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Alarm im Strombergwald zwischen Pfaffenhofen und Zaberfeld Tabularasa beim Holzeinschlag 5

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 26.03.2019 | 522 mal gelesen

Im Natura 2000 Gebiet, Landschaftsschutzgebiet, Vogelschutzgebiet wurde in den letzten Wochen der Wald ausgedünnt. Dabei wurden überwiegend soviele kleinere Buchen und Hainbuchen entfernt, dass einem der Atem stockt. Man weis offensichtlich nichts vom Klimawandel. Auf den Bildern ist deutlich zu erkennen wie sinnlos nachwachsende gesunde Bäume zum Teil zu Polterholz verarbeitet wurden. Wenn im bevorstehenden Sommer die Sonne...

Die notwendige ökologische Transformation

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Der Klimawandel ist wohl das größte Problem, vor dem die Menschheit je stand. Die rechtzeitige Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen ist eine riesige Herausforderung. Wie kann die Umsteuerung gelingen? Referent Franz Groll wird Vorschläge machen.

1 Bild

Hurra, der Klimawandel ist da........ 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 29.11.2018 | 213 mal gelesen

Hurra, der Klimawandel ist da, aber anscheinend nur nicht im Zabergäu und nicht vor der Bürgerunion Güglingen, auch nicht bei Bürgermeister. Da geht es nach der Devise: Wir bauen erst noch die Landschaft zu, mit Giftfabriken, unnötigen Umgehungsstraßen, die keine sind, zerstören Feuchtgebiete und Ackerland, was stört uns der Klimawandel. Wasser kommt vom Bodensee, Abwässer leiten wir in den Neckar. Es gibt aber auch...

9 Bilder

Kommunen, das Land riskieren Millionen Tote, Flucht, Dürre, Katastrophen 1

Matthias Böhringer
Matthias Böhringer | Pfaffenhofen | am 08.11.2018 | 216 mal gelesen

Der Anfang Oktober herausgebene IPCC-Bericht zum 1,5-Grad-Ziel hat das Zeitfenster zum Handeln deutlich verkürzt. So lange wie die Kohlekommission denkt, ist es nicht. Es braucht Handslungspfade in allen Bereichen. Auch der Landsektor kann einen erheblichen Beitrag zur CO2-Senkung beitragen. Inhalt: Mit Hurra in die KlimakatastrophenDer IPCC-Bericht zum 1,5-Grad-Ziel - wir haben keine 20 Jahre mehr ZeitGefährliche...

2 Bilder

Mitmachen für eine bessere Welt

Heuss-Stadt Brackenheim
Heuss-Stadt Brackenheim | Brackenheim | am 06.11.2018 | 202 mal gelesen

Klimaschutz-Workshop Warum wird es auf unserer Erde immer wärmer, was sind die Folgen dieses Treibhauseffekts, was ist dagegen zu tun? Damit beschäftigten sich die E-Jugendspieler der SGM Cleebronn (aus Cleebronn, Eibensbach, Botenheim, Stockheim) in einem Workshop. Den hatte Beate Mönch vom Arbeitskreis Klimaschutz Brackenheim super vorbereitet und geleitet. Die Fußballer experimentierten und diskutierten mit großem...

Autark - Der Film - Leben mit der Energiewende

Schwaigern: Frizhalle | Der Film zeigt, was Jeder und Jede von uns tun kann, um sich in Sachen Strom, Wärme und Mobilität unabhängig zu machen.  Eintritt frei.