Singvögel

12 Bilder

Glücksmomente bzw. Vögel in Frühlingsstimmung (Teil 2) 24

Tanja Blind
Tanja Blind | Brackenheim | am 05.04.2021 | 318 mal gelesen

Glücksmomente im Leben eines Naturliebhabers! Heute Nachmittag dachte ich wirklich entweder zuviele Glückskekse gegessen oder einfach nur Wahnsinn!  Soviele verschiedene zum Teil echt selten zu sehende Vögel und v.a. ließen sich fast alle fotografieren.  Ich wünsche allen auch so einen Woweffekt! Grüße und eine gute Woche! 

6 Bilder

Vögel in Frühlingsstimmung 10

Tanja Blind
Tanja Blind | Brackenheim | am 02.04.2021 | 197 mal gelesen

Beim Spaziergang hat man heute deutlich die Frühlingsstimmung unter den Vögelchen gehört und gesehen. Da ist richtig was los und es hat mich sehr gefreut mal wieder außer Amseln, Elstern und Tauben ein paar "Seltenheiten" zu sehen und fotografieren zu dürfen. 

9 Bilder

Das Rotkehlchen - oder: Wie bekomme ich Singvögel in meinen Garten 13

Tanja Blind
Tanja Blind | Brackenheim | am 19.01.2021 | 342 mal gelesen

Brackenheim: Im Wiesental | Es ist bestimmt schon Einigen von uns passiert: etwas Gartenarbeit und schon hat man ein Rotkehlchen an seiner Seite.  Der Grund: Es hält Ausschau nach großen Tieren, weil diese in der aufgeworfenen Erde Würmer, Schnecken, Spinnen und Insekten aufwirbeln.  Leider wird der Singvogelbestand immer weniger. Wichtig für das Rotkehlchen und auch für andere Singvögel: Verzicht auf monotone Steingärten oder asphaltierte Wege.Ein...

1 Bild

Spätzle 4

Karl-Heinz Schlör
Karl-Heinz Schlör | Lehrensteinsfeld | am 19.01.2021 | 69 mal gelesen

Schnappschuss

Weniger Singvögel 1

Volker Koehler
Volker Koehler | Untergruppenbach | am 01.02.2017 | 30 mal gelesen

Im Rahmen der "Stunde der Wintervögel" gab es auch im Stadt- und Landkreis einen deutlichen Rückgang gegenüber dem Vorjahr. Die Hinweise der Leserinnen und Leser stimmen also. Deutlich zurück ging die Zahl der beobachteten Haussperlinge, Kohlmeisen und Blaumeisen - jeweils um rund 40 Prozent. Doch erstaunlich ist: Auch die Zahl der viel gescholtenen Rabenvögel ging zurück. Es gab 60 Prozent (!) weniger Rabenkrähen und 15 %...

2 Bilder

Sterben unsere Singvögel aus? 2

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 28.01.2017 | 181 mal gelesen

Das Schicksal der heimischen Singvögel beschäftigt die Menschen. Dass zurzeit deutlich weniger Vögel in unserer Heimat zu beobachten sind als in früheren Jahren, führt zu emotionalen Reaktionen. Viele Menschen glauben: die Elstern sind schuld. Das wiederum bestreiten Ornithologen. Auf einer ganzen Zeitungsseite hatte sich die Heilbronner Stimme mit der Frage beschäftigt, wo all die Singvögel geblieben sind. Der...