Weltcup und Olympiateilnehmer bei der 1. Bundesliga Luftpistole in Waldenburg

Waldenburg: Mehrzweckhalle | Jetzt ist es endlich soweit. Die Bundesligaschützen und das Organisationsteam sind vorbereitet.
Am kommenden Wochenende des 2. Advent gibt sich die 1. Bundesliga Süd – Luftpistole im Hohenlohekreis ein Stelldichein.
Sechs Mannschaften der zwölf Bundesligateilnehmer treffen sich in Waldenburg, um weiter um die begehrten Plätze in vorderster Reihe zu kämpfen.
Während die SGi Waldenburg sich noch in ihrem Soll befindet, müssen sie jedoch weiter konzentriert ihre Position festigen und halten. Für sie steht am Samstag der SSG Dynamit Fürth als Gegner fest, die ebenso wie Waldenburg Ambitionen auf die vorderen Plätze der Liga anmelden. Am Sonntag müssen die Waldenburger Schützen ihre Konzentration auf ihren Gegner den SV Murrhardt-Karnsberg legen, die darum kämpfen den Kontakt zum Mittelfeld der Liga nicht zu verlieren.
Neben Waldenburg und Fürth kämpfen auch die HSG München und die ESV Weil am Rhein, alle mannschaftspunktgleich (Plätze 5 – 8), um die begehrten Plätze 3 und 4 der Liga. Der ESV Weil am Rhein wird am zweiten Wettkampfort des Wochenendes in Hambrücken gegen Waldkirch (Platz 2 punktgleich mit Ludwigsburg) und Kehlheim (Platz 3) ran. So steht für alle vier fest, jeder benötigt zwei Matchgewinne an diesem Wochenende und so viel wie möglich Einzelpunkte, um den Kontakt nicht zu verlieren.
Die SGi Ludwigsburg die von Saisonbeginn an auf dem vordersten Platz liegt, wird sich gegen die HSG München und den SV Altheim Waldhausen in Waldenburg durchsetzen müssen, um ihren Spitzenplatz zu festigen. Die SGi Ludwigsburg, die derzeit punktgleich mit dem SV Waldkirch (Platz 2), beide mit bisher lediglich einem Matchverlust, auf Rang 1 steht, zählt jeder Einzelpunkt.
Die SGi Waldenburg lädt zu Ihrem Heimwettkampf in der Mehrzweckhalle, Hauptstraße 109 in Waldenburg ein.
Hier bietet sich für alle Schützen und Interessierte im Umkreis spannende Begegnungen mit modernster Technik live und auf Leinwände projiziert mit zu verfolgen.
Der Förderverein der Bundesligaschützen, die BSW e.V., sorgt dafür, dass für Essen und Trinken auch ausreichend gesorgt wird. Für Spannung und Erlebnis sorgen die sechs Bundesligateilnehmer mit ihren mitgereisten Fans. Eine der wenigen Möglichkeiten nationale und internationale Luftpistolenschützen, Weltcup-Teilnehmer und Olympiateilnehmer hautnah zu erleben.
Samstag 08.12.2018
16.00 Uhr SGi Ludwigsburg : HSG München
17.30 Uhr SV Murrhardt-Karnsberg : SV Altheim Waldhausen
19.00 Uhr SGi Waldenburg : SSG Dynamit Fürth
Sonntag 09.12.2018
10.00 Uhr SV Altheim Waldhausen : SGi Ludwigsburg
11.30 Uhr SSG Dynamit Fürth : HSG München
13.00 Uhr SGi Waldenburg : SV Murrhardt-Karnsberg

Wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Ansonsten kann jeder die Wettkämpfe des gesamten Wochenendes auf der Internetseite des Schießanlagenherstellers Meyton unter: http://www.bundesliga.meyton.info verfolgen.
sh
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.