Kein 1. Mai-Waldfest bei der Lutz-Sigel-Hütte

Liederkränzlerinnen mit Partner: Bettina Illi (v.re.), Doris Pflicke, Martin Illi und Jörg Pflicke vor der vereinsamten Lutz-Sigel-Hütte.
Untergruppenbach: Lutz-Sigel-Hütte | "Der Liederkranz Untergruppenbach veranstaltet am 1. Mai 2021 sein traditionelles Waldfest". So oder so ähnlich hätte sie aussehen können, die Einladung zum 1. Mai - Fest 2021. Aber auch im 2. Jahr der Pandemie riecht es auf dem Festplatz leider nicht nach Giggerle, Andechser Bier, Grillwürsten und Pommes und auch die Lutz-Sigel-Hütte ist verschossen, in der es immer die große Auswahl an Kuchen gab.
Es ist ein riesiger Kraftakt, so ein Fest zu organisieren. Wie oft wurde sorgenvoll auf die WetterApp geschaut und damit stand dann die Frage im Raum: doch mehr Bier bestellen oder doch eher weniger Würste ordern? Reichen die gekauften Pappteller und Servietten und auch das Klopapier? All diese aufregenden Vorbereitungen waren am Tag nach einem erfolgreichen und ausverkauften 1. Mai schnell vergessen.
Jetzt, wo es dieses Fest nicht gibt, wird den Menschen besonders bewusst, wie wertvoll solche Veranstaltungen sind und wie schön es ist, frei und ungezwungen Freunde zu treffen.
Mit dieser Erkenntnis sehen wir frohen Mutes dem Aufleben des Waldfests am 1. Mai 2022 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.