Naturschutz

18 Bilder

Feldlerchenvertreibung Im Zabergäu Zweckverband Wirtschaftsförderung ohne Skrupel! 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | vor 3 Tagen | 192 mal gelesen

Heute haben wir auf den unsäglichen Frevel im Industriegebiet Langwiesen IV aufmerksam gemacht. Die Vertreibung der Feldlerche ohne Genehmigung. Es gibt auch noch keinen Grund für eine solche Maßnahme. Selbst eine Anzeige bei der Polizei gegen einen Verstoß gegenüber Europäischer Vogelschutzrichtlinie und Bundesnaturschutzgesetz scheinen niemand zu interessieren. Dazu gibt es auch keine Ausgleichsmaßnahmen. So werden...

1 Bild

Pflanzaktion der Hegegemeinschaft Schöntal

Kreisjägervereinigung Hohenlohe
Kreisjägervereinigung Hohenlohe | Künzelsau | am 27.03.2019 | 33 mal gelesen

Hegen bedeutet, für die Pflege, Sicherung und damit für die Erhaltung eines artenreichen und gesunden Wildbestandes zu sorgen, was natürlich bei der Pflege der Lebensgrundlage der Tiere beginnt. Denn nur in einem möglichst naturnahen Lebensraum können gesunde Tiere existieren. Die Hegegemeinschaft Schöntal-Berlichingen hat deshalb gemeinsam mit der Ortschaft und der Gemeinde damit begonnen ein gemeindeeigenes Obstbaumstück zu...

2 Bilder

NABU-Naturschutzschulung im Hohenlohekreis

NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe
NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe | Waldenburg | am 18.03.2019 | 42 mal gelesen

Waldenburg: Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch | Die NABU-Bezirksgeschäftsstelle Heilbronn-Hohenlohe bietet im Frühling und Sommer 2019 eine „Basisschulung für Naturschutzmacherinnen und Naturschutzmacher“ im Hohenlohekreis an. Unsere Schulung besteht aus sieben Abendvorträgen und vier Exkursionen. Die Referentinnen und Referenten werden über die Natur und Landschaft im Hohenlohekreis berichten, über die Ökologie von Streuobstwiesen und über mehr Artenvielfalt im...

3 Bilder

10. Zaberfelder Landschaftspflegetag am 16 Februar 2019

Zum Jubiläum des 10. Landschaftspflegetages konnte Bürgermeister Thomas Csaszar rund 45 freiwillige Hilfskräfte für die Arbeiten im Naturschutzgebiet und an der Ehmetsklinge begrüßen. Ebenfalls wieder mit dabei war Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL). Der Bauhof hatte unter der Woche im NSG Michelbachsee bereits umfangreiche Vorarbeiten geleistet und viele der beschattenden Weiden gefällt. So waren die Helfer gut...

1 Bild

SWR-Fernsehen bringt Sendebeitrag Bauschutt im Wald im Landkreis Heilbronn und darüber hinaus. 4

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 11.01.2019 | 294 mal gelesen

Am Donnerstag, 10.01.2019 strahlte das SWR Programm in den Abendnachrichten und zur Sache Baden- Württemberg einen ausführlichen Bericht über die Bauschuttvorfälle im Landkreis Heilbronn und weiteren betroffenen Gebieten im Sendegebiet aus. Die Sendung kann unter folgendem LINK im Internet abgerufen...

1 Bild

Termine für Streuobst-Winterschnittkurse stehen fest

Streuobstbestände sind heute durch den kulturellen Wandel in unserer Gesellschaft stark gefährdet. Nachdem der wirtschaftliche Nutzen nicht mehr im Vordergrund steht, geht auch das Wissen um die angemessene Pflege der hochstämmigen Obstbäume unserer alten Sorten verloren. Daher bietet der Landschaftserhaltungsverband Heilbronn in diesem Winter wieder folgende Streuobstschnittkurse an: 26.01.2019 Neudenau...

