Schüler sammeln Äpfel für den eigenen Saft

Untergruppenbach: Stettenfelsschule | Ein Apfel am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen - genau das erlebten die Schüler und Schülerinnen der Stettenfelsschule bei sonnigem Spätsommerwetter.
Schon um 08.00 Uhr morgens machten sich die Schüler fast aller Klassen der Schule auf den Weg zu den zugewiesenen „Stückle“.
Die Schüler konnten gemeinsam mit ihren Lehrern fast 6 Tonnen Äpfel sammeln. Für den Start eines sich wiederholenden Projektes sind alle hochzufrieden. Am Nachmittag wurden die Äpfel zum Keltern nach Heilbronn gebracht.
Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr einen Schulapfelsaft an der Stettenfelsschule geben. Sogar ein eigenes Logo für die Flaschen wurde von Schülern gezeichnet und schon bald kann man den leckeren Apfelsaft kosten und kaufen.
Gekeltert wird der Schulapfelsaft in Heilbronn bei der Firma Gunkel, wo seit einigen Jahren Apfelsaft für Schulen in der Region gekeltert wird.
Das Ziel im nächsten Jahr ist es die Apfelernte zu verdoppeln. Für dieses Ziel sind natürlich ein paar weitere Apfelbäume notwendig.
Deshalb wird am 20. Oktober neben der Schule im Schulgarten der Grundstein für eigene Äpfel gelegt an einem Aktionstag der Garten AG werden Obstbäume gepflanzt. Über einen Besuch bei der Baumpflanz-Aktion freut sich die Garten-AG und alle beteiligten Schüler und Lehrer.


Martina Neher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.