Hohenloher Gau gestaltet mit Hilfe von drei Ortsgruppen den Albvereinsaktionstag am 16.September

Apfelsaft pressen ist Schwerstarbeit, aber es macht auch Spaß!
Waldenburg: Theresienberg-Hütte |

Drei Ortsgruppen im Hohenloher Gau trafen sich am Sonntag zur Mittagszeit zu gemeinsamen Aktionen an der Theresienhütte in Waldenburg .

Die Eltern und Kids, die gekommen waren, hatten viel Spaß bei der Spielstraße der Ortsgruppe Mainhardt, wo sie ihr Geschick und ihre Cleverness erproben konnten. Die Ortsgruppe Bitzfeld zeigte den Kindern, wie man individuelle Windlichter aus einfachen Konservendosen mit Hilfe von Hammer, Nägeln oder Bohrmaschine und Draht zum Aufhängen herstellen kann. Und die Familiengruppe in der Ortsgruppe Kupferzell bot den Kids Aktionen „Rund um den Apfel“ an: Mit eigenem Apfelsaft- Pressen, dem Basteln eines dreidimensionalen Apfels aus verschieden farbigen Kartons und einem lustigen Geschicklichkeitsspiel, nämlich ein Apfelstück auf der Wasseroberfläche in einer Schüssel mit den Lippen oder Zähnen herauszufischen, war für Gaudi und Kurzweile gesorgt.
Wegen der noch bestehenden Waldbrandgefahr konnte leider der Grill nicht angefeuert werden und auch das Herstellen von Apfelpfannkuchen musste leider ausfallen. Aber durch den nahegelegenen Waldspielplatz hatten die Kinder genügend Radius nach den Konzentration verlangenden Aktionen sich noch austoben zu können. Beim Abschied sah man sichtlich zufriedene Familien, und die Kinder nahmen voller Stolz ihren selbstgepressten Apfelsaft und die Basteleien mit nach Hause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.