Kunst

1 Bild

Vernissage der Ausstellung "50 Jahre & 50 Gemälde"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 09.11.2017 | 52 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am Freitag, 17. November, findet um 18 Uhr im Siebenbürgischen Museum Gundelsheim die Eröffnungsfeier der Jubiläumsausstellung „50 Jahre & 50 Gemälde. Glanzlichter der Gemäldesammlung“ statt. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen! 1968 wurde das Siebenbürgische Museum auf Schloss Horneck in Gundelsheim der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit der Ausstellung „50 Jahre & 50 Gemälde. Glanzlichter der Gemäldesammlung“...

1 Bild

Zugänge zu zeitgenössischer Kunst

Kultur im Dorf - Miteinander-Füreinander
Kultur im Dorf - Miteinander-Füreinander | Neuenstadt | am 08.11.2017 | 4 mal gelesen

Neuenstadt: Gemeindehalle - Kochertürn | Maximilian Bauer, Künstler und Kunstvermittler, wird anhand von konkreten Beispielen Zugänge zu zeitgenössischer Kunst eröffnen. Er kann mit einer umfangreichen Ausstellungs- und Lehrtätigkeit in Deutschland und den USA aufwarten.

1 Bild

Inklusive Kunstausstellung

Öhringen: Innenstadt | Weitere Infos unter www.oh-oehringen.de

1 Bild

Inklusives Kunstprojekt

Öhringen: Innenstadt | Zwölf Menschen mit Behinderung machen ein Jahr lang mit Künstlern, Schülern und Lehrern gemeinsam Kunst. Jetzt werden die Kunstwerke mittendrin in Öhringen ausgestellt.   Die Ausstellung ist Teil eines inklusiven Kunstprojekts der Offene Hilfen Öhringen der Evangelischen Stiftung Lichtenstern, das vom Landesministerium für Soziales und Integration gefördert wird. Ziel: Inklusionsgedanken noch stärker im...

Kunstfrühstück mit Ursula Angelmaier: Wie wird man ein Künstler? - Die Geschichte der Kunstakademien

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 13.10.2017 | 0 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Der Kampf gegen die Akademien (Beginn der Moderne) Ein Künstler fällt nicht vom Himmel. Zwar herrscht nicht selten die Vorstellung des autonomen Künstlers, der nur seinem Talent verantwortlich ist, aber ursprünglich war die Kunst ein Handwerk, das nach bestimmten Regeln zu erlernen war. Auch als sich die Kunst vom Handwerk emanzipiert hatte, sollte sie irgendwie gelehrt werden. Es entstanden Akademien, deren Absolventen...

Kunstfrühstück mit Ursula Angelmaier: Wie wird man ein Künstler? - Die Geschichte der Kunstakademien

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 13.10.2017 | 7 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Die Blütezeit der Akademien (18./19.Jahrh.) Ein Künstler fällt nicht vom Himmel. Zwar herrscht nicht selten die Vorstellung des autonomen Künstlers, der nur seinem Talent verantwortlich ist, aber ursprünglich war die Kunst ein Handwerk, das nach bestimmten Regeln zu erlernen war. Auch als sich die Kunst vom Handwerk emanzipiert hatte, sollte sie irgendwie gelehrt werden. Es entstanden Akademien, deren Absolventen in...

Kunstfrühstück mit Ursula Angelmaier

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 29.09.2017 | 6 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Wie wird man ein Künstler? - Die Geschichte der Kunstakademien

3 Bilder

Leuchtendes Farbenspiel im Rathaus Ausstellung „Mehr als menschlich“ eröffnet

Stadtverwaltung Güglingen, Serina Hirschmann
Stadtverwaltung Güglingen, Serina Hirschmann | Güglingen | am 19.09.2017 | 43 mal gelesen

Strahlende Farben und beschwingte Musik erwarteten die Besucher der Vernissage am Sonntag im Foyer des Güglinger Rathauses, die durch ein Ständchen des Brackenheimer Akkordeonorchesters eröffnet wurde. Zum Ende des Reformationsjahres haben die Bürgerstiftung „Kunst für Güglingen“ und die Evangelische Kirchengemeinde gemeinsam eine Ausstellung mit dem Künstler Wolfgang Tonne aus Lübeck auf die Beine gestellt. Durch seine...

1 Bild

Singen und Wandern mit dem Männerchor Weinsberg e.V.

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 18.09.2017 | 63 mal gelesen

Weinsberg: Wanderheim | Wo man singt da laß Dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder Johann Gottfried Seume Sonntag ,den 8 Oktober 2017 Der schwäbische Albverein Ortsgruppe Weinsberg und der Männerchor Weinsberg e.V. laden herzlich zum Singen und Wandern ein. Wir wollen während unserer Wanderung bekannte Lieder gemeinsam singen und hier und da werden wir dem Männerchor lauschen. Wer ein wanderfähiges Begleitinstrument hat, ist...

