Naturschutz

1 Bild

Trinkwasser nicht im Überfluss im Zabergäu.

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 16.10.2019 | 55 mal gelesen

Qualität des Eigenwassers verbessern, hohe Investitionen in Güglingen, so stand es am 27.09.19 im Lokalteil der HN-Stimme. In dem Bericht wird von Trübungen in den Brunnen der Eigenversorgung in Güglingen berichtet. Eine UF-Anlage soll es richten. In dem Bericht wird nicht genügend auf die Ursachen der Trübungen eingegangen. Trübungen im Grundwasser dürfte es eigentlich nicht geben. Wenn von Außen immer mehr Schadstoffe in...

2 Bilder

Bekanntgabe von Zukunftsplänen für Bad Wimpfen bei öffentlicher Gemeinderatssitzung

WiSe Bad Wimpfen
WiSe Bad Wimpfen | Bad Wimpfen | am 19.09.2019 | 128 mal gelesen

Bad Wimpfen: Rathaus | Erfahren Sie "live" das Neueste über die Zukunft Ihrer Stadt am Donnerstag, 26. September um 19:30 im Rathaus, Bad Wimpfen Die neue Lidl-Zentrale nimmt Form an und viele Bewohner sind schon im noch entstehenden Neubaugebiet Süd V Süd heimisch. Welche Gebiete werden als Nächstes erschlossen und in welchem Zeitrahmen? Was wird es sonst noch Neues in Bad Wimpfen geben? Die WiSe-Gemeinderäte (und andere vermutlich auch)...

53 Bilder

Die kleinen und winzigen Tiere nicht außer Acht lassen! - Ein Appell gegen Steinwüsten. 2

Ute Göbner-Hanselmann
Ute Göbner-Hanselmann | Neckarsulm | am 08.09.2019 | 127 mal gelesen

Ich finde es immer wieder faszinierend,  durch unseren Garten zu gehen und einmal genauer hinzuschauen: Die Pflanzen bieten den unterschiedlichsten Kleinstlebewesen einen Lebensraum, ja auch den so ungeliebten Läusen, die in der Nahrungskette nicht fehlen dürfen. Man kann sich in der näheren Betrachtung einer besiedelten Rosenblüte völlig verlieren, wenn man versucht die Vielfalt der kleinen Sauger zu erkunden. Auch...

6 Bilder

Pilzausstellung des Pilzvereins Heilbronn e.V. im Naturparkzentrum Zaberfeld

Verein der Pilzfreunde Heilbronn e.V.
Verein der Pilzfreunde Heilbronn e.V. | Zaberfeld | am 05.09.2019 | 172 mal gelesen

Zaberfeld: Naturparkzentrum Zaberfeld | Der Verein der Pilzfreunde Heilbronn e.V. präsentiert in ihrer überregionalen Ausstellung heimische Pilze im Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg in Zaberfeld an der Ehmetsklinge. Am 05. und 06.Oktober 2019 findet wieder die alljährliche Pilzausstellung im Naturparkzentrum statt. An diesen beiden Tagen präsentiert der Pilzverein Heilbronn die verschiedensten heimischen Pilze. Neben den Speisepilzen werden auch deren...

1 Bild

Deutliche Temperatur-Erhöhung durch Steingärten

Bad Rappenau: Kirchplatz | Beim letzten Bücherflohmarkt demonstrierte der Ortsverband Bad Rappenau der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) die Temperaturerhöhung durch Steingärten. Dazu wurden verschiedene Blumenkübel aufgebaut, die einmal bepflanzt und einmal mit Steinen gefüllt waren. Schon nach zwei Stunden Sonnen-einstrahlung hatten die Steine eine um 15 Grad höhere Oberflächentemperatur im Vergleich zu Rasen (45°C zu 30°C). In fünf...

