Ein weiterer Schritt in Richtung Finalteilnahme ist gemacht

Camille Jedrzejewski
Das vor der Saison vermeintlich schwierigste Wochenende wurde hervorragend von unseren Schützen absolviert.
Am Samstag trafen die Bundesligaschützen in Günzburg auf die Schützen des SV Kelheim-Gmünd. Wie bereits erwartet boten sich die Schützen beider Mannschaften hart umkämpfte Duelle. Unsere Schützen Camille Jedrzejewski, Tobias Bumb und Christian Freckmann an Position 1, 4 und 5 schießend, konnten knapp ihre Duelle für sich entscheiden und holten die drei wichtigen Einzelpunkte auf die Seite der SGi Waldenburg.
Am Sonntag ging es, mit Selbstvertrauen und Hoffnung in die Begegnung mit dem Gastgeber dem SV Waldkirch. Wieder konnte Camille Jedrzejewski auf Position 1 ihre Stärke ausspielen und hielt ihren direkten Gegner in Schach. In den Serien eins und zwei konnte sich Camille einen Vorsprung von vier Ringen erarbeiten und hatte in der dritten Serie ein „Tief“, bei dem Sie (nach 96 und 97 Ringen) nur 94 Ringe schoß. Ihr Gegner Matthias Holderried war ihr in seiner Wettkampfeinteilung etwas voraus und musste auch die dritte Serie mit 94 Ringen abschließen. Nun legte er aber zu. In der vierten Serie legte er 99 von 100 möglichen Ringen vor, ein besondere Aufgabe. Jetzt durfte nichts bei Camille schiefgehen. Zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich für die Beobachter des Livestreams und vor Ort ab, dass das einer der wichtigen Einzelpunkte werden muss, damit die Partie nicht verloren geht. Camille behielt Ihre Konzentration bei sich und legte ebenso mit 99 Ringen nach. So konnte sie den so wichtigen Einzelpunkt für Waldenburg erringen (386:382). Doreen Vennekamp und Tobias Backes konnten heute keine Einzelpunkte erzielen. Die Positionen 4 und 5, besetzt mit Tobias Bumb und Christian Freckmann hingegen konnten in ihren Partien die so wichtigen Einzelpunkte für den Matchgewinn erarbeiten (369:367, 372:367).
Mit den zwei errungenen Siegen beenden die Bundesligaschützen der SGi Waldenburg das Wochenende auf Platz 3 der Tabelle und haben so einen weiteren Schritt in Richtung Finale gemacht, das für diese Saison vom 04.-06. Februar 2022 in Neu-Ulm stattfinden wird. sh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.