Musikverein hat getagt

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Steffen Barkow und der Totenehrung erfolgt der Bericht des Vorstandes. Steffen Barkow berichtet zunächst dass die Mitgliederzahlen zum Stichtag 1.1.20 seit Jahren zum ersten Mal wieder gestiegen sind. Bei seinem Rückblick über die Aktivitäten 2019 hebt er besonders das Frühjahrskonzert, das ganz im Zeichen des Abschiedes von Wolfgang Roll stand, vor, sowie das Stadtfest Waldenburg und der Ausflug nach München mit dem Auftritt in Andechs. Im Sommer fand dann die Stabübergabe an die neue Dirigentin Brigitta Färber-Wolff statt. Aktuell befindet sich das Orchester in der Vorbereitung für die Jahresfeier anlässlich des 45-jährigen Bestehens des Vereines am 4. April. Die Jugendleitung berichtet über die Jugendarbeit. Die Jugendgruppe hatte 2019 zwei Auftritte. Außerdem beteiligte man sich wieder am Kinderferienprogramm und es gab einen Jugendausflug. Günter Wagner legt in seinem Kassenbericht ausführlich alle Ein- und Ausgaben des Jahres 2019 vor. Kassenprüfer Hans-Ulrich Barkow bescheinigt eine ordentliche und genaue Kassenführung. Die Entlastung der Vorstandschaft führt BM Markus Knobel durch, der in seinem Grußwort dem Verein für seinen Einsatz bei zahlreichen städtischen Veranstaltungen dankt. Infos unter www.die-waldenburger.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.