TSV Wanderung

Start und Ziel unserer Wanderung war der Parkplatz am Friedhof in Weiler.
Mit 29 frohgelaunten Wanderfreunden und Traumwetter geht es hoch zum Sender im Eschenauer Paradies.
Weiter auf dem Panoramaweg, mit grandioser Aussicht, am Ruheforst vorbei, zum Rastplatz am Zigeunerfohrle.
Gestärkt und erholt geht es weiter an der Evangelischen Stiftung Friedrichshof vorbei und abwärts nach Eichelberg.
Durch Eichelberg und Weinberge hindurch, hier hatten wir noch eine Herausforderung zu überwinden, eine „Wengerters-Treppe“ hoch mit 249 Stufen! Super, alle haben es geschafft!
Auf der Höhe angekommen, machten wir noch einen Abstecher zu einem etwas versteckten Kriegerdenkmal. Von hier aus wieder ein wundervoller Blick in die Ferne und runter auf den „halbleeren“ Breitenauer See.
Vorbei an der Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein, runter nach Reisach und wieder zurück zum Ausgangspunkt in Weiler.
Nach 12,5 km, durstig und hungrig, steuerten wir den Landgasthof Sonne in Happenbach an, wo bei gutem Essen und Bewirtung wieder ein sehr schöner Wandertag den Ausklang fand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.