Begeisterung bei der Waldolympiade in Waldenburg

Waldenburg: Theresienberg-Hütte |

Ein sommerlicher Sonntagnachmittag Ende Mai war die optimale Voraussetzung für Familien mit Kindern sich bei der Theresienhütte in Waldenburg im sportlichen Wettkampf zu messen. Die Verantwortlichen der Familiengruppe im Albverein Kupferzell

freuten sich, dass auch einige Senioren gekommen waren, die ebenso Spaß zeigten bei ´ihrem` Viertele oder sonst einem Getränk, aber auch am  Treiben der Kinder. Die Familien lauschten den Erklärungen von Adelheid Antlauf vom Hauptverein. Simon Schickert, der an diesem Tag mit verantwortlich war, bildete mit einem älteren Mädchen ein Team, da es von der Anzahl her nicht gepasst hätte. Alle durften ihre Ausdauer zeigen  beim Sackhüpfen, ihr Geschick beim Überqueren eines ´Flusses`, beim Zapfenwurf und beim Stöcke Schießen. Und Kreativität war gefragt beim Malen eines Bildes auf Bierdeckel und beim Gestalten des Mosaiks aus Holz, Steinen  und anderen Naturmaterialien. Größsten Spaß aber hatten wohl alle beim Hochklettern an einem Baumstamm, um das Bierdeckelbild möglichst über dem der anderen anzukleben. Bei der Siegerehrung bekamen alle Teilnehmer eine Holzscheibe als ;Medaille umgehängt nach dem Motto „Dabei sein ist alles!“ Wer Lust hatte konnte grillen bis etwa 17 Uhr, und als süße Überraschung gab es Schokobananen  vom Grill.   
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.