Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs beim Dreikönigslauf

Bereits zum 35sten Mal fand am 6. Januar der Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall statt. Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs kamen auch dieses Jahr als Streckenposten und als Masseure und Masseurinnen zum Einsatz. Bei den Läufen in den verschiedenen Altersklassen gab es neue Teilnehmerrekorde, so dass insgesamt 2681 Läuferinnen und Läufer das Ziel erreichten. Bei den Männern siegte im Hauptlauf über 10 Kilometer der Seriensieger Florian Röser aus Konstanz auch in diesem Jahr. Bei den Frauen war mit der WM-Teilnehmerin Hanna Klein (Tübingen) ein Top-Athletin mit Olympia-Ambitionen am Start. Sie gewann mit deutlichem Vorsprung und stellte dabei einen neuen Streckenrekord auf. Das Massageteam des Berufskollegs hat nach dem Lauf alle Hände voll zu tun, um die Muskeln der Läuferinnen und Läufer wieder „in Form“ zu bringen. Für ihre gute Arbeit ernteten sie großes Lob von allen Behandelten und konnten dabei wertvolle Erfahrungen für ihre künftige Berufspraxis sammeln.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.