Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Schwäbisch Hall

Dank der tollen Idee von HVN und KreisVerkehr Schwäbisch Hall, an den Adventssamstagen den Nulltarif einzuführen, haben wir die Gelegenheit genutzt, um einmal den idyllischen Weihnachtsmarkt in Schwäbisch Hall zu besuchen. Das Auto bleibt zu Hause, die Umwelt wird geschont und es darf ein Becher Glühwein mehr sein. Eine klassische Win-win-Situation.

Nach kurzweiliger Fahrt erreichen wir das an der Grenze zur Region Heilbronn gelegene Schwäbisch Hall. Ein dramatischer Himmel läßt nichts Gutes erwarten, aber das Wetter hält. Mit Einbruch der Dunkelheit entfaltet der zu Füßen der St. Michaelskirche und der großen Treppe gelegene Weihnachtsmarkt seinen ganzen Zauber. Nach Glühwein, Bratwurst und Langosch treten wir gut gelaunt die Heimreise in’s heimatliche Weinsberg an.
1
1
1
1
2
2
1
1
5
Diesen Autoren gefällt das:
3 Kommentare
1.553
Wandern mit d'r Gaby un em Erich aus Heilbronn | 09.12.2019 | 13:15  
340
Michael Harmsen aus Weinsberg | 10.12.2019 | 09:33  
715
Montagswanderer Ellhofen aus Ellhofen | 11.12.2019 | 16:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.