Mord

Stadtseniorenrat Weinsberg e.V.: Einladung zum Donnerstagstreff

Stadtseniorenrat Weinsberg e.V.
Stadtseniorenrat Weinsberg e.V. | Weinsberg | am 01.11.2019 | 16 mal gelesen

Weinsberg: Hildegard-Mayer-Haus | Für den letzten Donnerstagstreff in diesem Jahr erarbeitete Herr Dr. Lucke einen interessanten Beitrag über einen Mord von 1709, der zwischen Eschenau und Waldbach geschah. Kostenbeitrag: 5€ | Anmeldung bis spätestens 18.11.2019 bei h.czirmer@t-online.de

vdk ov weinsberg: Letzter Donnerstagstreff für 2019

Sozialverband VdK Ortsverband Weinsberg
Sozialverband VdK Ortsverband Weinsberg | Weinsberg | am 01.11.2019 | 7 mal gelesen

Weinsberg: Hildegard-Mayer-Haus | Für den letzten Donnerstagstreff in diesem Jahr erarbeitete Herr Dr. Lucke einen interessanten Beitrag über einen Mord von 1709, der zwischen Eschenau und Waldbach geschah. Kostenbeitrag: 5€ | Anmeldung bis spätestens 18.11.2019 bei h.czirmer@t-online.de

55PLUS Treff: Spannender Donnerstagstreff im November

55plus Treff Seniorenarbeit der Stadt Weinsberg
55plus Treff Seniorenarbeit der Stadt Weinsberg | Weinsberg | am 01.11.2019 | 17 mal gelesen

Weinsberg: Hildegard-Mayer-Haus | Für den letzten Donnerstagstreff in diesem Jahr erarbeitete Herr Dr. Lucke einen interessanten Beitrag über einen Mord von 1709, der zwischen Eschenau und Waldbach geschah. Kostenbeitrag: 5€ | Anmeldung bis spätestens 18.11.2019 bei h.czirmer@t-online.de

Buchpremiere mit Schauspiel: „Tod eines Mörders“

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 13.09.2019 | 9 mal gelesen

Bönnigheim: Schloss | Anlässlich der Neuerscheinung des Buches „Tod eines Mörders. Ein spektakulärer Kriminalfall aus dem 19. Jahrhundert“ der Autorin Ann Marie Ackermann veranstalten die Stadt Bönnigheim und der Silberburg-Verlag am 25. und 26. September 2019 zwei Veröffentlichungsfeiern. Eintritt 5 €

Buchpremiere mit Schauspiel: „Tod eines Mörders“

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 13.09.2019 | 7 mal gelesen

Bönnigheim: Schloss | Anlässlich der Neuerscheinung des Buches „Tod eines Mörders. Ein spektakulärer Kriminalfall aus dem 19. Jahrhundert“ der Autorin Ann Marie Ackermann veranstalten die Stadt Bönnigheim und der Silberburg-Verlag am 25. und 26. September 2019 zwei Veröffentlichungsfeiern. Eintritt 5 €

Buchpremiere mit Schauspiel: „Tod eines Mörders“

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 13.09.2019 | 30 mal gelesen

Bönnigheim: Schloss | Anlässlich der Neuerscheinung des Buches „Tod eines Mörders. Ein spektakulärer Kriminalfall aus dem 19. Jahrhundert“ der Autorin Ann Marie Ackermann wird der Mord am Bönnigheimer Bürgermeister von 1835 zwei Abenden als Schauspiel inszeniert. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat fördert die Veranstaltung am 26. September 2019 im Rahmen der „Regionalreise“ der Regionalbuchtage gemeinsam mit dem Börsenverein des...

Jagsttalbühne Möckmühl- Freilichttheater, Krimikomödie, Am Ruchsener Tor

Jagsttalbühne Möckmühl
Jagsttalbühne Möckmühl | Möckmühl | am 15.04.2018 | 129 mal gelesen

Möckmühl: Jagsttalbühne Möckmühl - Freilichttheater am Ruchsener Tor | Agatha Christies Hobby ist Mord Kriminalstück von Florian Battermann Regie: Alexander Lademann Stanley West ist ziemlich speziell. Als Mensch wie auch als Schauspieler. Er mag englisches Wetter, trinkt fast nie Alkohol und wandert gerne. Nicht zu erwähnen braucht man, dass er selbstverständlich auch nicht raucht. Kurz: Er ist ein Mensch, der sich in so ziemlich allem von dem unterscheidet, was in Theaterkreisen...