3 Bilder

"Mehr als menschlich" - Vernissage zur Ausstellung von Wolfgang Tonne

Bürgerstiftung Kunst für Güglingen e.V.
Bürgerstiftung Kunst für Güglingen e.V. | Güglingen | am 11.09.2017 | 63 mal gelesen

Güglingen: Rathaus | Am Sonntag, den 17. September 2017, um 11.00 Uhr beginnt die Vernissage zur Ausstellung „Mehr als menschlich“ von Wolfgang Tonne. Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der Bürgerstiftung Kunst für Güglingen und der evangelischen Kirche Güglingen anlässlich des Reformationsjahrs 2017. Die Ausstellung im Rathaus wird durch Freilicht-Installationen zwischen Kirche und Rathaus ergänzt. Leid und Hoffnung als menschliche...

4 Bilder

Verlängerung der Gemäldeausstellung von Ralf Hofmann und Roswitha Berner

Stadtmanagement Öhringen Öhringen I
Stadtmanagement Öhringen Öhringen I | Öhringen | am 11.09.2017 | 45 mal gelesen

Noch bis zum 22. Dezember 2017 wird die beeindruckende Ausstellung im Öhringer Schloss zu sehen sein. Ralf Hofmann pflegt die realistische Ölmalerei nach alter Schule in Familientradition. Neben den Schlössern und malerischen Altstadthäusern aus seiner Heimat Hohenlohe, malt der neuensteiner Autodidakt Portraits in der Technik und im Stil der Alten Meister wie Rembrandt oder Caravaggio. Ebenfalls aus Neuenstein kommt...

1 Bild

Seifen-Kunst

„Oh und Ah, wie das duftet“ hört man es aus dem Kreativ-Stall von Frau Maria Carle, Künstlerin. An diesem Abend wurde Seife selbst hergestellt. Die Teilnehmer des Kunstprojektes der Offenen Hilfe Öhringen sind zum wiederholten Male zu Gast in Zweiflingen/Eichach. Die Offene Hilfen Die Offenen Hilfen der Evangelischen Stiftung Lichtenstern betreuen Menschen mit einer geistigen Behinderung. Das Kunstprojekt in diesem Jahr...

10 Bilder

Mit KUNST volle Landschaft um Spiegelberg

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 13.08.2017 | 219 mal gelesen

Per E-Mail wurde eine Wanderung für heute angefragt. Da hatte de Erich gleich eine gute Idee. Also flugs per Newsletter verteilt und sehr gefreut, dass sich bereits die ersten Lesersommer Teilnehmer anmeldeten. Aus verschiedenen Richtungen fanden sich alle in Ellhofen zusammen und fuhren in Fahrgemeinschaft zum Wanderparkplatz nach Großhöchberg. Von dort ging es hinunter zum Krebsbach um ein von Menschenhand erschaffenes...

9 Bilder

Land Art - STEINZAPFEN: Letzter Standort Nummer 8 nun auch gefunden

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 09.08.2017 | 223 mal gelesen

Standort 8: Last but not least ist nun auch die letzte der 8 Aufgaben, die uns Klaus Waldbüßer gestellt hat, gelöst. Erich hat auch den Steinzapfen im Bereich Prevorst gefunden, er steht sehr schön an einer Kreuzung in der Nähe eines Baches. Es scheint ein richtiger Kraftort zu sein... Es sind aber auch andere Entdecker aufmerksam unterwegs. Standort 6 und 7: Am Sonntag dann eine kleine Tour rund um Spiegelberg um weitere...

1 Bild

Die Offene Hilfen beim Weltkinderfest in Bretzfeld

Beim diesjährigen Weltkinderfest in Bretzfeld beteiligten sich viele, unter anderem auch die Offenen Hilfen Öhringen der Evanglischen Stiftung Lichtenstern. Im Rahmen des diesjährigem Kunstprojektes war schnell klar, dass für die Kinder etwas kreatives angeboten werden sollte. Fotokarton, buntes Papier, Stifte, flüssige Farben, Glitzer - Blumen usw. gab es zur Verfügung. Begeistert wurde geschnippelt und geklebt und heraus...

2 Bilder

Gips - Bildhauerei

Eine alte Scheune, drum herum gelbe Felder, alte Bäume, saftiges Gras und duftende Sommerblumen – hier sind wir in Hohebuch gelandet. Die Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch lud zum Gips-Bildhauerei Kurs mit Felicitas Franck ein. Unter den Kursteilnehmern waren auch Frauen der Offenen Hilfen Öhringen der Evangelischen Stiftung Lichtenstern. Die Offenen Hilfen Öhringen betreuen Menschen mit einer geistigen Behinderung....

3 Bilder

Action Painting - Jackson Pollock wäre begeistert!

Die Offenen Hilfen der Evangelischen Stiftung Lichtestern waren zu Besuch bei den angehenden Erzieherinnen der Richard-von-Weizsäcker-Schule in Öhringen. Die Frauen und Männer mit einer geistigen Behinderung beteiligen sich im Rahmen eines inklusiven Kunstprojektes „DEINE- MEINE-UNSERE STADT“ das vom Land Baden Württemberg unterstützt wird. An diesem Abend widmete sich die gesamte Gruppe dem Action Painting (Aktionsmalerei)...

