Lesung

1 Bild

Ausstellung „DeMensch“ mit Lesung eröffnet

Roland Baumann
Roland Baumann | Brackenheim | am 11.08.2017 | 9 mal gelesen

Brackenheim: Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen | Das Thema Demenz wurde bei der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen einmal mehr in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. In der Station an der Hausener Straße 24 in Brackenheim wurden zur Ausstellungs-Eröffnung „DeMensch“ mit Cartoons von Peter Gaymann drei Flöten-Soli von Jule Hamp (Cleebronn) vorgetragen und mit einer Lesung aus dem Roman „Small World“ von Martin Suter durch Oberärztin Dr. Hanna...

1 Bild

Ausstellung „DeMensch“ mit Lesung eröffnet

Roland Baumann
Roland Baumann | Brackenheim | am 11.08.2017 | 10 mal gelesen

Brackenheim: Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen | Das Thema Demenz wurde bei der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen einmal mehr in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. In den Räumen der Station an der Hausener Straße 24 in Brackenheim wurden zur Eröffnung der Ausstellung „DeMensch“ mit Cartoons von Peter Gaymann drei ansprechende Flöten-Soli von Jule Hamp aus Cleebronn vorgetragen und mit einer Lesung aus dem Roman „Small World“ von Martin Suter...

4 Bilder

Träumereien im Kirchhöfle

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Gespannt lauschten über 30 Besucherinnen und Besucher den "Träumereien an französischen Kaminen", die Sigune Zimmermann vorlas. Vom unsichtbaren Königreich des Traumjörge, vom Wunschring der den gierigen Goldschmied unter hunderttausend Talern begräbt und wundersamer Weise dem bescheidenen Bauern zu Wohlstand und Ansehen verhalf. Ein heiteres Schmunzeln gab es als Frau Klapprothen, die sich in der Alt-Weiber Mühle "ummahlen"...

1 Bild

Frühstücksbuffet mit Lesung im Begegnungscafé Diakonie

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Ein vielseitiges Buffet mit Überraschungscocktail und einer Lesung „Im Spätsommer“ mit Sigune Zimmermann. Kosten Frühstück 9 Euro, für die Lesung bitten wir um eine Spende zwischen 3 und 5 Euro. Anmeldung unter Telefon 964439.

1 Bild

Bus-Kultour mit dem Bestsellerautor Gunter Haug

Michael Scheurer
Michael Scheurer | Leingarten | am 01.08.2017 | 11 mal gelesen

Leingarten: Museum Altes Rathaus | Eine Fahrt durch Hohenlohe mit Lesungen von Gunter Haug an ausgewählten Orten. Abfahrt am 24.09.2017 um 9.30 Uhr am Freibad Leingarten. Restkarten für nur 18,-€ gibt es bei Heilbronn Marketing, Endner Wohnideen, VBU Leingarten oder tel. unter 07131 900173 und per Mail museum@leingarten.de

2 Bilder

Märchen und Geschichten im Kirchhöfle, gelesen von Sigune Zimmermann

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Märchen und Geschichten aus dem Buch „An französischen Kaminen“liest Sigune Zimmermann unter den Kastanien im Kirchhöfle hinter der Nikolaikirche. Die Gäste werden mit einem alkoholfreien Cocktail begrüßt, die Lesung wird durch Gedichte und Abendlieder ergänzt und zum Abschluss reichen wir einen kleinen Imbiss zur Stärkung. Wir hoffen auf einen lauen Sommerabend, andernfalls verlegen wir die Veranstaltung nach drinnen ins...

Lesung und Gespräch mit Düzen Tekkal, Journalistin und Autorin

Frauenbeauftragte
Frauenbeauftragte | Heilbronn | am 24.07.2017 | 17 mal gelesen

Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | "Deutschland ist bedroht. Warum wir unsere Werte jetzt verteidigen müssen", Lesung mit Düzen Tekkal. Veranstaltet von Frauenrat HN, Katholische Erwachsenenbildung, Frauenbeauftragte HN . Eintritt: 8,- € Anmeldung:  keb.heilbronn@drs.de, Tel: 07131-89809101

4 Bilder

Florence Hervé zum zweiten Mal Gast in den FrauenRäumen

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 23.05.2017 | 24 mal gelesen

Das Thema Wasser lockte 15 Interessierte in die FrauenRäume. Dr. Florence Hervé las aus ihrem neuen Buch „Wasserfrauen“ und schilderte anschaulich wie – angefangen von der Idee über lange Recherchen und Begegnungen mit den Frauen - das Buch langsam Gestalt annahm. Über 2 Jahre recherchierte sie, reiste durch Europa, führte Interviews, wählte aus, formulierte und stellte zusammen. Florence Hervé zeigte einige der...