3 Bilder

Ackerwildkrautmeisterschaft: Ruchte aus Güglingen erhält Sonderpreis

Die Siegerehrung der Preisträger der Ackerwildkraut-Meisterschaft 2018 erfolgte durch die Staatssekretäre Frau Gurr-Hirsch und Herrn Dr. Baumann am 06.11.2018 im Landratsamt Ludwigsburg im Rahmen des Spätlingsmarkts. Das Engagement der Gewinner für die biologische Vielfalt wurde mit insgesamt rund 1.000 Euro ausgezeichnet. Vier Betriebe aus dem Landkreis Ludwigsburg, auf deren Weizen-, Dinkel- und Haferfeldern eine Vielzahl...

3 Bilder

Schneegestöber im Herbstwald

Susanne Bay, Landtagsabgeordnete B90/Die Grünen
Susanne Bay, Landtagsabgeordnete B90/Die Grünen | Heilbronn | am 29.10.2018 | 54 mal gelesen

Trotz des am letzten Oktobersonntag starteten über 40 unerschrockene Teilnehmer*innen frühmorgens gut gestimmt zur Exkursion in den Nationalpark Schwarzwald. Mit Rangerin Friederike Schneider und ihrem Kollegen Patrick Stader traten die Ausflügler*innen motiviert die Wildseeblick-Tour an. Mit Grundwissen zum Nationalpark waren sie bereits ausgestattet. Dies hatte Susanne Bays Kollege Markus Rösler, naturschutzpolitischer...

2 Bilder

Baumfällung Pfaffenhofen-Antwort vom Landratsamt Heilbronn

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 21.10.2018 | 177 mal gelesen

Nach meiner Umweltmeldung vom 29. September 2018 hat mir das LRA-HN folgendes Schreiben mitgeteilt- Siehe Anhang. Meine Fragen waren: Wurde die Esche vor der Fällgenehmigung nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 BNatschG auf Nist und Ruhequartiere geprüft? Antwort LRA: Der Besitzer hat vor der Fällung selbst eine Prüfung auf Vogelnester durchgeführt. Kommentar: Warum hat die Behörde die Prüfung nicht selbst vorgenommen und vor allem...

7 Bilder

Mein Freund der Baum ist tod, er starb am letzten Samstag in Pfaffenhofen 1

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 01.10.2018 | 638 mal gelesen

Am Freitag den 28.09.18 erhielt ich eine Nachricht, dass eine große Esche in Pfaffenhofen in der Heuchelbergstraße gefällt werden soll. Die Anfrage und Meldung bei der Polizei blieb für den BUND und mich unbeantwortet. Am Samstagmorgen konnte ich mich von der eingeleiteten Fällung überzeugen. Die sofort gerufene Polizei bestätigte nur, dass die Fällung vom Landratsamt Heilbronn genehmigt wäre. Als BUND Mitarbeiter gab ich...

"Das Wunder von Mals": Ein Dokumentarfilm von Alexander Schiebel

Künzelsau: Prestige Filmtheater | Montag, 14. Januar 2019 um 19 Uhr in Künzelsau: Wir befinden uns im Jahr 2015. Ganz Südtirol wird von Monokulturen überrollt und in Pestizid-Wolken gehüllt. Ganz Südtirol? Nein! Ein von unbeugsamen Vinschgern bewohntes Dorf kämpft mit einem Feurwerk der Ideen gegen eine Übermacht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie. Mals im Obervinschgau soll die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden. Unglaubliche 76 %...

3 Bilder

Lichtverschmutzung im Zabertal

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 27.08.2018 | 60 mal gelesen

Lichtverschmutzung im Zabergäu! In den vergangenen Tagen war ein Artikel in der HN- Stimme über die Lichtverschmutzung bei Nacht durch das Gebäude der Firma Taxis. Viele Einwohner beklagen zurecht, dass im Zabergäu die Lichter des Nachts nicht mehr ausgehen. Dazu hat sich der BUND Zabergäu an die Geschäftsführung der Firma Taxis gewandt. Leider sehen die keine Möglichkeit der Abhilfe, sie würden sich an die gesetzlichen...

