Lausbubengeschichten Bruno Gässler

2 Bilder

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 7 : Bei Oma und Opa 2

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | vor 11 Stunden, 30 Minuten | 77 mal gelesen

http://meine.stimme.de/themen/lausbubengeschichten-bruno-g%C3%A4ssler Als Lehrerkinder hatten wir den Vorzug, in den Ferien verreisen zu können, was den Bauernkindern versagt blieb, denn es war Erntezeit, und da mussten alle kräftig mit zupacken, so wurden auch die Kinder nicht verschont. Unsere Reise ging jedes Jahr zunächst nach Beresina zu den Großeltern, den Eltern unserer Mutter. Für mich war das die große weite...

1 Bild

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 6 : Wein keltern 8

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | vor 4 Tagen | 133 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten von Bruno Gässler Mit Spielzeugen und Geschenken wurden die Kinder damals wahrlich nicht verwöhnt. Ich hatte aber Glück, denn mein Opa, obwohl er Kaufmann war, hatte sehr viel Freude am Basteln und Werken, hat alles, was im Haus anfiel, repariert. Er hat der Tante sogar einen großen Webstuhl gebaut, auf dem sie wunderschöne Teppiche und Brücken webte. Auch ich habe von der Bastelleidenschaft...

1 Bild

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler 5 : Feueralarm 5

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 19.07.2021 | 110 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten von Bruno Gässler Feueralarm Ein beliebter Spielplatz für mich und meine Freunde war der Glockenstuhl und der breite Eingang zum Bethaus. Dieser war zum Teil überdacht, auf dem größeren Teil stand eine Pergola, die voll mit wildem Wein überwuchert war. Daher konnte man sich an heißen Tagen im Schatten aufhalten, und bei Regen hatte man ein Dach über dem Kopf. Im Glockenstuhl hingen drei...

3 Bilder

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler / Der vierte Streich: Ich bin das ganze Jahr vergnügt 5

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 14.07.2021 | 114 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten von Bruno Gässler Auszug aus dem Vorwort: Von mir als Kleinkind ist nur wenig zu berichten, nur so viel, ich wuchs als Einzelkind auf. Wir hatten in unserem Dorf keinen Kindergarten. Als Lehrer hielt es unser Vater für sehr wichtig, dass Kinder einen Kindergarten besuchen sollten. So kam meine Schwester zu den Großeltern in einem anderen Ort.Es mag zwar etwas derb klingen, wenn ich jetzt...

6 Bilder

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler / Der dritte Streich: Im Bienengarten 12

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 08.07.2021 | 193 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten von Bruno Gässler Zunächst wieder ein paar einleitende Worte von Bruno Gässler zum besseren Verständnis: Mein Vater genoss als Küsterlehrer im Dorf ein hohes Ansehen und hatte somit auch eine gewisse Macht. Diese Macht und Würde musste er sich aber teuer erkaufen, nämlich mit einem riesigen Arbeitspensum. Zunächst als Lehrer mit etwa 50 – 60 Kindern in der Klasse. Als Küster, der vier bis...

2 Bilder

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler / Der zweite Streich: Besuch bei Tante Marie 18

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 01.07.2021 | 232 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten von Bruno Gässler (Vorlage# http://meine.stimme.de/themen/lausbubengeschichten-bruno-gässler; die Stichworte als tags eintragen) Wie versprochen, folgt nun der zweite ausgewählte Streich unseres erfinderischen 'Brunchens', vorweg ein paar Gedanken aus dem Vorwort seines Buches. Wenn man älter wird und viel Zeit hat, ... beginnen die Gedanken zu kreisen. Da diese Gedanken sehr schnell sind, man...

4 Bilder

Lausbubengeschichten von Bruno Gässler / Der erste Streich: Eine Kindstaufe 10

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 25.06.2021 | 394 mal gelesen

Alle Lausbubengeschichten von Bruno Gässler Wer sucht der findet, heißt es so schön. Ich habe gesucht, nach Erinnerungen an Johann Gässler, den früheren Lehrer und Schulleiter der ehemaligen Volksschule Morsbach - und ich habe viel mehr gefunden!  Die in Morsbach lebende Familie Gässler hat mir die Tür zu einer wahren Schatzkammer aufgeschlossen, deren Schätze, Erinnerungen in Wort und Bild, ich nur zu gerne mit der...