VHS Schöntal

1 Bild

Mit der VHS auf Spuren der Kelten und Germanen

VHS Außenstelle Schöntal
VHS Außenstelle Schöntal | Schöntal | am 15.09.2017 | 30 mal gelesen

Schöntal: Pumpstation - Aschhausen | 14 Natur- und Kulturliebhaber trafen sich am Sonntag, den 10.09.2017 an der historischen Pumpstation Aschhausen mit Natur- Und Landschaftsführerin Heike Kuhn um auf Spurensuche durchs wildromantischen Erlenbachtal zu gehen. Im Vogelschutzgebiet gab es die Bauwerke eines Bibers zu bestaunen, sowie ein Wildschwein-Wellnesscenter mit Schlammgrube und Mahlbaum. Ganz versteckt im  Wald fand die Gruppe die Burgruine Urhausen. ...

1 Bild

Führung Schloss Aschhausen

VHS Außenstelle Schöntal
VHS Außenstelle Schöntal | Schöntal | am 25.08.2017 | 63 mal gelesen

Schöntal: Schloss Aschhausen | Bei einer Führung durch das Schloss, hoch über dem Erlenbach gelegen, werden die Außenanlage und einige interessante Räume gezeigt. Das heutige Schloss erhielt nach der Zerstörung 1523 von Abt Angelus Münch 1732 seine heutige Gestalt. Entdecken Sie das Kleinod Schloss Aschhausen am nördlichen Zipfel des Hohenlohekreises. Mit Gräfin Helga von Zeppelin, Schloss Aschhausen, Treffpunkt am nördlichen Tor. Kosten: 5 €. Anmeldungen...

Sehnsucht Wald

VHS Außenstelle Schöntal
VHS Außenstelle Schöntal | Schöntal | am 24.08.2017 | 15 mal gelesen

Schöntal: Kloster Schöntal | Bei unserem meditativen Spaziergang durch den herbstlich-bunten Klosterwald werden wir an besonderen Plätzen und Bäumen Geschichten hören und den Wald von seiner stillen Seite kennenlernen. Sie haben die Gelegenheit zum Durchatmen und Loslassen....Am wärmenden Feuer im Schutze einer Waldhütte werden wir den Tag gemütlich ausklingen lassen. Ein "wilder Imbiss" und Wildfrüchtepunsch ist vor Ort zu bezahlen.Mit Christine...

1 Bild

Auf den Spuren der Kelten und Germanen

VHS Außenstelle Schöntal
VHS Außenstelle Schöntal | Schöntal | am 12.08.2017 | 62 mal gelesen

Schöntal: Pumpstation - Aschhausen | Morgen geht es los, das Wetter sieht gut aus. :) Letzte Möglichkeit sich anzumelden oder kurzfristig dazuzukommen ... Am Startpunkt und am Ende sind wir an der Pumpstation von 1894. Die hat am "Tag des offenen Denkmals" für Technikfreaks geöffnet. Dort gibt es auch was zu trinken und einen kleinen Imbiss. Gehen Sie mit unserer Natur- und Landschaftsführerin Heike Kuhn auf eine Zeitreise von Kelten und Germanen...