Ein Team. Ein Ziel.

Die Akteure der 1. Bundesliga Luftpistole der SGi Waldenburg
Der Anfang ist gemacht.
Am Samstag 16.10.2021 trafen die Schützen der SGi Waldenburg in München auf die Gegner des SV Willmandingen. Unsere mitgereisten Schützen Florian Fouquet, Tobias Backes, Doreen Vennekamp, Christian Freckmann und Tobias Bumb starteten sehr gut in ihre ersten Serien. Sie behielten weithingehend die Oberhand gegenüber ihrem Gegner aus Willmandingen. Einzig Florian Fouquet, auf Position eins schießend, zeigte in der 2. und 3. Serie eine schwächere Phase und konnte so dem Schützen aus Willmandingen nicht paroli bieten.
So endete der Saisoneinstieg für die SGi erfolgreich mit 4:1 Einzelpunkten.
Die Trainerin Claudia Odermatt, die an diesem Wochenende nicht mitreisen konnte, hatte die Schützen gut eingestellt.
Am Sonntag 17.10.2021 musste die Mannschaft dann den Anfang des Wettkampftages gegen den ESV Weil am Rhein um 10.00 Uhr beginnen. Die Mannschaft aus Weil am Rhein, die schon immer schwer einzuschätzender Gegner für die Waldenburger war, startete wie Waldenburg mit einem Sieg vom Vortag in der Tasche. Mit wieder guten Leistungen konnten die Schützen der SGi den Gegner in Schach halten, der aber auch ausgeschlafen in die Partie kam. Es zeichnete sich eine 2:2 Entscheidung an den Positionen 1,2,4 und 5 ab. Die Position 3 mit Doreen Vennekamp gegen Michael Schwald sollte das Zünglein an der Waage sein, das dieses Mal auf die Seite des ESV wanderte, so dass Doreen leider ihren Einzelpunkt mit 382:383 Ringen abgeben musste. So endete die Partie für die SGi Waldenburg 2:3.
Ein Wochenende geht zu Ende, an dem jeder Schütze für sich seine eigenen Schlüsse ziehen darf. So finden sich die Schützen der SGi Waldenburg im Mittelfeld der Liga Süd wieder. Auf geht’s zum nächsten Wettkampf unserem Heimwettkampf.
Hier freuen sich unsere Schützen mal wieder Publikum bei sich zu haben. Aber das wird auch wieder eine neue Herausforderung für die Schützen bei einer größeren Geräuschkulisse bei sich zu bleiben.
Das Heimwettkampfwochenende der SGi Waldenburg wird am 30. und 31.10. in der Mehrzweckhalle ausgetragen. Zuschauer sind zugelassen. Es gilt inzidenzbedingt die 3G Regel. Es werden Selbsttests akzeptiert, die vor Ort unter Aufsicht gemacht werden müssen oder die Möglichkeit einen durch einen vor Ort ausgeführten PoC-Antigentest gegen Entgelt bei Eintritt machen zu lassen. sh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.