Fortsetzung: Krieg? oder Frieden?

2
Samira und der fremde Gast
Oder ein unerwarteter Ausgang.
Nachdem Filou sich einen ganzen Nachmittag in meinem Garten gefühlt hat, als würde er hier hingehören, war er Abends verschwunden. Am nächsten Nachmittag war das genau gleiche Spiel wie am Tag zuvor. Ich habe mich wieder als Friedensprediger abgemüht und meine 2 Katzen sind ruhig geblieben und haben sich die fremde Katze in einem Abstand von mindestens einem Meter oder mehr, angeschaut. Alles blieb Ruhig. Am späten Nachmittag war die Katze plötzlich wieder weg. Im Gegensatz zu meinen eigenen Katzen hat sie aber keinerlei Agression gezeigt. War einfach lieb und irgendwie unbedarft.
Meine Nachbarin, die auch 2 Katzen hat, war auch von diesem Besuch genervt. Bei ihr ist sie auch ab und an in den Garten und ihre 2 Katzen waren sehr genervt. So sehr dass sie in der Wohnung blieben und dort nur geknurrt haben.
Später am Abend habe ich dann von ihr eine Nachricht bekommen dass bei uns in Donnbronn eine Katze zugelaufen ist, die genau so aussah wie unser Besuch. Das wurde über Facebook kund getan. Daraus war auch zu erfahren dass es sich um ein ungechiptes Männchen handelt. Aber das Bild war eindeutig, es war mein Besuch. Also habe ich eine andere Nachbarin kontaktiert, die die Besitzer von Filou kennen. Und siehe da, Filou war zu Hause! Jetzt habe ich natürlich ein ganz schlechtes Gewissen bekommen. Denn wenn ich das auch nur geahnt hätte, hätte ich meinem Gast sehr wohl eine Mahlzeit gredenzt. Und hätte versucht die Besitzer ausfindig zu machen.Und auf einmal hat alles Sinn gemacht. Die friedliche, aber penetrante Art von meinem Besuch. Sie hat einfach Hilfe und Anschluß gesucht. Und das meine Katzen trotz allem noch verhätnismäßig ruhig blieben. Denn es war ja nicht die Katze mit der sich Samira einen Tag zuvor geprügelt hatte. Das Einzige was nicht gepasst hat, war ihr abendliches Verschwinden. Bei dem ich dachte, dass ihre Menschen wahrscheinlich von der Arbeit wieder nach Hause kamen. Filou und diese fremde Katze sehen sich für mich auch sehr ähnlich. Zumal ich Filou meist nur von einigen Metern Entfernung gesehen hatte. Beides britisch Kurzhaar und Beide sehr klein und zierlich.
Lange Rede kurzer Sinn. Abends kam dann noch die erfreuliche Botschaft dass die Besitzer gefunden wurden und die kleine Mietze wieder zu Hause ist.
Und tatsächlich, am nächsten Tag und auch Heute: kein Besuch mehr!

Link zur ersten Geschichte:
https://meine.stimme.de/untergruppenbach/natur/kri...
7
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
6.360
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 11.03.2021 | 17:35  
4.002
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 11.03.2021 | 19:09  
11.823
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 11.03.2021 | 20:51  
3.831
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 11.03.2021 | 22:23  
4.002
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 12.03.2021 | 05:21  
2.247
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 12.03.2021 | 08:55  
11.823
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 12.03.2021 | 10:34  
4.002
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 12.03.2021 | 13:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.