Schneechaos in Bayern – Baufachberater aus Weinsberg im Einsatz

Hand in Hand wird das Dach von der Schneelast befreit

Schneechaos in Bayern – Baufachberater aus Weinsberg im Einsatz
Der Baufachberater aus dem Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Weinsberg unterstützte die Einsatzkräfte im Schneechaos im Süden Deutschlands.

Gegen 10.30 Uhr am 16. Januar wurde unser Baufachberater alarmiert. Sein Einsatzauftrag war ganz klar formuliert: „Beurteilung der Belastung infolge des starken Schneefalls von Dachtragwerken bei Gebäuden.“ So machte sich der Baufachberater um 11.45 Uhr auf den Weg in Richtung THW Ortsverband Miesbach, um dort weitere Informationen zu erhalten.

Vor Ort angekommen, wurde er mit sieben weiteren Baufachberatern in die aktuelle Einsatzlage eingewiesen und bekam einen Einsatzabschnitt zugeteilt. In den beiden Tagen wurden dann allein durch unseren Baufachberater in der Ortschaft Bayrischzell weit über 50 Häuser überprüft. Im gesamten Gebiet um Bayrischzell wurden ca. 500 Dächer überprüft und beurteilt.

Hierzu wurde von Haus zu Haus gelaufen und der Dachstuhl begutachtet. Anhand der gesammelten Erkenntnisse wurde dann eine Einschätzung abgegeben, ob das Hausdach geräumt werden muss oder nicht. Zusammen mit Feuerwehr, der Bundeswehr und weiteren THW-Kräften wurde dann, sofern nötig, besprochen wie das Dach entlastet und von dem Schnee befreit werden soll.

Am 18. Januar waren gegen 14 Uhr alle Aufträge abgearbeitet und es konnte die Heimreise angetreten werden.
 
0
2 Kommentare
1.177
Katja Bernecker aus Heilbronn | 23.01.2019 | 09:05  
1.177
Katja Bernecker aus Heilbronn | 29.01.2019 | 10:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.