3 Bilder

LEV-Ausstellung auf der BUGA noch bis zum 14. Juli

Offiziell wurde die Ausstellung der Landschaftserhaltungsverbände im Treffpunkt Baden-Württemberg am 04.07. gemeinsam mit den anderen Ausstellungen eröffnet. Zur Vernissage waren als Redner u.a. Dr. Andre Baumann, Staatssektretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und sogar die...

1 Bild

Vortrag "Wildbienen" auf der BUGA in Heilbronn

NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe
NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe | Heilbronn | am 21.06.2019 | 50 mal gelesen

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Wer hat je von Furchenbienen, Pelzbienen, Woll- oder Zottelbienen gehört? Diese Wildbienen liefern keinen Honig. Doch sind sie für unser Wohlergehen unverzichtbar, denn sie sorgen gemeinsam mit der Honigbiene für die Bestäubung unserer Kulturpflanzen. Ohne sie gibt es kein Obst, wir sind also gut beraten, den heute stark bedrohten Wildbienen zu helfen. Martin Klatt, Artenschutzreferent des NABU-Landesverbandes, erklärt in...

1 Bild

Der NABU kommt ... nach Waldenburg!

NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe
NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe | Waldenburg | am 11.06.2019 | 111 mal gelesen

Waldenburg: Panoramahotel Waldenburg | Der NABU kommt ... nach Waldenburg! Der NABU, mit mehr als 100.000 Mitgliedern Baden-Württembergs mitgliederstärkster Naturschutzverband, kommt nach Waldenburg: Am Mittwoch, den 26. Juni, um 19 Uhr im Panoramahotel Waldenburg. In Waldenburg und Umgebung gibt es ein großes Interesse am Naturschutz in allen Facetten. Wir möchten diesem erfreulichen Interesse Rechnung tragen und die erfolgreiche Gründungstournee 'Der...

1 Bild

Gauwandertag

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Heilbronn
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Heilbronn | Heilbronn | am 17.05.2019 | 29 mal gelesen

Mitglieder aus den 21 Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins – Heilbronner Gau trafen sich dieses Jahr in Wüstenrot zum »Gauwandertag«. Mit 26 Teilnehmern war die Ortsgruppe Heilbronn die weitaus stärkste Gruppe – wenn auch die mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereiste Teilgruppe etwas verspätet am Treffpunkt bei der Georg-Kropp-Halle eintraf. Für den Vormittag waren verschiedene Wanderungen angeboten. Ein Großteil der...

2 Bilder

Was ist dran am Bienensterben und können wir helfen?

BezirksImkerverein Heilbronn e.V. 1882
BezirksImkerverein Heilbronn e.V. 1882 | Heilbronn | am 15.05.2019 | 45 mal gelesen

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | „Bienen spielen eine wichtige Rolle für den Natur- und Artenschutz, die Artenvielfalt und ein intaktes Ökosystem durch ihre Bestäubungsleistung. So sind rund 80 Prozent der 2.000 – 3.000 heimischen Nutz- und Wildpflanzen auf diese Arbeit angewiesen. Aber die Nahrungs- und Lebensbedingungen für Blüten bestäubende Insekten haben sich in den letzten Jahrzehnten merklich verschlechtert. Petra Friedrich, Pressesprecherin des...

2 Bilder

“Die Biene ist was sie isst“.

BezirksImkerverein Heilbronn e.V. 1882
BezirksImkerverein Heilbronn e.V. 1882 | Heilbronn | am 15.05.2019 | 41 mal gelesen

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Interview mit dem SWR Reporter Jens Nising “Die Biene ist was sie isst“. Petra Friedrich, Pressesprecherin des Deutschen Imkerbundes e.V., setzt sich täglich mit diesem Thema auseinander. In einem Interview mit dem SWR Reporter Jens Nising gibt sie Antworten zu den aktuellen Fragen, welche sich auch in Bezug auf die Nahrungs- und Lebensbedingungen für Blüten bestäubende Insekten stellen.

