waldbrand

Wie groß ist das Risiko wirklich? - Missratener Versuch eines Faktenchecks! 1

Ilona Kleeblatt
Ilona Kleeblatt | Waldenburg | vor 3 Tagen | 70 mal gelesen

Ich beziehe mich in meinem Leserbrief auf folgendes Thema vom Redakteur Herr Nick, in der HZ vom 08.06.2021, Seite 25: "Vom Waldbrand ist nichts bekannt" -"Waldenburg- Gefahr von Windrädern schlägt Wellen im Gemeinderat" - "Wie groß ist das Risiko wirklich?" -------------------------------------------------------------------------- Leserbrief: (vom 14.06.2021) Der Redakteur Herr Nick versucht eine Gefahrenabschätzung,...

1 Bild

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ein Wald ist besser für's Klima als jedes Windrad, für das Bäume gefällt werden! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die uns im Mai auf unseren Informationsveranstaltungen besucht haben. Es waren positive Veranstaltungen mit vielen interessanten Diskussionen, natürlich auch zum Teil kontrovers, aber immer freundlich. Wir konnten rund 100 Unterschriften in Listen sammeln und nähern uns weiter...

2 Bilder

Besuchen Sie unseren Infostand!

Wegen hoher Nachfrage sind wir diese Woche gerne wieder für Sie da! SAMSTAG, 22. MAI, AB 9.30 UHR PARKPLATZ METZGEREI BECK (EDEKA), HAUPTSTRASSE, WALDENBUR Erhalten Sie Informationen zum geplanten Windpark Karlsfurtebene. Erfahren Sie, warum wir so engagiert gegen das Projekt kämpfen. Und natürlich geben wir Ihnen auch gerne Tipps für das Schreiben Ihrer persönlichen Einwendung ans Landratsamt Hohenlohekreis. Sie...

Windkraftausbau in Staatlichen Wäldern

MEINUNG von Dr. Wolfgang Bommes, Waldenburg, als Leserbrief, zum Artikel vom 22.April 2021 der Hohenloher Zeitung "Windkraftausbau in Staatlichen Wäldern". WINDKRAFTAUSBAU OHNE RÜCKSICHT auf (Umwelt) Verluste. Die neue grün-schwarze Regierung will in Baden-Württemberg bis zum Jahre 2025 1.000 Windkraftanlagen primär in staatlichen Wäldern installieren. Als normal denkender Umweltschützer stehen einem da die Haare zu...

1 Bild

Windpark Karlsfurtebene - erneute Auslegung und Internetveröffentlichung wegen ergänzter Antragsunterlagen

Jeder Bürger kann vom 01.04.2021 bis zum 01.06.2021 Einwendungen gegen das Vorhaben geltend machen! Details dazu finden Sie auf unserer Homepage. (www.gegenwind-waldenburg.de) Dort finden Sie auch ein Formular, das Sie für Ihre Einwendung nutzen können.  Bitte nehmen Sie Ihr demokratisches Recht wahr, wenn Sie wie wir der Meinung sind, dass Windräder im Wald nichts zu suchen haben. Wir zählen auf Sie. Vielen Dank für...

2 Bilder

Traktorunfall im Aspenwald entfacht Feuer

Feuerwehr Neuenstadt
Feuerwehr Neuenstadt | Neuenstadt | am 12.07.2019 | 318 mal gelesen

Neuenstadt: Feuerwehrhaus - Stein | Die hohen Temperaturen, welche im Moment vorherrschen, steigern die Waldbrandgefahr. Um für diese Gefahr gerüstet zu sein wurde am Wochenende im Aspenwald in Stein eine Waldbrandübung durchgeführt. Unterstützt wurde die Feuerwehr Neuenstadt hier von benachbarten Feuerwehren wie auch vom Deutschen Roten Kreuz. Als Ausgangslage verunfallt im Aspenwald ein Traktor bei der Holzabfuhr und eine Person kommt unter die „Räder“ein....