Lesung

Zufriedenheit ist relativ

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Kupferzell | vor 5 Tagen | 10 mal gelesen

Kupferzell: Rathaus | Im letzten Jahr gestartet, war die Solotour von Peter Botsch so erfolgreich, dass es dieses Jahr weitergeht. - Zufriedenheit ist relativ! - So heißen das Buch sowie das Soloprogramm von Boudsch (Peter Botsch). Der Künzelsauer ist Liedermacher und Gitarrist der Gruppe Annâweech. 50 Verse mit 50 Zeichnungen sind in dem Buch, dazu eine CD mit Ausschnitten aus seinem Programm. Das besondere an seinem ca. zweistündigen Auftritt...

Wine und Crime

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Forchtenberg | vor 5 Tagen | 8 mal gelesen

Forchtenberg: Pachthofscheuer - Ernsbach | Karin Fu liest mörderische Geschichten und spannende Erzählungen. Mit dabei sind zum Beispiel Doris Dörrie, Ferdinand von Schirach oder auch Ingrid Noll. Genießen Sie dazu eine kleine Weinprobe und kriminelle Songs, die Frau FU mit ihrem langjährigen Komplizen, dem E-Piano, mit Schwung und Spannung zum Besten gibt. Karin Friedle-Unger alias Karin FU, Wortliebhaberin und Leserin aus Leidenschaft, ist schon lange in der...

Lesecafé

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | vor 5 Tagen | 3 mal gelesen

Künzelsau: Haus des Vereins | Im gemütlich eingerichteten Domizil des Künzelsauer Vereins StadtGeschichte e. V. werden in diesem Semester wieder Hohenloher Autoren vorgestellt. Bei einer Tasse Kaffee und Gebäck liest Walter Häberle. Es begleitet ihn am Klavier Eckart Sitzenfrei. An diesem Nachmittag: Wilhelm Hägele, "Künzelsauer Gschichtlich"

Zum Jubiläum eine Lesung

Heilbronn: Gewerkschaftshaus | Seit einem Vierteljahrhundert besteht der Verein Pfiffigunde e. V., Träger der Fachberatungsstelle bei sexuellem Missbrauch. Im Rahmen dieses Jubiläums findet eine Lesung mit Jessica Koch statt. Die Heilbronner Bestseller-Autorin liest am Mittwoch, 18. Apri, um 19.00 Uhr im Gewerkschaftshaus Heilbronn, Gartenstraße 64, aus ihrem Roman "Dem Abrund so nah" Das auf Tatsachen basierende Buch erzählt die Geschichte von Danny, der...

Lesung mit Jessica Koch

Heilbronn: Gewerkschaftshaus | Die Heilbronner Bestseller-Autorin Jessica Koch liest aus ihrem Roman "Dem Abgrund so nah" anläßlich des 25jährigen Bestehens des Vereins Pfiffigunde e. V. Karten für 5 € gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Stritter oder an der Abendkasse

Einladung der VBU nach Brackenheim

LandFrauen Neckarwestheim
LandFrauen Neckarwestheim | Brackenheim | am 17.01.2018 | 10 mal gelesen

Brackenheim: Vereinsraum Landfrauenverein | „Gangster, Grips und Handschellen" mit Balthasar Fleischmann. Abfahrt: 18:30 Uhr an der Reblandhalle Der Polizist und 5-Stern-Render Bathasar Fleischmann ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich: „Ich habe immer etwas anders gemacht.“ Geprägt hat ihn seine gefährliche Arbeit als verdeckter Ermittler im Drogenmilieu. Seine Lebensversicherung und oft einzige Waffe war die Kommunikation gepaart mit dem Talent der Deeskalation....

1 Bild

Wenn du geredet hättest, Desdemona

Gemeindebücherei Kirchardt
Gemeindebücherei Kirchardt | Kirchardt | am 16.01.2018 | 27 mal gelesen

Kirchardt: Gemeindebücherei | Christine Brückner ließ in ihren Büchern oft die Frauen reden, tiefsinnig, teilweise humorvoll, unterhaltend. Brillant formuliert regt jede einzelne Rede im Buch „Wenn du geredet hättest, Desdemona“, die leider nie gehalten wurden, zum Nachdenken an. Luitgart Hutzler war eine wunderbare Desdemona: Beeindruckend und überzeugend hielt sie die Rede einer sehr ungehaltenen Frau. Beim Zuhören wurde man mit hineingenommen in dieses...

Lesung Titus Simon aus "Kirmeskind" und Musik Erik Beisswenger

Arbeitskreis ehemalige Synagoge Öhringen
Arbeitskreis ehemalige Synagoge Öhringen | Öhringen | am 16.01.2018 | 14 mal gelesen

Öhringen: Haus der Jugend | Titus Simon liest aus seinem vielschichtigen Roman "Kirmeskind", der nach dem Zweiten Weltkrieg hier in der Gegend handelt. Es geht um den Holocaustüberlebende Jakob Winter, der in dem Vorläuferroman "Hundsgeschrei", der mit Leonore eine Zeitlang noch zusammen ist. Die Schaustellertochter Caroline muss ihr hartes Schicksal alleine bewältigen. 1946 bringt sie ihr zweites Kind zur Welt. Der Vater des kleinen Hans ist ein...

