die kleinsten im Garten

Feuerwanzen. Junge und Alte
Seitlich von meiner Terrasse hat sich eine Ameisenkolonie ein Heim gegraben. Der kleine Hügel, ca. 30 x 15 cm ist nun auch schon ca. 10 cm hoch. Die Ameisen sind sehr klein und ständig in Bewegung und fleisig. Witzig ist auch dass ich da keinen Sand hatte. Nur unter den Randsteinen. Wahrscheinlich haben sie die Randsteine unterhöhlt.
Und bei den Feuerwanzen ist auch Nachwuchs da. Gruppenkuscheln ist angesagt. Zudem müssen die Marienkäferlarven aus ihren Eiern geschlüpft sein. Das Bild von Gestern zeigt noch ein paar der kleinen Larven. Heute waren die Eier weg. Vielleicht auch durch den Regen. Wer weiß das schon.
6
7
3
4
3 5
5
4
5
15
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
4.166
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 08.06.2021 | 19:07  
5.896
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 08.06.2021 | 19:12  
2.029
Magnus Diller aus Oedheim | 08.06.2021 | 19:33  
5.896
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 08.06.2021 | 19:46  
4.166
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 08.06.2021 | 20:28  
8.450
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 08.06.2021 | 22:10  
4.166
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 08.06.2021 | 22:17  
1.901
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 12.06.2021 | 09:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.