18 Bilder

Feldlerchenvertreibung Im Zabergäu Zweckverband Wirtschaftsförderung ohne Skrupel! 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 16.04.2019 | 307 mal gelesen

Heute haben wir auf den unsäglichen Frevel im Industriegebiet Langwiesen IV aufmerksam gemacht. Die Vertreibung der Feldlerche ohne Genehmigung. Es gibt auch noch keinen Grund für eine solche Maßnahme. Selbst eine Anzeige bei der Polizei gegen einen Verstoß gegenüber Europäischer Vogelschutzrichtlinie und Bundesnaturschutzgesetz scheinen niemand zu interessieren. Dazu gibt es auch keine Ausgleichsmaßnahmen. So werden...

1 Bild

Pflanzaktion der Hegegemeinschaft Schöntal

Kreisjägervereinigung Hohenlohe
Kreisjägervereinigung Hohenlohe | Künzelsau | am 27.03.2019 | 37 mal gelesen

Hegen bedeutet, für die Pflege, Sicherung und damit für die Erhaltung eines artenreichen und gesunden Wildbestandes zu sorgen, was natürlich bei der Pflege der Lebensgrundlage der Tiere beginnt. Denn nur in einem möglichst naturnahen Lebensraum können gesunde Tiere existieren. Die Hegegemeinschaft Schöntal-Berlichingen hat deshalb gemeinsam mit der Ortschaft und der Gemeinde damit begonnen ein gemeindeeigenes Obstbaumstück zu...

2 Bilder

NABU-Naturschutzschulung im Hohenlohekreis

NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe
NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe | Waldenburg | am 18.03.2019 | 85 mal gelesen

Waldenburg: Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch | Die NABU-Bezirksgeschäftsstelle Heilbronn-Hohenlohe bietet im Frühling und Sommer 2019 eine „Basisschulung für Naturschutzmacherinnen und Naturschutzmacher“ im Hohenlohekreis an. Unsere Schulung besteht aus sieben Abendvorträgen und vier Exkursionen. Die Referentinnen und Referenten werden über die Natur und Landschaft im Hohenlohekreis berichten, über die Ökologie von Streuobstwiesen und über mehr Artenvielfalt im...

3 Bilder

10. Zaberfelder Landschaftspflegetag am 16 Februar 2019

Zum Jubiläum des 10. Landschaftspflegetages konnte Bürgermeister Thomas Csaszar rund 45 freiwillige Hilfskräfte für die Arbeiten im Naturschutzgebiet und an der Ehmetsklinge begrüßen. Ebenfalls wieder mit dabei war Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL). Der Bauhof hatte unter der Woche im NSG Michelbachsee bereits umfangreiche Vorarbeiten geleistet und viele der beschattenden Weiden gefällt. So waren die Helfer gut...

1 Bild

SWR-Fernsehen bringt Sendebeitrag Bauschutt im Wald im Landkreis Heilbronn und darüber hinaus. 4

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 11.01.2019 | 313 mal gelesen

Am Donnerstag, 10.01.2019 strahlte das SWR Programm in den Abendnachrichten und zur Sache Baden- Württemberg einen ausführlichen Bericht über die Bauschuttvorfälle im Landkreis Heilbronn und weiteren betroffenen Gebieten im Sendegebiet aus. Die Sendung kann unter folgendem LINK im Internet abgerufen...

1 Bild

Termine für Streuobst-Winterschnittkurse stehen fest

Streuobstbestände sind heute durch den kulturellen Wandel in unserer Gesellschaft stark gefährdet. Nachdem der wirtschaftliche Nutzen nicht mehr im Vordergrund steht, geht auch das Wissen um die angemessene Pflege der hochstämmigen Obstbäume unserer alten Sorten verloren. Daher bietet der Landschaftserhaltungsverband Heilbronn in diesem Winter wieder folgende Streuobstschnittkurse an: 26.01.2019 Neudenau...

