Schwäbischer Albverein, Hohenloher Gau - Kulturnachmittag

Musikgruppe "Elmetritsch"
Waldenburg: Theresienberg-Hütte | Zum Kulturnachmittag begrüßte Kulturrat Manfred Goldbaum: Wanderer, Musikanten, Volkstänzer, Fahnenschwinger und Sänger des Hohenloher Gau im Schwäbischen Albverein an der Theresienberghütte in Waldenburg. Der Vorsitzende der OG Waldenburg, Rainer Messerschmidt, führte die Wanderer in einem Bogen um die Theresienberghütte. Die Musikgruppe Elmetritsch begrüßte mit dem Hofgartengalopp unter der Leitung von Bernd Szedlak. Ein herrlicher Ausblick von der Plattform über die Hohenloher Ebene bis ins Bauland war Pausenfüller. Die Volkstanzgruppe des Gaues unter der Leitung von Dr. Karl-Heinz Ellsässer zeigte überlieferte Volkstänze. Die Volkstanzgruppe feiert dieses Jahr ihr sechzigjähriges Bestehen. Anlass für viele „Ehemalige“ auf den Berg zu kommen. Spannende Erzählungen aus der Gründerzeit gaben Heiner und Heide Weidner und Rudi Böltz. Bestaunt wurde Tanzkleidung aus dem Kleiderschrank. Das Fahnenspiel zeigte ein neues Finale ihrer Darbietung unter der Federführung von Christian König. Bevor aus dem Zinnkrug des Zinngießermeisters Weiß aus Öhringen getrunken wurde, mußte jeder Fahnenschwinger einen zünftigen Spruch aufsagen. Das gemeinsame Singen von Wander- und Volksliedern, begleitet von Ewald Götz, Akkordeon, und Björn Wortmann, Diatonische Harmonica, wurde zahlreich angenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.