Vortrag

Dampfnudeln backen

Landfrauen Untereisesheim
Landfrauen Untereisesheim | Untereisesheim | vor 13 Stunden, 58 Minuten | 8 mal gelesen

Untereisesheim: Gemeindehaus | Es ist Dampfnudeltag. Frau Bertlet macht mit uns Dampfnudeln und Pfälzer Weinsoße. Wir freuen uns schon darauf und hoffen Sie zahlreich begrüßen zu dürfen und wünschen schon jetzt einen Guten Appetit. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 3.-- €

Diabetiker-Treff Pfedelbach

Pfedelbach: Ev. Gemeindehaus | Bewegung, egal in welcher Form, unterstützt die Behandlung des Diabetes. Weniger Medikamenteneinsatz und mehr Wohlbefinden des Patienten sind das Ergebnis. Aber, ob kurzer Spaziergang, große Bergwanderung oder lange Radtour, es sind umfangreiche Vorbereitungen nötig, um den evtl. drohenden Unterzuckerungen zu begegnen. Die Teilnehmer des Diabetiker-Treff am Donnerstag, den 25. Oktober, um 19.30 Uhr, im evangelischen...

Diabetiker-Treff Neuenstein

Neuenstein: Seniorenzentrum | Missempfindungen durch vom Diabetes geschädigte Nerven wie auch Durchblutungsstörun-gen der Blutgefäße in den Beinen können zum Krankheitsbild des diabetischen Fußes führen. Nicht selten sind langwierige Behandlungen oder Amputationen – mehr als 40 000 jährlich – die Folge. Der Diabetologe Bassam Al Khouri vom Hohenloher Krankenhaus Öhringen berichtet beim Diabetiker-Treff am Montag, den 22. Oktober, um 19.30 Uhr, im...

Diabetiker-Treff Bretzfeld

Bretzfeld: Haus Lindelbach - Betreutes Seniorenwohnen | Ziel jeder Diabetesbehandlung, egal ob beim Typ 1 oder beim Typ 2, ist die dauerhafte Normalisierung der Blutzuckerwerte. Wenn immer möglich, sollten die Zielwerte nahe bei den Werten stoffwechselgesunder Menschen liegen. Bei genauer Betrachtung ist dieses Ziel jedoch nur schwer erreichbar, da außer den verwendeten Medikamenten auch noch viele andere Faktoren einen Einfluss auf die Höhe des Blutzuckers haben. Die Teilnehmer...

Patientenrechte am Ende des Lebens

Sozialverband VdK Ortsverband Neckarsulm
Sozialverband VdK Ortsverband Neckarsulm | Neckarsulm | vor 5 Tagen | 17 mal gelesen

Neckarsulm: Ev. Martin-Luther-Kirche | Gesundheitsvollmacht – Patientenverfügung – Selbstbestimmtes Sterben. Zu diesem wichtigen Thema spricht am Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 18.00 Uhr im Saal der Martin – Luther - Kirche Herr Adalbert Binder vom Seniorenbüro Heilbronn Hierzu lädt der VdK – Ortsverband Neckarsulm alle Bürger ganz herzlich ein. Das Seniorenbüro Heilbronn hat gemeinsam mit dem „Klinischen Ethikkomitee Heilbronn“ die Initiative „Selbst...

Diabetiker-Treff

Öhringen: Hohenloher Krankenhaus | Die mit der Diagnose Diabetes verbundene Lebens- und Ernährungsumstellung, regelmäßige Medikamenteneinnahme, usw. erfordern von heute auf morgen einen großen Einschnitt im seitherigen Leben der betroffenen Patienten. Unter dem Thema „Diabetes neu – Was muss ich jetzt wissen?“ gibt der Öhringer Diabetologe Dr. Achim Hiller beim Diabetiker-Treff am Mittwoch, den 17. Oktober, um 19.30 Uhr, im Vortragsraum Kastell des...

Treff der Parkinsongruppe Künzelsau

Künzelsau: AOK Baden-Württemberg | Dr. Birgit Schlüter, Fachärztin für Neurologie, hält beim nächsten Treffen einen Vortrag und beantwortet Fragen zum Thema "Rund um die Parkinson-Erkrankung". Zu diesem interessanten Nachmittag am Mittwoch 17.10. um 14 Uhr im AOK-Haus in Künzelsau lädt die Parkinsongruppe Betroffene, Angehörige, Gäste und Interessierte herzlich ein. Infos 07940/2828.

1 Bild

"Vom Seelenwrack zur Powerfrau" - Sprecherin: Marit Eichberger

Bretzfeld: Christl. Gemeindezentrum - Schwabbach | Marit Eichberger, Krankenschwester aus Lichtenau, wurde 1966 in Brandenburg geboren, ist verheiratet und Mutter von 5 Kindern. Hauptberuflich ist sie in der psychiatrischen Pflegetherapie tätig, darüber hinaus arbeitet sie als Ausbilderin und Referentin im Bereich Gesundheit und Pflege und gibt Fitness- und Ernährungskurse (Lebe leichter). Mit ihrem Ehemann leitet sie die Ortsgruppe von "Christen im Beruf" in Paderborn und...

