Heilbronn, eine Stadt erwacht. Heimat neu entdecken.

Wer kennt sie nicht, diese eigenartige, ruhige, ja träge und doch schon geschäftige Stimmung am frühen Morgen in der Stadt? Leere Fußgängerzonen und Straßencafés dösen friedlich in der Morgensonne. Die meisten Geschäfte sind noch geschlossen, nur in den Bäckereien herrscht lebhafter Betrieb, an den Haltestellen von Bus und Bahn drängeln sich die Menschen hastig auf dem Weg zur Arbeit, vor den Läden stehen die Fahrzeuge der Lieferanten um neue Ware in den Konsumtempeln anzuliefern, die Stadtreinigung poliert lärmend mit ihren Kehrmaschinen die Straßen und Ladenbesitzer und ihre Angestellte putzen Schaufensterscheiben und wienern den Boden ihrer Geschäfte, um sich den Kunden auch an diesem Tag in bestem Licht zu präsentieren.

Dem Fotografen bieten sich in dieser magischen Stunde des beginnenden Tages eine Fülle von lohnenden Motiven. Es scheint, als sehe er die Stadt zum ersten Mal. Herausgekommen ist eine kleine Serie von Schnappschüssen einer erwachenden Stadt.
3
2
3
3
1 5
1
2
1
1
2
1
2
10
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
6.695
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 17.09.2020 | 18:34  
2.682
Michael Harmsen aus Weinsberg | 17.09.2020 | 18:37  
4.514
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 17.09.2020 | 18:41  
2.682
Michael Harmsen aus Weinsberg | 17.09.2020 | 18:43  
3.367
Anneliese Herold aus Oedheim | 17.09.2020 | 19:34  
4.790
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 17.09.2020 | 19:35  
2.695
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 17.09.2020 | 19:44  
639
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 17.09.2020 | 20:08  
1.331
Montagswanderer Ellhofen aus Ellhofen | 18.09.2020 | 15:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.