3 Bilder

Ackerwildkrautmeisterschaft: Ruchte aus Güglingen erhält Sonderpreis

Die Siegerehrung der Preisträger der Ackerwildkraut-Meisterschaft 2018 erfolgte durch die Staatssekretäre Frau Gurr-Hirsch und Herrn Dr. Baumann am 06.11.2018 im Landratsamt Ludwigsburg im Rahmen des Spätlingsmarkts. Das Engagement der Gewinner für die biologische Vielfalt wurde mit insgesamt rund 1.000 Euro ausgezeichnet. Vier Betriebe aus dem Landkreis Ludwigsburg, auf deren Weizen-, Dinkel- und Haferfeldern eine Vielzahl...

3 Bilder

Schneegestöber im Herbstwald

Susanne Bay, Landtagsabgeordnete B90/Die Grünen
Susanne Bay, Landtagsabgeordnete B90/Die Grünen | Heilbronn | am 29.10.2018 | 55 mal gelesen

Trotz des am letzten Oktobersonntag starteten über 40 unerschrockene Teilnehmer*innen frühmorgens gut gestimmt zur Exkursion in den Nationalpark Schwarzwald. Mit Rangerin Friederike Schneider und ihrem Kollegen Patrick Stader traten die Ausflügler*innen motiviert die Wildseeblick-Tour an. Mit Grundwissen zum Nationalpark waren sie bereits ausgestattet. Dies hatte Susanne Bays Kollege Markus Rösler, naturschutzpolitischer...

2 Bilder

Baumfällung Pfaffenhofen-Antwort vom Landratsamt Heilbronn

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 21.10.2018 | 187 mal gelesen

Nach meiner Umweltmeldung vom 29. September 2018 hat mir das LRA-HN folgendes Schreiben mitgeteilt- Siehe Anhang. Meine Fragen waren: Wurde die Esche vor der Fällgenehmigung nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 BNatschG auf Nist und Ruhequartiere geprüft? Antwort LRA: Der Besitzer hat vor der Fällung selbst eine Prüfung auf Vogelnester durchgeführt. Kommentar: Warum hat die Behörde die Prüfung nicht selbst vorgenommen und vor allem...

7 Bilder

Mein Freund der Baum ist tod, er starb am letzten Samstag in Pfaffenhofen 1

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 01.10.2018 | 648 mal gelesen

Am Freitag den 28.09.18 erhielt ich eine Nachricht, dass eine große Esche in Pfaffenhofen in der Heuchelbergstraße gefällt werden soll. Die Anfrage und Meldung bei der Polizei blieb für den BUND und mich unbeantwortet. Am Samstagmorgen konnte ich mich von der eingeleiteten Fällung überzeugen. Die sofort gerufene Polizei bestätigte nur, dass die Fällung vom Landratsamt Heilbronn genehmigt wäre. Als BUND Mitarbeiter gab ich...

"Das Wunder von Mals": Ein Dokumentarfilm von Alexander Schiebel

Künzelsau: Prestige Filmtheater | Montag, 14. Januar 2019 um 19 Uhr in Künzelsau: Wir befinden uns im Jahr 2015. Ganz Südtirol wird von Monokulturen überrollt und in Pestizid-Wolken gehüllt. Ganz Südtirol? Nein! Ein von unbeugsamen Vinschgern bewohntes Dorf kämpft mit einem Feurwerk der Ideen gegen eine Übermacht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie. Mals im Obervinschgau soll die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden. Unglaubliche 76 %...

3 Bilder

Lichtverschmutzung im Zabertal

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 27.08.2018 | 62 mal gelesen

Lichtverschmutzung im Zabergäu! In den vergangenen Tagen war ein Artikel in der HN- Stimme über die Lichtverschmutzung bei Nacht durch das Gebäude der Firma Taxis. Viele Einwohner beklagen zurecht, dass im Zabergäu die Lichter des Nachts nicht mehr ausgehen. Dazu hat sich der BUND Zabergäu an die Geschäftsführung der Firma Taxis gewandt. Leider sehen die keine Möglichkeit der Abhilfe, sie würden sich an die gesetzlichen...