Obersulm

1 Bild

35. Obersulmer Völkerbalturnier

Grundschule Affaltrach
Grundschule Affaltrach | Obersulm | am 13.04.2019 | 31 mal gelesen

Obersulm: Sportcentrum Obersulm - Affaltrach | Der Geräuschpegel beim 35. Obersulmer Völkerballturnier der Grundschulen war wie immer enorm, denn nicht nur die eigenen Schulkameraden, sondern auch Eltern, Omas und Opas, Onkels und Tanten, Lehrer und Freunde feuerten im Affaltracher Sportcentrum ihre Teams lautstark an. Viele von ihnen hatten als Kind auch schon an diesem Turnier teilgenommen und unterstützten nun als Schlachtenbummler die nächste Generation. 5 Mädchen-...

1 Bild

DRK-Ortsverein Obersulm zieht positive Jahresbilanz 2018 - Mitgliederzahl wächst

DRK Obersulm
DRK Obersulm | Obersulm | am 08.04.2019 | 20 mal gelesen

Obersulm: Weingut Gruber - Eschenau | Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Obersulm berichteten der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Giel und Bereitschaftsleiter Michael Raßmann von einer positiven Vereinsentwicklung im Jahr 2018. Durch den Zuwachs an Mitgliedern leisten nun knapp 50 aktive Ehrenamtliche Dienste in der Bereitschaft. Ein neuer Krankentransportwagen wurde als Ersatz für das in die Jahre gekommene Modell angeschafft. Der...

1 Bild

Küchenschelle im Brauchert an der Nabu - Böschung 1

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 04.04.2019 | 26 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Digitalisierung an Schulen braucht Fachpersonal

Susanne Bay, Landtagsabgeordnete B90/Die Grünen
Susanne Bay, Landtagsabgeordnete B90/Die Grünen | Heilbronn | am 03.04.2019 | 24 mal gelesen

Zur Jugendkonferenz in Obersulm luden das Paul-Distelbart-Gymnasium und die Michael-Beheim-Schule unter Federführung des Kreisjugendrings ein. Auch dieses Jahr stellte sich Susanne Bay den neugierigen Fragen der Schüler*innen. Das ihr zugeloste Thema: Digitalisierung an Schulen. „Es ist wichtig den Umgang mit den Technologien zu lernen, aber wir müssen auch kritisch bleiben“, machte sie ihren Standpunkt klar. Die...

1 Bild

Küchenschelle 3

Geta Herzog
Geta Herzog | Obersulm | am 28.03.2019 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Die Pappeln auf dem Altenberg in Obersulm-Sülzbach werden immer weniger

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 21.03.2019 | 54 mal gelesen

In Obersulm-Sülzbach am Altenberg habe ich gestern mit Schrecken festgestellt, dass die Pappeln immer weniger werden, wie die "10 kleinen Negerlein", da waren es nur noch 1. Immer war der Altenberg von Weitem erkennbar mit seinen schönen Pappeln die "Schwäbischen Zypressen", wenn wir schon in der Schwäbischen Toskana leben, wie man so schön in der Werbung unser Weinsberger Tal beschreibt ;-). Wie man auf den Bildern sieht,...

1 Bild

Blick von der Vorstufe am Breitenauer See

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 19.03.2019 | 37 mal gelesen

Blick von der Vorstufe am Breitenauer See zur ETL (Evangelische Tagungsstätte Löwenstein) und den Windrädern an der B39. Zu später Stunde ein wirklich fahles Licht, bei zunehmendem Dreiviertelmond. 

1 Bild

Vorstufe am #BreitenauerSee fast spiegelglatt, mit gerade noch erwischtem Sonnenuntergang. 1

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 19.03.2019 | 52 mal gelesen

Vorstufe am #BreitenauerSee fast spiegelglatt, mit gerade noch erwischtem Sonnenuntergang.

1 Bild

Kopfweiden frisch geschnitten

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 19.03.2019 | 39 mal gelesen

Kopfweiden frisch geschnitten, heute bei meiner Radtour gesehen am Wilhelmsbach zwischen Eichelberg und Eschenau. Die Kopfweide ist keine Baumart im botanischen Sinn, sondern eine Weide, die man regelmäßig, jährlich „auf den Kopf setzt“. Früher waren ihre Triebe Bindematerial für den Weinbau etc. https://cityfarmaugsburg.wordpress.com/tag/kopfweiden/

1 Bild

Schachbrettblume (Fritillaria meleagris) 1

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 04.03.2019 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea ) 3

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 22.02.2019 | 130 mal gelesen

Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea )  Schön anzusehen. Die Blaue Holzbiene ist die größte heimische Wildbienenart. Wegen ihrer Größe wird sie häufig für eine Hummel gehalten. Die Holzbiene brummt laut, ist aber sehr friedfertig. Besonders auffällig sind die blauschimmernden Flügel und der metallisch-schwarz glänzende Panzer, sie wird 23-28 mm lang. Leider flog sie gegen eine Fensterscheibe und war etwas benommen, sie wurde...