2 Bilder

Lesung mit Julia Fischer: Galerie der Düfte

Hohenlohe'sche Buchhandlung RAU
Hohenlohe'sche Buchhandlung RAU | Öhringen | am 10.05.2017 | 22 mal gelesen

Öhringen: Marktplatz | Ein Sommer-Roman mit hohem Wohlfühlfaktor – zum Schmecken, Riechen und genüsslichen Lesen, und ein Liebes-Roman nicht nur für Florenz-Liebhaber! Sie ist mehr als nur eine Apotheke: Die ehrwürdige Officina Profumo di Santa Maria Novella, inmitten der lebendigen Gassen und Plätze von Florenz, ist für ihre verführerischen Düfte berühmt. Hier liegt das Aroma von Kräutern, Potpourris und edlen Seifen in der Luft. Ein himmlischer...

Internationaler Museumstag im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 09.05.2017 | 20 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am Sonntag, 21. Mai, beteiligt sich das Siebenbürgische Museum wieder am Internationalen Museumstag. Dieser steht 2017 unter dem Motto: "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!" Der Eintritt ist frei! Passend zum Motto findet um 14 Uhr die Führung "Auf den Spuren der Landler" in der aktuellen Sonderausstellung statt. Um 16 Uhr liest Arnim Emrich aus seinem Roman "Der Fremde. Auf der Suche nach Heimat". Arnim...

1 Bild

Frühstücksbuffet "Der Mai ist gekommen"

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Frühstücksbuffet und alkoholfreier Überraschungscocktail sowie eine Lesung mit Sigune Zimmermann sind die Bestandteile des Frühstücks im Begegnungscafé zu dem eine Anmeldung unter Tel.: 964439 erbeten wird.

1 Bild

Lesung von Dr. Florence Hervé aus ihrem neuen Buch "Wasserfrauen"

FrauenRäume e.V., KulturKommunikation
FrauenRäume e.V., KulturKommunikation | Heilbronn | am 26.04.2017 | 17 mal gelesen

Heilbronn: Frauenräume in der Zigarre | Die freie Journalistin und Wissenschaftlerin Dr. Florence Hervé liest aus ihrem neuen Buch "Wasserfrauen". Darin porträtieren Florence Hervé und Thomas A. Schmidt in Bild und Wort 23 faszinierende Frauen aus einem Dutzend europäischer Länder mit den unterschiedlichsten Wasserlandschaften: von der Elbe bis zum Tigris, vom Bodensee bis zum Bosporus, vom Torneälven-Fluss in Lappland bis zur südfranzösischen...

Lesung mit Carmen Korn "Töchter einer neuen Zeit"

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 26.04.2017 | 5 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Jahrgang 1900. Einer der geburtenstärksten Jahrgänge. Und eine Generation Frauen, die gleich zwei Weltkriege durchleben musste. Vier von ihnen begleitet das Buch "Töchter einer neuen Zeit" durch die Höhen und Tiefen dieser Jahre. Da ist Henny, die im Frühjahr 1919 ihre Hebammenausbildung an einer Hamburger Frauenklinik beginnt. Sie will einer neuen - einer friedlichen Generation auf die Welt helfen. Drei Frauen begleiten sie...

Lesung mit Gabriele Noack Mein Glück kennt nicht nur helle Tage

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Krautheim | am 26.04.2017 | 4 mal gelesen

Krautheim: Eugen-Seitz-Bürgerhaus | Voller Freude erwartet Gabriele Noack die Geburt ihres zweiten Sohnes, doch das Glück wird erschüttert: Der kleine Julius ist schwer behindert. Für die junge Mutter bricht eine Welt zusammen, ihr Traum vom perfekten Familienleben scheint in unerreichbare Ferne gerückt. Warum bloß hat es ausgerechnet ihr Kind getroffen? Sie fühlt sich Julius Krankheit nicht gewachsen, Scham und Schuldgefühle rauben ihr die Kraft. Gleichzeitig...

1 Bild

Martin Walser zum 90sten

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Am 24. März feierte Martin Walser seinen 90. Geburtstag. Das ist Anlass für Sigune Zimmermann bei der Lesung am Vormittag aus seinen Werken vorzulesen. Martin Walser wurde am Bodensee geboren, er erhielt für sein literarisches Schaffen zahlreiche Preise.

1 Bild

Lesung der Kinderbuchautorin Katja Körner im Storchennest, Alter Bahnhof Schwaigern

Katja Körner
Katja Körner | Schwaigern | am 18.03.2017 | 11 mal gelesen

Schwaigern: Bahnhof | Am 28. März 2017 um 16.15 Uhr findet eine Lesung vor jungem Publikum in den Räumen des Vereins Storchennest e.V. statt: Hase Rettich geht auf Reisen Für Kinder von 3 bis 9 Jahren. Anmeldungen unter 07138/4767

1 Bild

Hase Rettich geht auf Reisen

Katja Körner
Katja Körner | Schwaigern | am 18.03.2017 | 6 mal gelesen

Schwaigern: Bahnhof | Lesung am 28. März 2017 um 16.15 Uhr im Storchennest im Alten Bahnhof Schwaigern - Anmeldungen: 07138/4767 Die Kinderbuchautorin Katja Körner liest vor! Die Reise des Hasen Rettich führt ihn auf fünf Kontinente: Er kommt nach China, Australien, Südamerika, New York, Schottland, Finnland und durch Zufall wieder zurück nach Hause. In diesem Buch wird geschildert, wie spannend es sein kann, wenn sich globale...

