Ein Team. Ein Ziel.

von links: Markus Schwinger, Doreen Vennekamp, Christian Freckmann, Jens Klossek, Tobias Backes, Wolfgang Baas

Erfolgreiches Wochenende geht zu Ende – Finalteilnahme auf 2. Tabellenplatz der Bun-desliga Süd gesichert

Wie stark ist die Mannschaft, um das letzte Wettkampfwochenende zu bestehen. Früh war klar, dass die französischen Mannschaftskollegen wegen einem ISSF Wettkampf in Slowenien nicht dabei sein können. Jens Klossek erklärte sich bereit, die Mannschaft zu unterstützen. Hinzu kam dann noch, dass Tobias Bumb aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein kann. Nun musste noch ein Ersatz gesucht werden. Markus Schwinger, der normalerweise in unteren Ligen schießt, erklärte sich bereit mit an den Schießstand zu gehen.
Beim Wettkampf am Samstag konnten sich die Schützen 4:1 die Mannschaftspunkte sichern. Mit ihrem Sieg am Samstag sind die Bundesligaschützen der SGi Waldenburg bereits auf den 2. Tabellenplatz aufgestiegen.
Nun musste nur noch am Sonntag der Tabellenplatz gesichert werden.
Der Sonntag beginnt gemischt. Der Gegner, die Schützen der SG Edelweiß Scheuring gehen stark in die Partie, während die Waldenburger leichte Schwächen zeigen. Im Verlauf können jedoch Doreen Vennekamp, Christian Freckmann und Jens Klossek zu ihren Gegnern aufschließen. Doreen und Christian konnten durch Ihre Konstanz ihre Begegnung abschließen und die Punkte einstreichen. Da blieb dann noch das Erringen des letzten Punktes zum Sieg. Diese Aufgabe musste Jens Klossek übernehmen. Begann er doch mit einer Konstanz von 93, 92 und 93 Ringen. Sein Gegner beginnt gleich mit einer 97er Serie, bleibt dann aber konstant mit 93 und 93 Ringen auf Augenhöhe zu Jens. Nun muss die letzte Serie entscheiden. Jens zeigt sich als extrem nervenstark und legt, weil er in der Schussausführung zeitlich schneller ist, eine letzte Serie mit 99 Ringen vor. Die Waldenburger vor Ort sowie die Fans weit entfernt im Liveticker bangen um jeden Schuss. Erst der vorletzte Schuss von Jens‘ Gegner nimmt dem die Führung. Zeichnet sich da ein Stechen ab? Der letzte Schuss von Oliver Balg, 9 Ringe, Jens Klossek kann mit einem Ring Vorsprung (377:376) den finalen Gewinnerpunkt für die Waldenburger einstreichen.
Durch dieses gute Abschließen in der Liga können sich die Bundesligaschützen auf das Finale freuen. Der 2. Platz sichert ihnen ein Antreten im Viertelfinale gegen den 3. der Bundesliga Nord, die SpSch Raesfeld.
Das Finale findet am 05.-06.02.2022 in Garching-Hochbrück ohne Zuschauerbeteiligung statt und kann wie immer über einen Liveticker verfolgt werden.sh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.