Weltkrieg

6 Bilder

Maifeier im Zeichen der Internationalen Solidarität

MLPD Kreisverband Heilbronn
MLPD Kreisverband Heilbronn | Heilbronn | am 04.05.2022 | 25 mal gelesen

Die Maifeier von MLPD und REBELL Heilbronn stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Friedenskampfs gegen die Weltkriegsgefahr. 30 Teilnehmer sangen gemeinsam Arbeiterlieder und antimilitaristische Lieder. Auch 3 Gäste aus Crailsheim und Schäbisch Hall wurden begrüßt. In der Mairede der Kreisleitung wurden die Erfahrungen der Friedensbewegung aus den 1980er Jahren ausgewertet für den heutigen Kampf. Heilbronn war einer der 3...

1 Bild

Aktiver Widerstand gegen die Gefahr eines 3.Weltkriegs

MLPD Kreisverband Heilbronn
MLPD Kreisverband Heilbronn | Heilbronn | am 04.03.2022 | 119 mal gelesen

Der Überfall Russlands auf die Ukraine fordert alle Völker und friedliebenden Menschen heraus. Es ist Zeit für eine neue Friedensbewegung, die sich nicht vor den Karren einer imperialistischen Macht spannen lässt. Die Völker der Ukraine und Russlands sind keine Feinde, sondern die Leidtragenden der imperialistischen Politik Russlands und der NATO. Wer Waffen liefert oder gar den Kriegseintritt der NATO fordert, verschärft...

2 Bilder

Gedenk-Kundgebung in Neckargartach mit "Besuch" von Rosa Luxemburg

MLPD Kreisverband Heilbronn
MLPD Kreisverband Heilbronn | Heilbronn | am 12.05.2021 | 88 mal gelesen

Wie steht man zum 8.Mai 1945? Für Nazis und weitere reaktionäre Kräfte ist es der Tag der „Niederlage“. Für Antifaschisten ein „Tag der Befreiung“ und des Kriegsendes. 27 Teilnehmer kamen am 8.Mai zu einer Gedenk-Kundgebung am KZ-Mahnmal in Neckargartach. Die MLPD unterstützte dabei die Initiative der KZ-Überlebenden Esther Bejenaro, den „Tag der Befreiung“ auch in Deutschland zu einem Feiertag zu machen. Die Veranstaltung...

1 Bild

Freitagsführung "1918 - Zeitenwende"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 14.12.2018 | 13 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Am Freitag, 21. Dezember, findet um 14 Uhr im Siebenbürgischen Museum die letzte öffentliche Freitagsführung 2018 statt. Dabei erzählen einige Objekte von der Zeitenwende im Winter 1918/19 als Siebenbürgen Teil des Königreichs Rumänien wurde.