Ausflug des Seniorenkreises nach Weinheim

 Blauer Himmel beim Start versprach einen schönen  Tag für die Ausfahrt des Seniorenkreises. Der Weg quer durch das frische Grün des Kraichgau umging den Stau und führte durch die blühende Landschaft und nette Ortschaften. 

Pünktlich zur Mittagszeit errecihte der Bus die „Woinemer Hausbrauerei“ zu  deftigem Mittagessen und hauseigenem Bier.
Danach stand der Besuch des Schau- und Sichtungsgartens Hermannshof auf dem Programmannshof, einemder drei Parks in Weinheim. Hier wachsen große und kleine Bäume, Sträucher, Stauden, Gräser, Blumen aller Art in unterschiedlichen Pflanzgemeinschaften. In dem schön angelegten Areal werden die Pflanzen darauf hin untersucht, wie sie mit Trockenheit und Temperaturschwankungen zurechtkommen. Beeindruckend waren die Blütenpracht der Sträucher und die Tulpen- und Narzissenblüten. Wer gut zu Fuß war, machte noch schnell einen Abstecher zum nahe gelegenen Marktplatz für ein Eis.
Über enge Sträßchen führte der Weg nach Waldmichelbach durch das enge Ulfenbachtal  zum Neckar. Ein letzter Halt zur Einkehr d in Eberstadt. Im  Innenhof des traditionsreichen Cafés Viktoria genoss man Torten und Kaffee unter dem Blick der englischen Königin Victoria, dem sich das Cafe besonders verbunden fühlt.
Den Neckar immer im Blick ging’s dann schnell der Heimat zu.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.