Lesung: Karamelcreme und Rotwein mit Schokolade

Landfrauen Willsbach
Landfrauen Willsbach | Obersulm | am 16.12.2017 | 13 mal gelesen

Obersulm: Vereinsheim Schwabengässle - Willsbach |  Eine schwäbische Lebens- und Familiengeschichte mit dem Autor Klaus Schützinger. Im Fokus stehen vor allem eine dörfliche Gemeinschaft und eine bäuerliche Großfamilie, wie man sie in vielen Dörfern antreffen könnte. Vorschau: Donnerstag 25. Januar 14 Uhr Spielenachmittag Besuchen sie uns auf unserer Homepage www.landfrauen-willsbach.de

2 Bilder

Ich wünsche dir Zeit...

LandFrauenverein Lauffen
LandFrauenverein Lauffen | Lauffen | am 13.12.2017 | 56 mal gelesen

Lauffen: Karl-Harttmann-Haus | "Ich wünsche dir Zeit…" ist das bekannteste der Wunschgedichte Elli Michler. Und die Lauffener LandFrauen kamen zahlreich zur Adventsfeier ins Karl-Hartmann-Haus, um ein paar schöne Stunden Adventszeit bei Kaffee und Kuchen miteinander zu verbringen. Der Vortrag von Kommunikationspädagogin Kerstin Müller aus Heilbronn umfaßte Gedichte und Fabeln von Elli Michler, musikalisch umrahmt von Isabell Gläser mit der Geige und Frau...

1 Bild

Lesung im Kulturbahnhof mit Jan Wiechert

Kulturbahnhof Neuenstein
Kulturbahnhof Neuenstein | Neuenstein | am 03.12.2017 | 27 mal gelesen

Neuenstein: Kulturbahnhof | Jan Wiechert las aus seinem Erstlingswerk "Böse alte Zeit" im Kulturbahnhof Neuenstein. Umrahmt wurde die Lesung mit dem virtuosem Klavierspiel des Pianisten Ralf Snurawa, der eigens Lieder aus jener alten Zeit spielte. Seit Jahren beschäftigt sich Jan Wiechert intensiv mit der Geschichte Hohenlohes. Bei seiner Lesung ging er mit Feingefühl auf das Publikum ein. So erzählte er von ungewöhnlichen und spektaulären Verbrechen...

Adventsfeier

LandFrauenverein Lauffen
LandFrauenverein Lauffen | Lauffen | am 23.11.2017 | 7 mal gelesen

Lauffen: Karl-Harttmann-Haus | mit Gedichten von Elli Michler. Besinnliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen und mit musikalischer Begleitung.

Geschichten von Saki

Seniorentreff Öhringen    Haus an der Walk
Seniorentreff Öhringen Haus an der Walk | Öhringen | am 17.11.2017 | 3 mal gelesen

Öhringen: Haus an der Walk | "Tobermory", der sprechende Kater ist eine der berühmten Geschichten des englischen Schriftstellers und Satirikers Saki. Der englische Dichter Tom Sharp sagt über Sakis Werk: "Lesen Sie eine Geschichte von Saki, dann werden Sie Ihm verfallen". Frau Ingrid Sodeik ist ihm verfallen und will Sie mit einigen Geschichten bekannt machen. Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen Nachmittag. Der Eintritt ist frei!

Autorenlesung mit Matthias Schmitt in Untergruppenbach

Untergruppenbach: Mehrgenerationenhaus - Treff im Zentrum mittendrin | Lesung am 22. November 2017 mit Matthias Schmitt um 19:30 Uhr im MGH; Treff im Zentrum mittendrin, Heilbronner Str. 5; 74199 Untergruppenbach Der deutsche Unternehmer Ben Betterfeld begegnet in Paris überraschend Giulia Tomasino, der Frau aus seinen Träumen. Die beiden verlieben sich ineinander und genießen in Paris unbeschwerte Tage. Doch immer wieder geben merkwürdige Träume ihnen Rätsel auf. Wie kann es sein, dass...

1 Bild

Mit einem gemeinsamen Frühstück im Begegnungscafé das neue Jahr beginnen

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Zum Frühstücksbuffet und Lesung lädt das lädt das Begegnungscafé der Diakonie am Mittwoch, 24. Januar um 9 Uhr ein. Anmeldung erwünscht, Tel.: 964439

Buchpremiere Günter Schneidewind "Hits und Storys" ausverkauft!