1 Bild

Wandern am Württembergischen Landgraben am Heuchelberg

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 10.02.2019 | 91 mal gelesen

Weinsberg: Bahnhof | Sonntagswanderung am Heuchelberg Gehzeit 3,5 Std. , 14 km In Fahrgemeinschaft ab Bahnhof Weinsberg mit der S4 Fahrpreis ca: 3 Euro bei Fünferkarte WF: Uwe Bierschenk Gäste und Freunde sind herzlich willkommen. Anmeldung  nicht erforderlich. Infos : Monika Breusch 015175007692 Schlußeinkehr: Heuchelberger Warte Tourdaten GPX

9 Bilder

Heute am teilweise vereisten Breitenauer See 2

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 05.02.2019 | 166 mal gelesen

Heute am teilweise vereisten Breitenauer See, mit kleinen Eisschollen an den Rändern und vielen Gästen, wie Blesshühner, Enten, Graugänse, Nilgänse und Schwäne etc.

8 Bilder

Nach dem heutigen Schneetreiben über Obersulm und Umgebung

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 31.01.2019 | 114 mal gelesen

Nach dem heutigen Schneetreiben über Obersulm und Umgebung, konnte man gar nicht so schnell schauen, wie der Schnee wieder verschwand.

7 Bilder

Mittwochstour zwischen Blau, Grau und Weiß, im Autal

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 30.01.2019 | 203 mal gelesen

Pünktlich starteten 11 Wanderer der Mittwochsgruppe am Wanderparkplatz im Autal. Auf den Wettergott vertrauend führte Monika Breusch die Gruppe über den Damm entlang des Aubachs in Richtung Föhrenberg. Hier beginnt der Schwäbisch-Fränkische Naturpark, der 2019 seinen 40. Geburtstag feiert.Schwäbisch-Fränkischer Naturpark Mitten im Tal die Gedenktafel zum Absturz eines englischen Bombers im April 1944. Auf Höhe des...

1 Bild

Auftakt Obersulmer Musikfrühling 2019 - Das Vibrato - lebendige und ausdrucksvolle Tongestaltung auf der Querflöte - Workshop mit Botond Rab

Musikschule Obersulm
Musikschule Obersulm | Obersulm | am 24.01.2019 | 17 mal gelesen

Obersulm: Musikschule Obersulm | Durch ein schönes Vibrato wird ein großer, lebendiger Ton erzeugt, der die Nähe zur menschlichen Stimme hervorhebt und Emotionen weckt. Dass sich ein Vibrato schon von alleine einstellt, wenn man nur mit genug Gefühl spielt und das Vibrato sowieso "aus dem Bauch" heraus kommen muss, stimmt leider nicht. Botond Rab greift das für alle Querflötenspieler wichtige Dauerthema auf, lässt die Teilnehmer die Möglichkeiten der...

2 Bilder

Blutmond über dem Weinsberger Tal

Susanne Kaufmann
Susanne Kaufmann | Obersulm | am 21.01.2019 | 76 mal gelesen

Am frühem Montagmorgen des 21.01.2019 konnten wir den Blutmond bewundern. Vom Paradies aus in Obersulm habe ich in voller Pracht um kurz nach 6 Uhr die Mondfinsternis fotografiert. Direkt über dem Weinsberger Tal konnte man ihn entdecken.

3 Bilder

Gefrorene Seifenblasen auf der Stechpalme

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 20.01.2019 | 60 mal gelesen

Gefrorene Seifenblasen auf der Stechpalme des Nachbarn, bei nur -2°C dauert es etwas länger.

2 Bilder

Heute beim Schneetreiben im Paradies, bergab war es sehr rutschig

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 11.01.2019 | 69 mal gelesen

Heute beim Schneetreiben im Paradies, bergab war es sehr rutschig

1 Bild

"Prost Neujahr aus Obersulm" 1

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 30.12.2018 | 84 mal gelesen

"Prost Neujahr aus Obersulm", Bild vom 01.01.2018 0 Uhr 7, nach dem guten Rutsch von 2017 auf 2018. Mal schauen wie es 2019 wird. Ich wünsche allen alles Gute und viel Gesundheit. Das Leben geht weiter.

2 Bilder

Obersulm-Eichelberg im Hochnebel, gesehen vom Paradies

Rudolf Mester
Rudolf Mester | Obersulm | am 28.12.2018 | 104 mal gelesen

Der Hochnebel über Obersulm-Eichelberg wollte sich gar nicht auflösen, aber mein fotografischer Riecher führte mich genau dort hin, wo es heller wurde und innerhalb von 10 Minuten tat sich ein Loch im Nebel auf.  Nun gefällt mir diese Stimmung in Schwarz-Weiß fast besser als in Farbe, zumal hier der Raureif stellenweise besser zu sehen ist. Nachdem war alles wieder grau und trübe.