Dran bleiben muss jetzt die Devise sein

SGi Waldenburg im Duell mit SV Murrhardt-Karnsberg beim Heimwettkampf 2018
Der Anfang ist gemacht, jetzt geht es darum Stabilität zu zeigen, die Form behalten oder sogar noch verbessern und weiter auf der Leiter der Liga nach oben zu klettern.
Was uns die Mitkonkurrenten sicher nicht leicht machen werden.
Nach dem erfolgreichen 2. Wettkampfwochenende steht nun das 3. Wochenende an. Dieses Mal geht es zu den Schützen des SV Murrhardt-Karnsberg (Austragungsort: Stadthalle Murrhardt, Nägelestraße 25, 71540 Murrhardt).
Da Murrhardt direkt vor der Tür liegt, bietet sich auch hier wieder für die Waldenburger Fans sowie auch für Interessierte aus der Umgebung die Möglichkeit die Wettkämpfe live zu erleben.
Am Samstag 02.11.2019 geht’s um 15.00 Uhr los. Die Waldenburger dürfen gleich zum 1. Wettkampf an dem Nachmittag ran. Ihr Gegner der SV Altheim Waldhausen muss dringend punkten, damit sie vom Ende der Tabelle weg kommen.
Am Sonntag ist Waldenburg Gegner, wieder der ersten Begegnung an dem Tag, des SV Kelheim-Gmünd, die derzeit match- und einzelpunktegleich, jedoch durch eine höhere geschossene Gesamtringezahl direkt vor Waldenburg auf Platz 4 der Liga stehen. Die seit Jahren starken Gegner müssen erst mal bezwungen werden.
Für die Schützlinge um die Trainerin Claudia Odermatt stehen also zwei Brocken auf dem Programm, hier sind starke Nerven und beste Konzentration gefragt.
Samstag 02.11.2019 15.00 Uhr SV Altheim Waldhausen : SGi Waldenburg
Sonntag 03.11.2019 10.00 Uhr SGi Waldenburg : SV Kelheim-Gmünd
Wie immer freuen sich die Schützen über starke Unterstützung durch die sechste Kraft im Rücken, ihre Fans.
Ansonsten kann jeder die gesamten Wettkämpfe an diesem Wochenende wieder auf der Internetseite des Schießanlagenherstellers Meyton unter: http://www.bundesliga.meyton.info verfolgen. sh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.