1 Bild

Patierntenrechte am Ende des Lebens: Gesundheitsvollmacht - Patientenverfügung - Selbstbestimmtes Sterben

VdK Sozialverband Ortsverband Möckmühl
VdK Sozialverband Ortsverband Möckmühl | Möckmühl | am 29.09.2018 | 52 mal gelesen

Das Seniorenbüro der Stadt Heilbronn hat gemeinsam mit dem "Klinischen Ethikkomitee Heilbronn" die Initiative "Selbst bestimmen" gegründet. Ausgangspunkt: Seit dem 1.9.2009 gilt ein geändertes Patientenverfügungsgesetz. Dazu u. a. aus dem Gesetzestext: "Der Wille des Patienten ist verbindlich und was jemand festgelegt hat für den Fall, dass er sich nicht mehr äußern kann, dass muss der Arzt beachten." Am Montag den...

Die Zukunft der Energieversorgung heißt „Smart Grid“ - Vortrag am Mittwoch 10. Oktober

NaturFreunde Heilbronn e.V.
NaturFreunde Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 27.09.2018 | 4 mal gelesen

Heilbronn: Café-Bistro GenussWerkstatt | Umweltfreundlich, leistungsstark, flexibel: Das intelligente Netzwerk Smart-Grid regelt den Energieaustausch zwischen Lieferanten und Verbrauchern. Damit wird die Themenreihe zu Nachhaltigkeit mit der EnerGeno fortgesetzt. Info Telefon 07131 9735293.

1 Bild

Vortrag "Ab in den Süden - Faszination Vogelzug"

Bad Friedrichshall: Sportpark - Jagstfeld | Vortragsabend über den Vogelzug Richtung Süden mit Norwin Hilker. Anschaulich und spannend wird mit Filmen, Fotos und Geschichten über aktuelle Forschungsergebnisse berichtet.

1 Bild

Vortrag "Gesetz der Spiegelung"

Kneipp-und Naturheilverein Öhringen. e. V.
Kneipp-und Naturheilverein Öhringen. e. V. | Öhringen | am 21.09.2018 | 47 mal gelesen

Öhringen: Haus an der Walk | Am Freitag, 28. September hält Thea Wachtendorf, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Autorin von "Spiegelgesetz in allen Lebenslagen", im Haus an der Walk einen Vortrag zum Thema "Gesetz der Spiegelung". Mitglieder 6€, Gäste 9€.

Diabetiker-Treff Künzelsau

Künzelsau: Hohenloher Krankenhaus | Um an Diabetes erkrankte Kinder und Jugendliche geht es beim Diabetiker-Treff am Montag, den 1. Oktober, um 19.30 Uhr, im Konferenzraum des Krankenhauses in Künzelsau. Reiner Hub, Sozialreferent von Diabetiker Baden-Württemberg, geht bei der Veranstaltung auf Fragen rund um Kindergarten- und Schulbesuch, Berufs- und Arbeitsplatzsuche, Schwerbehinderten- und Führerscheinrecht ein. Eingeladen sind Diabetiker, deren Angehörige...

1 Bild

"Ein kleiner Exkurs in die Robotik“

Kultur im Dorf - Miteinander-Füreinander
Kultur im Dorf - Miteinander-Füreinander | Neuenstadt | am 12.09.2018 | 34 mal gelesen

Neuenstadt: Gemeindehalle - Kochertürn | Vortrag am 8. Oktober um 19.00 Uhr von Benedict Bauer, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Otto Rettenmaier-Forschungslabor der Hochschule Heilbronn. Herr Bauer wird zunächst einen Überblick über das Thema „Robotik“ geben. Er wird die verschiedenen aktuellen Arten von Robotern erklären und aufzeigen, wie diese funktionieren. Vielleicht setzen Sie in Ihrem Haushalt einen Roboter zum Staubsaugen oder Rasenmähen ein. Welche...

1 Bild

Ein kleiner Exkurs in die Robotik

Kultur im Dorf - Miteinander-Füreinander
Kultur im Dorf - Miteinander-Füreinander | Neuenstadt | am 12.09.2018 | 10 mal gelesen

Neuenstadt: Gemeindehalle - Kochertürn | Benedict Bauer, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Heilbronn, wird  verschiedene Arten von Robotern vorstellen. Mit Hilfe von kleinen mobilen Robotern in der Landwirtschaft kann der Einsatz von Herbiziden reduziert oder sogar vermieden werden.

1 Bild

"70 Jahre ISRAEL - und wie weiter?" mit Journalist Johannes Gerloff

Brackenheim: Ev. Konrad-Sam-Gemeindehaus | Herzliche Einladung an alle Interessierte zum Vortrag "70 Jahre ISRAEL - und wie weiter?" mit dem bekannten Journalist Johannes Gerloff aus Israel im Evang. Konrad-Sam-Gemeindehaus in Brackenheim! Beginn ist um 19.30 Uhr.