Medienwelt Bücherei
Medienwelt Bücherei | Neckarwestheim | am 11.10.2017 | 2 mal gelesen

Neckarwestheim: Alte Schule | Für die Veranstaltung der MEDIENWELT Neckarwestheim am Mittwoch, den 18. Oktober in der "Alten Schule" gibt es keine Karten mehr. Wer künftig gerne Veranstaltungsinformationen vorab frei Haus bekommen möchte, sollte sich im Newsletter-Verteiler der MEDIENWELT Neckarwestheim aufnehmen lassen. Infos: www.meine-medienwelt.de

Der Teufel von Jagstbach Krimi-Lesung

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Mulfingen | am 29.09.2017 | 7 mal gelesen

Mulfingen: Herrenhaus | Während eines Annâweech-Konzerts im fiktiven Dorf Jagstbach wird der Ochsenwirt mit einer Bauerngabel erstochen. Wer war's? Bei seiner Aufklärungsarbeit stößt der Künzelsauer Kommissar Lutz mitten im idyllischen Jagsttal auf eine haarsträubende Gemeinheit nach der anderen. "Sodom und Gomorrha", stöhnt er, "Ein Stich ins Wespennest. Wie kommt so viel Böses in dieses schöne Tal?" Mit philosophischen Betrachtungen und viel...

Romanlesung mit Susanne Pásztor

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Künzelsau | am 29.09.2017 | 2 mal gelesen

Künzelsau: Buchhandlung Lindenmaier & Harsch | Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Aber Karla, stark, spröde und eigensinnig, arrangiert sich schon selbst mit ihrem bevorstehenden Tod und möchte nur etwas menschliche Nähe - zu ihren Bedingungen. Als Freds Versuch, sie mit...

Quelle des Lichts

Evangelische Südgemeinde
Evangelische Südgemeinde | Heilbronn | am 25.09.2017 | 8 mal gelesen

Heilbronn: Ev. Christuskirche | Im Rahmen der „Lange Nacht der Kultur“ am 7. Oktober zeigt der Künstler M. Hieronymus um 19 Uhr in der Christuskirche eine Lichtinstallatio. Weitere Angebote zum Thema "Licht" prägen den Abend: Tanz, Orgelmusik, Lesung und ein Nachtgebet zum Abschluss.

1 Bild

Sagen und Märchen im Kirchhöfle

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Wie das Edelweiß und die Dolomiten zu ihrem Namen gekommen sind, erzählt eine wunderschöne Sage vom Königsohn, der zum Mond reisen wollte und sich in eine Mondprinzessin verliebte. Das hilfreiche Zwergenvolk der Salwàns verhalf den beiden zum glücklichen Leben auf der Erde. Sigune Zimmermann las neben dieser Sage auch noch aus Elsässer und Lothringer Geschichten sowie u. a. das Märchen vom eigensüchtigen Riesen. Über 20...

2 Bilder

Märchen und Sagen im Kirchhöfle

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Bei gutem Wetter liest Sigune Zimmermann im Rahmen der Mittwochsrunde am 6. September im Kirchhöfle, hinter der Nikolaikirche, "Märchen und Sagen". Beginn ist um 14:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Bei Regenwetter findet die Lesung im Begegnungscafé statt.

1 Bild

"Dichter unserer Heimat" mit Sigune Zimmermann

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | In den Herbstlesungen liest Sigune Zimmermann am Dienstag, 10. Oktober Manfred Kyber, Dichter, Märchenerzähler, Lyriker in Löwenstein und am Dienstag, 7. November Justinus Kerner, Arzt und Dichter in Weinsberg.

1 Bild

Ausstellung „DeMensch“ mit Lesung eröffnet

Roland Baumann
Roland Baumann | Brackenheim | am 11.08.2017 | 19 mal gelesen

Brackenheim: Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen | Das Thema Demenz wurde bei der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen einmal mehr in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. In der Station an der Hausener Straße 24 in Brackenheim wurden zur Ausstellungs-Eröffnung „DeMensch“ mit Cartoons von Peter Gaymann drei Flöten-Soli von Jule Hamp (Cleebronn) vorgetragen und mit einer Lesung aus dem Roman „Small World“ von Martin Suter durch Oberärztin Dr. Hanna...

1 Bild

Ausstellung „DeMensch“ mit Lesung eröffnet

Roland Baumann
Roland Baumann | Brackenheim | am 11.08.2017 | 23 mal gelesen

Brackenheim: Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen | Das Thema Demenz wurde bei der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen einmal mehr in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. In den Räumen der Station an der Hausener Straße 24 in Brackenheim wurden zur Eröffnung der Ausstellung „DeMensch“ mit Cartoons von Peter Gaymann drei ansprechende Flöten-Soli von Jule Hamp aus Cleebronn vorgetragen und mit einer Lesung aus dem Roman „Small World“ von Martin Suter...

4 Bilder

Träumereien im Kirchhöfle

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Gespannt lauschten über 30 Besucherinnen und Besucher den "Träumereien an französischen Kaminen", die Sigune Zimmermann vorlas. Vom unsichtbaren Königreich des Traumjörge, vom Wunschring der den gierigen Goldschmied unter hunderttausend Talern begräbt und wundersamer Weise dem bescheidenen Bauern zu Wohlstand und Ansehen verhalf. Ein heiteres Schmunzeln gab es als Frau Klapprothen, die sich in der Alt-Weiber Mühle "ummahlen"...