Kohlweißlingsraupe

Die Ausscheidungen von der Raupe des Kohlweißlings
Nachdem ich nun schon ein paarmal die Raupen des Kohlweißlings von meinen Radischen abgesammelt habe, habe ich ihnen nun den Sieg zugebilligt.
Also statt Radieschen gibt es nun Beobachtung. Ich lass die mal machen und schaue mir an was draus wird. Aufgefallen ist mir dass die Raupen kleine grüne Kügelchen ausscheiden. Im Netz habe ich gelesen dass diese Ausscheidungen wohl mitverantwortlich sind, dass sich die Pflanze mit ihren eigenen Mitteln, nicht mehr so gut wehren kann. Statt dass die Pflanze Giftstoffe und Fraßschutzmittel produziert, stellt sie sich um und produziert Mittel gegen Pilze. So können die Raupen gemütlich weiter futtern. Wissenschaftler haben das bei Maispflanzen herausgefunden. Ich denke mal das wird wohl bei anderen Pflanzen und anderen Raupen auch so sein.
2
3
2
2 4
15
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
5.501
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 12.10.2021 | 15:49  
8.019
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 12.10.2021 | 15:55  
3.030
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 12.10.2021 | 20:21  
9.630
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 12.10.2021 | 20:30  
8.019
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 12.10.2021 | 21:29  
6.674
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 12.10.2021 | 22:45  
8.019
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 12.10.2021 | 22:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.