1 Bild

"Vom Mörder zum Menschenretter" - Die zwei Leben des Torsten Hartung

Bretzfeld: Christl. Gemeindezentrum - Schwabbach | Ein Mann, der einen der größten Autoschieberringe Europas aufzieht… und in 18 Monaten Luxusautos für knapp 11 Millionen Euro klaut… der mit der Russenmafia Geschäfte macht… und schließlich zum Mörder wird… 15 Jahre Knast, 5 Jahre Einzelhaft. Am Tiefpunkt seines Lebens ändert Torsten Hartung sein Leben radikal… Kann ein Mensch, der eine kriminelle Laufbahn eingeschlagen hat, sich wirklich grundlegend ändern und seinem...

Vortrag beim Seniorentreff

Seniorentreff Künzelsau e.V.
Seniorentreff Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 08.09.2018 | 8 mal gelesen

Künzelsau: Residenz am Fluss | Am Dienstag, 2. Oktober um 14 Uhr findet in der Bibliothek der "Residenz am Fluss" in der Amrichshäuser Straße das nächste Treffen des Seniorentreff´s statt. Der bekannte Künzelsauer Archivar Stefan Kraut hält einen Vortrag über die Künstlerfamilie Sommer, die im 17. bis 19. Jahrhundert vor allem in Künzelsau wohnte. Es waren Bildhauer, Baumeister und Kunstschreiner; einige Exponate sind in der Künzelsauer "Hirschwirtscheuer"...

Vortrag beim Seniorentreff

Seniorentreff Künzelsau e.V.
Seniorentreff Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 08.09.2018 | 5 mal gelesen

Künzelsau: Residenz am Fluss | Am Di. 2. Okt. 14 Uhr beim Seniorentreff Vortrag von Archivar Stefan Kraut über die Künstlerfamilie Sommer, die im 17. bis 19. Jahrhundert in Künzelsau wohnte. Es waren Bildhauer, Baumeister und Kunstschreiner. Exponate in der Hirschwirtscheuer zu sehen.

1 Bild

Kneipp- und Naturheilverein Öhringen - Programm September bis November 2018

Kneipp-und Naturheilverein Öhringen. e. V.
Kneipp-und Naturheilverein Öhringen. e. V. | Öhringen | am 20.08.2018 | 28 mal gelesen

Im September 2018 bietet der Kneipp- und Naturheilverein Öhringen einen Ausflug zum Wasenhof (16. September) und einen Vortrag zum Thema "Gesetz der Spiegelung" mit Thea Wachtendorf (28. September) an. Zu einer Pilzführung mit Stephan Weißer wird im Oktober im Rahmen des Tags der Naturheilkunde (13. Oktober) eingeladen. Im November gibt es einen Vortrag von Dr. Dieter Büchner zur Burnout-Prophylaxe (30. November). Außerdem...

Arztvortrag: Aspekte der ganzheitlichen Nachsorge mit und nach einer Krebserkrankung

Heilbronn: Psychosoziale Krebsberatungsstelle | Vortrag von Herrn Dr. med. P.Trunzer, Chefarzt der MediClin Kraichgauklinik Bad Rappenau, in der Krebsberatungsstelle HN, Moltkestr. 25. Im Vortrag werden Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität aufgezeigt und Fragen beantwortet. Anm.: HN 932480 

Alexandersdorf - ein schwäbisches Dorf im Kaukasus.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 92 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Die Geschichte der Auswanderung aus Württemberg vor 200 Jahren und die Entstehung der Kolonien im Südkaukasus wird von Rita Laubhan aus Ludwigsburg in einem Dia-Vortrag dargestellt. Politische, wirtschaftliche und religiöse Gründe führten dazu, dass 1816 und 1817 mehrere tausend Personen aus Württemberg in den Südkaukasus zogen. Die Auswanderer wählten den Wasserweg: von Ulm auf der Donau bis Ismail. Nach 40-tägiger...

Alexandersdorf - ein schwäbisches Dorf im Kaukasus.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 12 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Die Geschichte der Auswanderung aus Württemberg vor 200 Jahren und Entstehung der Kolonien im Südkaukasus wird von Rita Laubhan aus Ludwigsburg in einem Dia-Vortrag dargestellt. 4 Generationen der Vorfahren von Laubhan lebten dort. Verein für Genealogie

"Wie viel schöner ist das Leben wenn wir einen Hammer heben“

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 34 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Helmut Müller aus Heilbronn erzählt die Geschichte der Hammer-Brennerei. 1861 vom jüdischen Kaufmann Max Landauer gegründet, entwickelt sich das Unternehmen Landauer & Macholl in Heilbronn zum größten Spirituosenhersteller im südwestdeutschen Raum mit dem breitesten Spektrum an hochwertigen Spirituosen in Deutschland. Die Geschichte der Hammer-Brennerei ist zugleich die Geschichte jüdischen Unternehmertums. Eine Geschichte...

Wie viel schöner ist das Leben wenn wir einen Hammer heben

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 11.08.2018 | 11 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Helmut Müller aus Heilbronn erzählt die Geschichte 1861 in Heilbronn gegründeten Hammer-Brennerei. Im Anschluss bietet Markus Weisser aus Erlenbach eine Verkostung der wiederbelebten Jubelbrand-Produkte an. Verein für Genealogie