Ausflug

Burgführung
LandFrauen Untereisesheim

Bei herrlichem Wetter waren die LandFrauen zusammen mit dem Seniorenkreis beim Ausflug zur Burg Gamburg im lieblichen Taubertal unterwegs. Zuerst konnten wir im Garten den Kaffee und Kuchen  genießen. Danach führte uns der Burgherr von Mallinckrodt durch sein Anwesen. Die malerisch über der Tauber thronende Gamburg
wurde Mitte des 12. Jahrhundert als Grenzfestung des Mainzer Erzstifts erbaut und ist damit heute eine der ältesten Burgen im Umkreis. Im Rittersaal hat man 1986 Wandmalereien entdeckt vor 1219, sie sind damit die ältesten weltlichen Wandmalereien nördlich der Alpen. Die Gamburg wurde Dank Ihrer Rettung durch Götz von Berlichingen im Bauernkrieg nie zerstört, deshalb kann man heute diese Kunstschätze bewundern. Weiter ging es durch den weitläufigen Burggarten bevor wir unsere Heimreise Richtung Stein am Kocher antraten zu unserem Abschluss. Alle Beteiligten waren begeistert und somit konnten wir einen schönen Tag bei herrlichem Sonnenschein ausklingen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.