Neues vom Bienenhotel

Besichtigung des neuen Hotels
Heute habe ich die erste Biene erwischt, die sich das neue Hotel ausführlich angeschaut hat.
Und ich habe einen von mir gekennzeichneten Lehmpropfen gefunden. Also im alten Hotel schlüpfen die Bienen mit Sicherheit. Wo solten sonst auch die ganzen Bienen herkommen. Bei mir schwirrt und brummt es wie in einem Bienenstock. Obwohl es kalt ist. Sobald die Sonne rauskommt, schwirren mindestens 40 Stück um die Hotels.
Und der Boden unter dem Hotel spricht Bände. Noch haben sie keine neuen Löcher verschlossen. Also sind die kleinen Lehmklumpen alle von den schlüpfenden Bienen.
Es gibt auch Spuren von den frisch geschlüpften Bienen. Denn ich habe gelesen dass die frisch geschlüpften Bienen als erstes ihren Darm entleeren. Das sieht man sehr deutlich, und ist genau wie im Buch beschrieben.
2
3
3
3
14
Diesen Autoren gefällt das:
11 Kommentare
6.421
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 08.03.2021 | 17:33  
834
Magnus Diller aus Oedheim | 08.03.2021 | 18:30  
4.043
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 08.03.2021 | 18:40  
7.398
Anneliese Herold aus Oedheim | 08.03.2021 | 18:43  
4.043
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 08.03.2021 | 19:22  
11.856
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 08.03.2021 | 20:41  
4.043
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 08.03.2021 | 21:01  
7.323
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 08.03.2021 | 23:08  
3.836
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 08.03.2021 | 23:16  
2.251
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 08.03.2021 | 23:26  
4.043
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 09.03.2021 | 09:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.