Deutschland muss Flüchtlingen Schutz bieten

Waldenburg: Künstlerkneipe Gleis 1 | Der Kreisverband der Grünen Hohenlohe hat sich bei seiner Mitgliederversammlung intensiv mit der humanitären Katastrophe an der türkisch-griechischen Grenze befasst und unterstützt eine Eil- Petition, die sowohl an die Bundesregierung wie an den Europäischen Rat adressiert ist.
Der türkische Präsident Erdogan instrumentalisiert das Leid der Flüchtlinge um Druck auf die EU auszuüben.
Darauf braucht es eine gemeinsame europäische Antwort.
Die Grünen fordern vier Sofortmaßnahmen:
• Ein Kontingent von Geflüchteten aus Griechenland aufnehmen. Wenn
Deutschland vorangeht, werden andere EU-Länder folgen. Ziel muss eine
faire und schnelle Umverteilung von Geflüchteten innerhalb der EU sein.
• Die Familienzusammenführung von Schutzsuchenden aus Griechenland darf
nicht länger blockiert werden
• Menschen, die Schutz innerhalb der EU suchen, dürfen nicht ohne individuelle
Prüfung abgeschoben werden
• die Polizeigewalt gegen Flüchtlinge muss aufhören. Tränengas und
Wasserwerfer verschlimmern nur die Not und lösen nichts. So darf Europa
nicht mit Schutzsuchenden umgehen.
Der link zur Unterschrift steht www.gruene-hohenlohe.de oder unter:
https://www.change.org/europasgrenze
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.