Stottern

1 Bild

Der kleine Drache Lavazahn

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 05.07.2017 | 18 mal gelesen

Mit der kindgerechten Aufbereitung der Redeflussstörung als Bilderbuch hat sich die Gruppe Stottern und Selbsthilfe Heilbronn beschäftigt. Der kleine Drache darf endlich zur Schule gehen. Alle Drachen-Erstklässler stellen sich vor. Lavazahn bekommt seinen Namen nicht flüssig heraus, er stottert. Feuerzunge wundert sich darüber und muss lachen. Darüber ist er so wütend, dass er laut Feuer spuckt. Und das ist der Anfang ihrer...

1 Bild

Buchvorstellung in der Zigarre

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 14.05.2017 | 12 mal gelesen

Bereits zum zweiten Mal waren Schriftsteller Gerd Riese und Fotografin Ilona Richter Gäste der Gruppe Stottern und Selbsthilfe Heilbronn. Sie hatte in das Kulturwerkhaus Zigarre zur Buchpräsentation „Mein Weg“, Demosthenes Verlag, eingeladen. Der Autor ist einer von 800 000 Stotterern in Deutschland und mittlerweise ein souveräner Vorleser. Riese und Richter lasen abwechselnd. Zum Buch zusammengefasst sind Portraits in...

2 Bilder

Selbsthilfegruppen in Bad Rappenau

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 13.04.2017 | 25 mal gelesen

An einem gemeinsamen Informationsstand präsentierten sich die Heilbronner Gruppen Stottern und Selbsthilfe sowie Aphasie und Schlaganfall. Sie stellten ihr Angebot zum Tag der offenen Tür der Kurklinken in Bad Rappenau vor. Im Rahmen der Mitgliedschaft im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit hatten die Kur- und Klinikverwaltung und das Selbsthilfebüro Heilbronn eingeladen. Das in die Kurkliniken eingebundene Stimmheilzentrum...

1 Bild

Buchvorstellung

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 08.03.2017 | 14 mal gelesen

Heilbronn: Zigarre Kunst- und Kulturwerkhaus - Erdgeschoss | Im Kulturwerkhaus Zigarre, Achtungstraße 37, Heilbronn, stellen Gerd Riese und Ilona Richter das Buch "Mein Weg. Biografische Gespräche mit stotternden Menschen" vor. Riese hat elf Menschen besucht, die jüngste 18, der älteste 82 Jahre alt. Sie sitzen in ihrem Wohnzimmer oder der Küche und frühstücken zusammen. Ein kleines digitales Aufnahmegerät liegt auf dem Tisch. Die Menschen erzählen aus ihrem Leben. Frauen und...

Austausch zwischen Selbsthilfegruppen

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 28.02.2017 | 23 mal gelesen

Ein bereicherndes Kennenlerntreffen hatte die Gruppe Stottern und Selbsthilfe Heilbronn mit Vertretern der Selbsthilfegruppe Aphasie und Schlaganfall sowie Sprachstörungen nach Schlaganfall und Schädel-Hirn-Verletzungen. Möglichkeiten und Grenzen von Therapien waren vordergründig im Gespräch. Ebenso interessierten Zusammensetzung, Teilnehmer und Gestaltung der jeweiligen Treffen. Ein spannendes Thema war die Darstellung der...

Aufblühen statt abtauchen

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 15.11.2016 | 11 mal gelesen

Ein großes Projekt der Bundesvereinigung Stottern und Selbsthilfe (BVSS) heißt „Aufblühen statt abtauchen – Teilhabe stotternder Kinder und Jugendlicher in der Schule“. Ermöglicht ist es durch die Organisation Aktion Mensch. Die Förderung ist auf drei Jahre angelegt, so dass umfangreiche Aufklärungsarbeit und die Inklusion stotternder Kinder erfolgreich vorangebracht werden kann. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit ist ein...

Bundeskongress in Wiesbaden

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 10.10.2016 | 4 mal gelesen

Mitglieder der Gruppe Stottern und Selbsthilfe Heilbronn besuchten vom 29. September bis 3. Oktober den 43. Kongress der Bundesvereinigung. Drei Experten jeder Disziplin beleuchteten das diesjährige Motto „Logopädie, Psychologie und Selbsthilfe – Hand in Hand?!“ durch jeweils einen Impulsvortrag. Die Referenten stützten ihre Aspekte auf Erfahrungen aus der Praxis, Lehre sowie verschiedenen Studien. Fragestellungen nach...

1 Bild

Luis im Regenbogenland

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 03.10.2016 | 21 mal gelesen

Mit dem Buch „Luis und das Abenteuer im Regenbogenland“ von Rudolf Gier hat sich die Gruppe Stottern und Selbsthilfe Heilbronn beschäftigt. Der neunjährige Luis stottert und beschließt gleich im ersten Kapitel: Heute sage ich gar nichts. Er steht vor einem verdammt schweren Tag. Einfühlsam erfährt der Leser von Luis Sorgen vor seinem ersten Schultag. Als stotternder Mr. Unsichtbar fällt er aber sofort im zweiten Kapitel auf....

Auf Sendung

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 07.04.2016 | 2 mal gelesen

Zu einem Gespräch mit Blick über den Tellerrand hatte der Stotterfunk, eine Radiosendung der Selbsthilfegruppe Stuttgart, verschiedene Vertreter aus Baden-Württemberg eingeladen. Live im Studio trafen sich Teilnehmer der Gruppen Stottern und Selbsthilfe Heilbronn, Stuttgart und Tübingen. Über das Studiotelefon waren Ansprechpartner aus Heidelberg/Mannheim und vom Bodensee geschaltet. Der Austausch zu Aufgabenverteilung,...

Autobiografie vom Journalisten Wolf Schneider

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 28.03.2016 | 4 mal gelesen

Mit dem im Mai 2015 erschienenen Buch „Hottentottensstottertrottel“ befasste sich die Gruppe Stottern und Selbsthilfe. Eine für Betroffene interessante Publikation. Der ungewöhnliche Buchtitel versprach Auskunft darüber, wie der prominente Autor sein Stottern überwunden hat und heute auf eine Karriere als Rhetoriker zurückblickt. Wolf Schneider, Jahrgang 1925, bekannt als Moderator der „NDR-Talkshow“, war Chefredakteur der...

1 Bild

Bannerflug über Heilbronn und Stuttgart

Stotterer Selbsthilfegruppe
Stotterer Selbsthilfegruppe | Heilbronn | am 26.10.2015 | 5 mal gelesen

Bei strahlendem Sonnenschein kreiste zum „Welttag des Stotterns“ ein Bannerflieger über dem Heilbronner Kiliansplatz und über Stuttgart mit Umgebung. Das Datum leuchtete pink, schwarz zeichnete sich der Schriftzug vom blauen Himmel ab. Ursprünglich war der Rundflug auf den 22. Oktober terminiert. Witterungsbedingt wurde er auf den 26. Oktober verschoben. Diese städteübergreifende, symbolische Aktion warb für Geduld und...