3 Bilder

29 Jungjäger ausgezeichnet

Jägervereinigung Kreis Heilbronn e. V.
Jägervereinigung Kreis Heilbronn e. V. | Heilbronn | am 02.06.2018 | 169 mal gelesen

Ein Blick auf die zunehmende Zahl der Jäger in Deutschland zeigt, dass die Jagd nach wie vor eine faszinierende Passion ist. Die Ausbildung zum Jäger ist umfassend. Nach einem dreiviertel Jahr mit 85 Schulungstagen und rund 600 Stunden Lehr- und Lernzeit haben 29 Jungjägerinnen und Jungjäger am vergangenen Samstag (19. Mai 2018) nach vier Prüfungstagen ihr Prüfungszeugnis beim Festabend aus der Hand von Kreisjägermeister Paul...

1 Bild

Ackerwildkraut-Meisterschaft im Landkreis Heilbronn gestartet

Ackerwildkräuter haben sich in unserer Kulturlandschaft über Jahrhunderte an den in unseren Breiten betriebenen Ackerbau angepasst. Durch die Intensivierung im Ackerbau sind Äcker mit ihrem artenreichen Ackerwildkrautbesatz stark zurückgegangen. Viele der typischen Ackerbeikräuter sind gefährdet oder ausgestorben. Mit einer Ackerwildkraut-Meisterschaft sollen die Leistungen der Landwirte gewürdigt werden, die ihre Äcker so...

ÖM-Öhringer Modell auf der Ehrenamtsbörse

Öhringer Modell
Öhringer Modell | Öhringen | am 12.04.2018 | 2 mal gelesen

Öhringen: Messegelände auf der Herrenwiese und Kultura | Am 05. und 06. Mai informiert das ÖM-Öhringer Modell über seine Arbeit. Halle 8, Stand EB11 (bei den Naturfreunden).

1 Bild

Landschaftspflege im Gewann "auf der Heide" am Samstag, 24. Februar 2018

Schwäbischer Albverein Bönnigheim
Schwäbischer Albverein Bönnigheim | Bönnigheim | am 06.03.2018 | 29 mal gelesen

Bönnigheim: Florianshütte | 9 helfende Hände trafen pünktlich um 9:30 Uhr an der Bönnigheimer Florianshütte ein, um zum zweiten mal gemeinsam zu dem neuen Einsatzort, einen alten und stillgelegtem Steinbruch, im Gewann „Heide“ zu fahren. Aus dem Steinbruch wurde früher vermutlich die Steine für die Weinbergmauern herausgebrochen, über die Anfänge von dem Steinbruch ist heute nichts mehr bekannt. Bewaffnet mit Astscheren und Gabeln wurde von den...

1 Bild

Glyphosat versus Biodiversität

BUND Ortsgruppe Eberstadt
BUND Ortsgruppe Eberstadt | Eberstadt | am 19.02.2018 | 35 mal gelesen

Eberstadt: Altes Schulhaus | Mittwoch, 28. Februar 2018, 19.30 Uhr im Alten Schulhaus Eberstadt Eine Veranstaltung zum Thema "Artenrückgang und Insektensterben" mit Vortrag und Diskussion. Es spricht: Dipl.-Biol. Gottfried May-Stürmer vom BUND Heilbronn-Franken.

1 Bild

Neues Heim für die Schleiereule

Naturschutzbund Nabu Cleebronn
Naturschutzbund Nabu Cleebronn | Cleebronn | am 06.02.2018 | 49 mal gelesen

Die Jugendgruppe des Nabu Cleebronn, namens die Turmfalken trafen sich in der Alten Schule in Cleebronn um Nistkästen für die Schleiereule zu bauen. Die hierfür notwendigen Bretter waren bereits auf Maß gesägt, sodass die Turmfalken unter Anleitung ihrer Betreuer Thomas Mogler u. Gerald Seidler sofort mit dem Zusammenbau beginnen konnten. In den nächsten Stunden wurde mit Feuereifer abgemessen, gebohrt und geschraubt. So...

1 Bild

Landschaftspflegetag in Brackenheim

Brackenheim: Rathaus | Den Auftakt zu den diesjährigen Landschaftspflegetagen macht in diesem Jahr Brackenheim, wo sich am kommenden Samstag, 03. Februar 2018 ab 9 Uhr 11 Vereine und Bauernverbände der Landschaftspflege widmen werden. Ausnahmsweise erst am 10. Februar wird der TSV Botenheim sich wieder um den Erhalt der Botenheimer Heide kümmern. Beteiligen können sich auch weitere Personen, die sich am besten bei einem der Vereine als Hilfskräfte...