1 Bild

Buchvorstellung

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 08.03.2017 | 14 mal gelesen

Heilbronn: Zigarre Kunst- und Kulturwerkhaus - Erdgeschoss | Im Kulturwerkhaus Zigarre, Achtungstraße 37, Heilbronn, stellen Gerd Riese und Ilona Richter das Buch "Mein Weg. Biografische Gespräche mit stotternden Menschen" vor. Riese hat elf Menschen besucht, die jüngste 18, der älteste 82 Jahre alt. Sie sitzen in ihrem Wohnzimmer oder der Küche und frühstücken zusammen. Ein kleines digitales Aufnahmegerät liegt auf dem Tisch. Die Menschen erzählen aus ihrem Leben. Frauen und...

1 Bild

Frühstück zum Aschermittwoch

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Frühstücksbuffet und alkoholfreier Überraschungscocktail sowie eine heitere Lesung mit Sigune Zimmermann durch verschiedene Mundarten sind die Bestandteile des Aschermittwoch morgens zu dem eine Anmeldung unter Tel.: 964439 erbeten wird.

Kultur im Klinikum: „Einmal auf der Welt. Und dann so.“

Kultur im Klinikum
Kultur im Klinikum | Heilbronn | am 10.02.2017 | 18 mal gelesen

Unter diesem Titel stand der Abend im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Klinikum“, bei dem der oberschwäbische Schriftsteller Dr. phil. Arnold Stadler vorgestellt wurde. Seit gut zwei Jahrzehnten zählt er zu den renommiertesten Schriftstellern der Gegenwart. Arnold Stadler studierte zunächst katholische Theologie, später Germanistik. Sein Debütroman „Ich war einmal“ erschien 1989. Es folgten zahlreiche...

1 Bild

G. Hochgesand-Zarniko eine Berliner Dichterin

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Sigune Zimmermann stellt im Literaturmorgen Gertrud Hochgesand-Zarniko vor. Sie lebte und arbeitete als Schriftstellerin in der Kriegs- und Nachkriegszeit in Berlin. Gelesen werden Auszüge aus der "Maler Novelle" über das Leben des romantischen Malers Adam Elsheimer "Täfelein so fein wie Miniatur".

1 Bild

Die Heilbronner Schriftstellerin Hildegard Pilgram-Brückner gelesen von Sigune Zimmermann

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Geschichten und Erzählungen von Hildegard Pilgram-Brückner liest Sigune Zimmermann beim Literaturvormittag im Begegnungscafé Diakonie.

Autorenbegegnung Peter Stamm

Medienwelt Bücherei
Medienwelt Bücherei | Neckarwestheim | am 24.11.2016 | 25 mal gelesen

Neckarwestheim: Medienwelt Bücherei | Er ist aus der Schweiz zu Gast in Neckarwestheim. Sein Romandebüt „Agnes“ wurde erst kürzlich von Johannes Schmid verfilmt. Peter Stamm, geboren 1963, geht es um die uns alle bewegenden Themen: Liebe, Leben, Glück, Sterben. Sprachlich gekonnt in klarer Form umgesetzt. Ohne Pathos und aufgesetzte Metapher, transportiert mit Hilfe von knappen, pointierten Sätzen. Bezeichnend das Verschwimmen zwischen Realität und Fantasie, der...

1 Bild

Kriegserinnerungen eines Großvaters

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Die Weltkriege sind Teil der Lebensgeschichte von 2 Generationen. Die Erfahrungen drohen mittlerweile aus der Erinnerung zu schwinden. Sigune Zimmermann liest in der Mittwochsrunde am 7. 12. um 14.30 Uhr aus dem Tagebuch ihres Urgrußvaters.

1 Bild

Tagebuch eines Großvaters aus Kriegszeiten

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Die Weltkriege sind Teil der Lebensgeschichte von 2 Generationen. In Tagebüchern, Feldpost und Dokumenten werden Erlebnisse lebendig und geben Einblick in das Geschehen, das mittlerweile aus der Erinnerung zu schwinden droht. Sigune Zimmermann liest aus dem Kriegstagebuch ihres Urgroßvaters in der Mittwochsrunde am 7. Dezember um 14.30 Uhr. Begegnungscafé Diakonie, Schellengasse 9.