Im Jubiläumsjahr Auf den Spuren des Heilbronner Verschönerungsvereins, Teil 2

Wann? 27.08.2017

Wo? Wanderheim, Kirschenallee, 74189 Weinsberg DE
Wartbergturm
Weinsberg: Wanderheim | Im Mai 2017 erwanderten die Wanderer des Schwäbischen Albvereins, OG Weinsberg, den ersten Teil der Denkmäler des Verschönerungsvereins Heilbronn.
Vom Wanderheim aus führte die Tour über den Schweinsberg, die Ludwigschanze, die Uhlandslinde, den Köpfer und die Kepplereiche.
Die Strecke des zweiten Teils führt vom Wanderheim in Weinsberg über den Paradiesweg, vorbei an der Hütte, erster Punkt des
Verschönerungsvereins ,über die Kernerruhe zur Lemppruhe.
Hier öffnet sich das Weinsbergertal bis nach Löwenstein.
Weiter geht’s zum Wartberg durch die Linden- und Eichenallee, einem Naturdenkmal,zum Wartbergturm. Der Rückweg führt über die Randwege entlang der Weinberge zum Steinbruch, einem Naturschutzgebiet.
Der Abschluss findet dann im Jägerhaus statt.
Über die Kirschenallee, vorbei am Rennerbrunnen , entlang der Waldheide und dem Jungenberg geht es zum Wanderheim zurück.
Strecke ca. 17 Km, Gehzeit 4 Stunden
Freunde und Gäste des Albvereins OG Weinsberg sind herzlich willkommen.
Unterwegs Rucksachvesper auf der Lemppruhe
Wanderführung :Monika Breusch
Besuchen Sie unsere Hompage: http://weinsberg.albverein.eu/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.