Information über Biotope/-vernetzungen

Öhringer Modell
Öhringer Modell | Öhringen | am 29.12.2017 | 13 mal gelesen

Öhringen: Haus an der Walk | Das "ÖM - Öhringer Modell" lädt alle Mitglieder naturnaher Vereine und Interessierte zu einem Vortrag über "Biotope und Biotopvernetzungen" ein. Die Teilnehmer erhalten dabei vielfältige Informationen zu diesem hochaktuellen und zukunftsweisenden Thema. Als Referent konnte Herr Werner Strunk gewonnen werden. Er ist seit 25 Jahren als freier Landschaftsarchitekt und Planer für die Stadt Öhringen tätig. Neben der Führung des...

4 Bilder

Felsband am ehemaligen Steinbruch Lennach freigestellt

Beim Eberstädter Landschaftspflegetag am Samstag wurde in Lennach im Bereich des ehemaligen Steinbruchs ein südexponiertes Felsband freigestellt. Überwiegend wurden Robinien entfernt, jetzt ist der Blick auf das schöne Felsband wieder frei und die Eidechsen können sich im kommenden Jahr wieder sonnen. Unterstützt wurde der Eberstädter Bürgermeister Stephan Franczak nicht nur vom Bauhof und seinem Sohn Moritz, sondern auch vom...

1 Bild

Vortrag über Amphibien und Reptilien

Kirchheim: Kultur- und Vereinszentrum | Dr. Wilhelm Stark aus Güglingen berichtet anhand eigener Dokumente und Bilder über Vorkommen und Schutz einheimischer Amphibien und Reptilien. Insbesondere werden dabei Erkenntnisse der landesweiten Amphibienkartierung aus den Jahren 2014 / 2015 erläutert. Dies betrifft einerseits ein Kartierungsgebiet im Zabergäu, andererseits die Vorkommen von Amphibien in den Gemeinden Kirchheim und Bönnigheim. Die Veranstaltung beginnt...

1 Bild

Laubbläser überall: nervend oder nötig? 2

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 09.11.2017 | 168 mal gelesen

Sie sind zurzeit wieder nicht zu überhören: Laubbläser. Im Herbst kommen die Megaföhne selbst in kleinsten Kleingärten zum Einsatz. Was für Umweltschützer eine Geißel der Menschheit darstellt, ist für Profi-Stadtreiniger der kommunalen Bauhöfe ein nützliches Werkzeug. Geht es wirklich nicht mehr ohne die mit Benzin betriebenen Luftkanonen? "Müsste der Bauhof sämtliche Flächen per Hand mit dem Rechen freiräumen, müsste er...

4 Bilder

Die Natur holt sich zurück, was ihr gehört! 1

Bernd Müller
Bernd Müller | Ittlingen | am 02.11.2017 | 120 mal gelesen

Wer Ruhe, Natur und Erholung vom Alltagsstress sucht, der sollte auf jeden Fall einmal einen Ausflug in die Rheinauen machen. Hier findet man noch wirklich unberührte Natur und eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt. Die Auwälder stellen im Wechsel zwischen Überschwemmung und Trockenzeiten einen natürlichen Lebensraum für außergewöhnliche Flora und Fauna dar. Es gibt eigentlich keine andere Landschaft, die sich je nach...

22 Bilder

Teilnahme der OG Weinsberg des SAV an Landschaftspflegearbeiten

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 26.08.2017 | 127 mal gelesen

Alljährlich werden die Naturschutzwiesen am Spatzenhof und am Hasenhof, bei Wüstenrot, sowie die Wiesen im Rottal von den Helfern der Albvereinsgruppen im Gau Heilbronn gepflegt. Adolf Feucht, Naturschutzwart des Gau Heilbronn, begrüßte dieses Jahr eine große Schar von Helfern. 44 Männer und Frauen fanden sich am 25.8. zu den Abräumarbeiten ein. Eine schweißtreibende Sache wartet auf die Mannschaft. Die Sonne gab ihr...