Es tut sich was im Bienenhotel

eine geschlossene, markierte Brutstätte hat nun ein deutliches Loch.
Nachdem ich die schon verschlossenen Löcher markiert hatte, habe ich heute gesehen dass doch schon das eine oder andere davon ein größeres Loch hat. Es scheint also, als würden tatsächlich Bienen schlüpfen. Zum Glück, denn die Mauerbienen prügeln sich heute um die noch freien Löcher. Heute waren bestimmt über 30 Bienen um die zwei Hotels die ich habe. Trotzdem habe ich neue Hülsen für ein neues Hotel bestellt. Dieses Mal 15 cm lange Papphülsen. Die kommen dann zusammen in eine sehr stabile, größere Pappröhre.(Innenkerne, die benutzt werden um Folien aufzuwickeln). Da es nicht an diesen Platz regnet, denke ich die Lösung wird gut sein. Natürlich werde ich das hinter Ende zu machen.
Ich werde euch meine Bastelarbeit zeigen, sobald sie fertig ist.
1
1
15
Diesen Autoren gefällt das:
14 Kommentare
7.257
Anneliese Herold aus Oedheim | 02.03.2021 | 19:13  
2.200
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 02.03.2021 | 20:16  
732
Magnus Diller aus Oedheim | 02.03.2021 | 21:39  
496
Tanja Blind aus Brackenheim | 02.03.2021 | 22:07  
7.225
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 02.03.2021 | 22:28  
3.990
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 03.03.2021 | 09:30  
3.990
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 03.03.2021 | 09:31  
732
Magnus Diller aus Oedheim | 03.03.2021 | 19:08  
3.990
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 03.03.2021 | 19:35  
732
Magnus Diller aus Oedheim | 03.03.2021 | 19:59  
3.990
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 03.03.2021 | 20:58  
7.225
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 03.03.2021 | 21:00  
3.990
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 03.03.2021 | 21:04  
7.225
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 03.03.2021 | 21:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.