Seniorengruppe des schwäb. Albvereins Waldenburg reist in den bayrischen Wald

Die Waldenburger Senioren war vom 14.09. bis 16.09.2018 bei strahlendem Sonnenschein mit 24 Personen im Bayrischen Wald unterwegs. In der Donaustadt Regensburg erlebten wir eine interessante Stadtführung mit Schauspieleinlage in der Altstadt und im Dom. Am 2. Tag ließen wir uns verzaubern von der Natur des Bayrischen Waldes. Wir besuchten eine Bärwürzerei , eine Glasschleiferei, Glasbläserei und Glasmalerei . Gut gestärkt ging es weiter zum Großen Arber mit seinen 1457 m Höhe. Eine Rundwanderung um den großen Arbersee schloss sich an. Dann standen 2 Pferdekutschen für uns bereit, die uns zu einer Ausfahrt einluden. Unser Kutscher brachte uns schnell in Gute Laune und es baute sich eine fröhliche Stimmung auf. Bei knuspriger Schweinshaxen und Live Musik genossen wir einen heiteren, schwungvollen, traditionellen Hüttenabend.
Auf der Heimreisen besuchten wir noch den Nationalpark Bayrischer Wald mit seinem Baumwipfelpfad . Über eine Gesamtlänge von 1300 m und mit einer Höhe zwischen 8 und 25 m schlängelt sich der Pfad durch Buchen, Tannen und Fichten vorbei an zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen. Der Höhepunkt des Pfades ist der 44 Meter hohe Baumturm. Auf der Plattform wird man mit einem einzigartigen Blick belohnt. Über Deggendorf ging es dann zurück nach Waldenburg. 3 tolle Tage gingen ihrem Ende entgegen, die uns sicherlich noch lange in schöner Erinnerung bleiben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.