1 Bild

Vernissage auf der Inselspitze

Markus Rieger
Markus Rieger | Heilbronn | am 02.08.2017 | 86 mal gelesen

Heilbronn: Knotenpunkt Inselspitze | DANA lebt und arbeitet seit 20 Jahren in Heilbronn als freischaffende Künstlerin. Kreative Neugier, Freude an Farbe und Lebenskunst spiegeln sich in ihrer Ausdruckskraft wieder. Leihgaben von Sammlern früher Werke sowie aktuelle Arbeiten zeigen einen Querschnitt ihrer 20jährigen Arbeit. Der Einladung zur Vernissage auf dem Knotenpunkt Inselspitze waren zahlreiche interessierte Bürger(innen) gefolgt. Zur Einführung wurde ein...

2 Bilder

Stuhl - Kunst

Die Offene Hilfen Öhringen der Evangelischen Stiftung Lichtenstern trafen sich wiederholt mit dem Evangelischen Jugendwerk Öhringen zu einer gemeinsamen Kunstaktion. Die Kunst bestand an diesem Tag darin, aus alten Stühlen wieder ansehbare und kreative Kunstwerke zu gestalten. Die Jugendlichen vom Jugendwerk und die Frauen und Männer der Offenen Hilfen gingen tatkräftig ans Werk. Zuerst wurden die alten Stühle von ihrem...

1 Bild

Galerie im Klinikum: Vernissage im Neubau

Kultur im Klinikum
Kultur im Klinikum | Heilbronn | am 11.07.2017 | 228 mal gelesen

Anfang Juli zog nun auch die Bildergalerie am Klinikum am Gesundbrunnen in den Klinikneubau um. Die Kunstwerke hängen künftig im lichtdurchfluteten zentralen Treppenhaus zwischen den Bauteilen K und L auf Ebene 4. Die erste Ausstellung am neuen Platz hat den Titel „Faszination Farbe – vier Künstler, vier Stile, eine Ausstellung“ mit 30 Werken von Sylvia Homberg, Rita Motz, Herbert Kilper und Martin Thomas. Die aus der...

1 Bild

Was der BUGA weichen musste

Markus Rieger
Markus Rieger | Heilbronn | am 09.07.2017 | 17 mal gelesen

Heilbronn: Knotenpunkt Inselspitze | Schnappschuss

Kunstfrühstück/Trauernde Freundschaft

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 13.06.2017 | 6 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Zum ewigen Gedenken Klassizistische Grabmäler in Württemberg

1 Bild

Kunstausstellung - Farbenfrohe Werke von Renate Pikulski und Susanne

Stadtmanagement Öhringen Öhringen I
Stadtmanagement Öhringen Öhringen I | Öhringen | am 13.06.2017 | 42 mal gelesen

Die Leidenschaft zur Malerei begann bei Renate Pikulski bei einer Mal- und Studienreise nach Südfrankreich. Angefangen mit Aquarellmalerei, bietet sie heute eine große Bandbreite von gegenständiger Malerei, Acryl, Abstraktion bis hin zur Aktmalerei. Renate Pikulski wird gemeinsam mit der Künstlerin Susanne Hausner, die künstlerisch schon seit 1989 mit Aquarellmalerei und anderen Kreativtechniken aktiv ist und eine Reihe von...

1 Bild

meseno-Kinder peppen die Personal-Cafeteria der SLK-Kliniken auf

meseno-Elsa-Sitter-Stiftung meseno-Treffpunkt
meseno-Elsa-Sitter-Stiftung meseno-Treffpunkt | Heilbronn | am 19.05.2017 | 35 mal gelesen

Heilbronn: SLK-Klinikum am Gesundbrunnen, neuer Hörsaal | Nüchtern und zweckmäßig ist der Personalbereich in Krankenhäusern gewöhnlich gestaltet. Nicht so in den SLK-Kliniken am Gesundbrunnen. Mit dem Umzug in den Neubau kamen bunte Farben in die Cafeteria des Personals. Die Wände wurden mit ausdrucksstarken Bildern dekoriert und so ins besondere Blickfeld gerückt. Grundschüler des Kinderhorts der meseno-Elsa-Sitter-Stiftung haben sie kreativ gestaltet und gerahmt. Die Bilder...

2 Bilder

Öhringer Collagen

„Den Flöhri will ich noch darauf haben!“ ruft es vergnügt durch das Atelier von Heidrun Kessler-Politz in der Öhringer Altstadt. Frauen und Männer von der „Offene Hilfen“ der Evangelischen Stiftung Lichtenstern beschäftigen sich seit Jahresbeginn mit Kunst. Das Projekt findet im Rahmen der „Impulse Inklusion“ des Landes Baden-Württembergs statt. In der alten Färberei, die mittlerweile als Atelier genutzt wird...