Wanderung zum Römischen Gutshof

Trübes und regnerisches Wetter hielten 12 Wanderer am Samstag den 30.4. nicht ab, Richtung Römischer Gutshof bei Lauffen dabei zu sein.
Ausgangspunkt war der Parkplatz beim Sportplatz in Ilsfeld.
Die 14 km Runde führte am Dietersberg hoch, Richtung Neckarwestheim. Durch den Ort hindurch, runter zum Neckar, unterm Krappenfelsen entlang, erreichten wir den Römischen Gutshof. Nach einer ausgiebigen Rast, gings hoch zum Krappenfelsen, wo man eine schöne Aussicht auf Neckarwestheim, auf den Neckar, Lauffen und die weitere Umgebung hat.
Weiter ging es von hier in Richtung Leuchtmannshof und runter zur Schozach, wo wir auf dem Radweg wieder unseren Ausgangspunkt erreichten.
Zuvor erhielten wir noch von unserem "Mitwanderer -Lexikon" Karl eine Info über die Bottwartal-Bahn , bekannt auch als " Entenmörder ". Gegen Ende des 19. Jahrhundert sollte der Leuchtmannshof über den Landturm nach Talheim an die Bottwartal-Bahn angebunden werden , dies wurde aber vom König von Württemberg abgelehnt. 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.